Margrit Hefft-Michel

Margrit Hefft-Michel von Beck,  Mathias, Rathjen,  Vivien
In den Zwischenräumen braust das Licht Die Collagen von Margrit Hefft-Michel Die Bilderwelt der Künstlerin Margrit Hefft-Michel ist bevölkert von magischen Wesen. Hier tanzen Göttinnen im Mondlicht, dort erzählen Windgeister von ihren Reisen und Riesen neigen sich erstaunt herab, ganz unbeeindruckt vom Schabernack der Kobolde um sie herum. Jeder der dieses Reich der Phantasie betritt, wird von der übersprudelnden Freude der Künstlerin am Fabulieren mitgerissen. In ihren Bilderzählungen bekommen amorphe Farbflecken ein Eigenleben und wandeln sich zu Figuren einer Parallelwelt. Der Künstlerin gelingt es spielend tief ins menschliche Unterbewusstsein einzudringen und die dortigen Schätze an Gefühlen und Stimmungen ans Licht zu heben. Schon in ihrer Kindheit reichte ein Stück Putz, dass im Treppenhaus von der Wand blätterte, um die Künstlerin zu ihren Phantasiegeschichten anzuregen. Fasziniert beobachtete sie, wie sich das Wandgesicht mit dem Tageslicht veränderte und mehr und mehr an Individualität und Charakter gewann. Ihre Eltern trieb sie in dieser Zeit beinahe in Verzweiflung, wenn sie in den Zwischenräumen der Blumentapete ihres Kinderzimmers ein ganzes Geistervolk malte. Nichts ist faszinierender für Margrit Hefft-Michel als Zwischenräume. Diese unbefestigten Räume, die keiner vorgefassten Funktion unterworfen sind, sind die Grundlage für ihre Inspiration und aus diesen Regionen tauchen ihre Geisterwesen auf. Kein Wunder, dass Hefft-Michel gerne mit dem Zufall arbeitet. Auch wenn sie eine Vielzahl von Techniken beherrscht und Geisterköpfe auch aus Kalkstein hauen kann, sind es doch ihre farbigen Drucke, die ihre Erzählungen am besten wiedergeben. Dabei bedient sie sich der sogenannten Hayter-Drucktechnik. Diese wurde von dem britischen Künstler Stanley W Hayter entwickelt und vereint Hoch- und Tiefdruckverfahren. Mit Hilfe von verschieden viskosen Farben und unterschiedlich harten Walzen wird die Metallplatte so bearbeitet, dass farbintensive, mehrfarbige Drucke entstehen. Die Farbmischung von jedem einzelnen Druckvorgang ist einmalig und macht aus den so entstandenen Werken Unikate. Margrit Hefft-Michels Arbeiten erinnern an Werke des Surrealisten Max Ernst. Das betrifft vor allem die Textur ihrer Figuren und Formen, denen etwas Organisches anhaftet. Und doch reichen ihre Werke darüberhinaus. Denn der Künstlerin gelingen feinste Farbspiele von einer irisierenden Qualität, die das ganze Geschehen in ein magisches Licht tauchen. In der Produktion der Hayter-Drucke kommt es natürlich auch zu „Fehldrucken“ in denen die Farben nicht überall ein harmonisches Ganzes bilden oder bestimmte Stimmungen nicht richtig hervorgeholt werden konnten. Diese Originale dienen der Künstlerin als Grundlage für ihre Collagen. In dem sie einzelne Teile ausschneidet und Motive aus verschiedenen Bildern neu zusammenfügt, lässt sich Margrit Hefft-Michel von diesen scheinbar misslungenen Blättern inspirieren. Die Papierstücke werden gedreht, geteilt, ineinandergeschoben und geschichtet bis komplexe Arbeiten mit einer enormen Tiefenwirkung entstehen. Figuren, die eigentlich Protagonisten einer anderen Bildkomposition waren, beginnen miteinander zu sprechen und erzählen ihre Geschichten auf völlig neue Weise weiter. Vivien Rathjen
Aktualisiert: 2017-07-27
> findR *

Peter Binz

Peter Binz von Beck,  Mathias, Korz,  Kristin
In seinen Fotografien aus der Serie MoMa Visitors und seinen Street-Fotografien in verschiedenen Metropolen der Welt nimmt der Schweizer Künstler Peter Binz sich den Menschen in Bewegung zum Thema. Was als Beobachtung der Verhaltensweisen der Besucher eines Museums und den Menschen auf der Straße beginnt, entwickelt sich durch künstlerische Betrachtung und Bearbeitung zu einer neuen Perspektive auf das menschliche Dasein...
Aktualisiert: 2017-07-06
> findR *

Swantasy

Swantasy von Beck,  Mathias, Naumann,  Christopher
Die griechische Mythologie ist vollgepackt mit Tieren. Man denke zB an Leda und den Schwan oder an die schöne Europa und den Stier. Tiere sind in diesem Mythologiekreis immer ein fester Bestandteil, denn oft werden sie als Stellvertreter bzw Figuration des Göttlichen (in genannten zwei Beispielen ist es jeweils Zeus) verwendet. Für die Bildende Kunst der damaligen Zeit, also vor mehr als 2000 Jahren bereits, aren diese Mythen willkommenes „Erzählmaterial“. Wer von uns hat noch keine entsprechende Keramikscherbe im Museum betrachtet?...
Aktualisiert: 2017-06-08
> findR *

Michael Jansen

Michael Jansen von Beck,  Mathias, Kloevekorn,  Hartwig
Michael Jansen und sein „Magischer Surrealismus“ Er ist ein tiefgründiger Geschichtenerzähler in seinen Bildern, der philosophierende Maler, Musiker und Autor Michael Jansen. In seinen kraftvollen Ölgemälden huschen Fabelwesen über die Leinwand, kreuzen geometrische Muster, nehmen von ihnen Besitz und lösen ihre starre Formationen auf. Ein Feuerwerk ungebrochener Farben in leuchtender Ekstase wechselt mit fein differenzierter Schattierung – ein faszinierendes Spiel aus Suggestion und Verharrung – um es kurz zu machen: Michael Jansens Schöpfungsgeschichte in einer symbolhaften Bildersprache.
Aktualisiert: 2017-07-13
> findR *

CCB Christiane Crewett Bauser

CCB Christiane Crewett Bauser von Bascha,  Nadya, Beck,  Mathias
Christiane Crewett Bauser verbindet Vergangenes und Gegenwärtiges in ihrer Kunst. Materialien wie oxidiertes Metall, antike Bücher, Bilder von Landschaften und Archetypen, tragen ihre Geschichte in sich und zeugen von vergangenen Zeiten. Im Wechselspiel mit zeitgenössischen Elementen schafft die Künstlerin etwas Neues – das Kunstwerk...
Aktualisiert: 2017-07-13
> findR *

Claudia Birkheuer | Gedichte

Claudia Birkheuer | Gedichte von Beck,  Mathias, Birkheuer,  Claudia
Die gebürtige Düsseldorferin Claudia Birkheuer studierte Germanistik sowie Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaften mit Abschluss „Magistra Artium“. Bereits während ihres Studiums war sie als freie Journalistin für die Presse, nach ihrem Studium auch für Funk und Fernsehen tätig, bis sie vor 25 Jahren in die Personalberatung wechselte und seitdem mit eigener Firma als Headhunterin für die Industrie arbeitet. Als freischaffende Künstlerin ist sie seit 1997 aktiv und stellt ihre großformatigen Öl- und Acrylbilder in nationalen und internationalen Galerien und auf Messen aus. Mit dieser Ausgabe veröffentlicht sie ihren ersten Gedichtband.
Aktualisiert: 2017-06-01
> findR *

Kerstin Grobler

Kerstin Grobler von Beck,  Mathias, Zimmerer,  Johannes M
Kerstin Groblers Düsseldorfer Atelier betritt man durch eine Ladentür. Schnell ist man mittendrin und hat einen Teil der Außenwelt mitgenommen, denn der alte Laden hat zwei große Schaufenster, die den Besucher sofort wieder mit der täglichen Welt verbinden, aus der er gerade gekommen ist. Das Zusammenspiel von Einblick und Ausblick überträgt sich sofort auf die vielen Bilder in diesem Raum und, umgekehrt, werden die Schaufenster mit ihren Außenweltszenen Teil der Bildersammlung im Raum...
Aktualisiert: 2017-07-13
> findR *

Roman Perren

Roman Perren von Beck,  Mathias, Korz,  Kristin
Holz ist die große Leidenschaft von Roman Perren. Der gelernte Schreiner, der sich im Laufe seiner beruflichen Tätigkeit zum Industriemeister Holzverarbeitung weiterbildete, fokussiert sich nun in seiner künstlerischen Tätigkeit auf neue Aspekte dieses Werkstoffes. In seiner Kunst arbeitet der Schweizer mit Holz in einem konkret-konstruktivistischen Stil, vergleichbar mit dem Piet Mondrians. Geometrische Farbflächen werden durch andersfarbige Linien voneinander abgesetzt...
Aktualisiert: 2017-07-13
> findR *

Karin Germeyer Kihm

Karin Germeyer Kihm von Beck,  Mathias, Herschel,  Hans-Jürgen
Betreten wir beim Betrachten der Bilder von Karin Germeyer-Kihm einen rätselfreien Raum, den Boden des Verlässlichen, des in seinen Grenzen Bleibenden, der Sicherheit? Nein. Auch der Augenblick ist nichts einfach Gegebenes. Unterschiedliche Augenblicke schieben sich in und übereinander, Konturen verwischen, mitten im Figurativen bilden sich Inseln der Abstraktion, Farben, die nicht zu diesem Augenblick gehören, sich aber offenbar in ihm wohlfühlen...
Aktualisiert: 2017-08-10
> findR *

Beatriz Rubio

Beatriz Rubio von Beck,  Mathias
Die spanische Künstlerin Beatriz Rubio spricht mit ihren Werken eine Seelensprache, tief eingetaucht in eine universelle Menschheitsseele. Ihre Bilder sind Farbenbilder, manchmal schattiert, mit sanften Übergängen, manchmal in harten Farbkombinationen als wunde Seelenschau. Die Farben haben eine intensive Leuchtkraft, erreicht durch die vielfach und immer wieder anders aufgetragenen Schichten einer Bienenwachslasur. Hier und dort wurde ergänzt durch feine Linien, die nicht als Einzelnes, sondern immer im Ganzen an Bedeutung gewinnen...
Aktualisiert: 2017-07-13
Urheber / Autor:
> findR *

Ellen Bittner

Ellen Bittner von Beck,  Mathias, Naumann,  Naumann
Die Arbeiten von Ellen Bittner zeichnen sich durch die Beherrschung von Farbe und Figur aus. Die Farbe ist dabei zunächst als Fläche, als Basis der Figur angelegt. Sie gibt ihr Halt und ordnet sie ein. Dabei sind in dieser Grundgestaltung Anlehnungen an die großen Farbfeldkünstler wie Piet Mondrian oder Josef Albers bewußt gemacht. Diese sind auch teils Bestandteil der Bildtitel und Werkserien..
Aktualisiert: 2017-07-13
> findR *

Anja Hardt

Anja Hardt von Beck,  Mathias
Der Zyklus „Bubbles“, an dem Anja Hardt unter anderem in den letzten Jahren arbeitet, stellt als Motiv kreisförmige kleine Farbfelder in den Mittelpunkt, die sie „Blasen“ nennt, die aber auf manchen Arbeiten auch wie Planeten aussehen, sich woanders zu Mustern, Strukturen ballen, auf anderen wieder fast zu Ornamenten gerinnen...
Aktualisiert: 2017-04-05
Urheber / Autor:
> findR *

Glück II

Glück II von Beck,  Mathias, Naumann,  Christopher
Dreimal die Zahl Sieben, ein Hufeisen, ein Kleeblatt mit vier Blättern; es gibt viele Artefakte und Brauchtümer, um das Glück zu beschwören, oder die als Symbol für Glück stehen. Je nach gesellschaftlichem und religiösem Hintergrund variieren diese. Auch gibt es eine gesellschaftshistorische, wissenschaftliche Herangehensweise an das Thema Glück...
Aktualisiert: 2017-04-05
> findR *

MEHR ANZEIGEN

Bücher von Beck, Mathias

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBeck, Mathias ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Beck, Mathias. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Beck, Mathias im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Beck, Mathias .

Beck, Mathias - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Beck, Mathias die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Beck, Mathias und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.