Das Geheimnis in der Psychotherapie

Das Geheimnis in der Psychotherapie von Alder,  Marie-Luise, Alder,  Stephan, Buchholz,  Michael B., Dittmann,  Michael, Faerber,  Klemens, Hirsch,  Mathias, Kossak,  Hans-Christian, Kuntze,  Lena, Moré,  Angela, Sachse,  Annette, Zeis,  Daniel

Der vorliegende Band geht in seinen zehn Beiträgen den vielfältigen Bedeutungen des Geheimnisses für die Psychotherapie nach. Anhand von Beispielen aus Psychoanalyse, Psychotherapieforschung, Suchttherapie, politischer Psychologie, Seelsorge und Kinderpsychiatrie werden Erscheinungsformen des Geheimen zusammengetragen, Probleme des therapeutischen Handelns beleuchtet und Schlussfolgerungen für die therapeutische Haltung gezogen.

Aktualisiert: 2017-04-21
> findR *

Von der Musik zur Sprache und wieder zurück

Von der Musik zur Sprache und wieder zurück von Böhme-Bloem,  Christel, Buchholz,  Michael B., Dehm-Gauwerky,  Barbara, Drees,  Dorothee, Kupski,  Gerhard, Leikert,  Sebastian, Metzner,  Susanne, Möller,  Prof. Dr. Hartmut, Niebuhr,  Antje, Schultz,  Magdalena, Schultz-Venrath,  Ulrich, Stumpfögger,  Lisa, Wildt,  Andreas

Im ersten Band des vorliegenden Jahrbuchs für Psychoanalyse und Musik erkunden AutorInnen der Fachrichtungen Psychoanalyse, Musiktherapie und -wissenschaft die Wechselbeziehungen von Musik und Sprache und erschließen deren unbewussten Sinn. Es geht unter anderem um den Einsatz von Musik zur Behandlung von Schmerz, die Vertonung von »Sehnsucht«, Transformationsprozesse in Musik und Sprache, Musiktherapie mit Borderline-PatientInnen, Musik als interkulturelle Sprache und Wagners Tristan als »die erste Psychoanalyse in Musik«.

Aktualisiert: 2017-04-24
> findR *

Die therapeutische Beziehung in der psychodynamischen Psychotherapie

Die therapeutische Beziehung in der psychodynamischen Psychotherapie von Alder,  Marie-Luise, Bergmann,  Jörg, Bergner,  Annekathrin, Buchholz,  Michael B., Burghardt,  Daniel, Dittmann,  Michael, Dorrer-Karliova,  Gabriele, Dreyer,  Florian, Erhardt,  Ingrid, Erman,  Esin, Gödde,  Günter, Gumz,  Antje, Hörz-Sagstetter,  Susanne, Jakobsen,  Thorsten, Kächele,  Horst, Karminski,  Sascha, Keller,  Wolfram, Kurz,  Gerald, Marx,  Christopher, Mauritz,  Anne, Munder,  Thomas, Pohlmann,  Werner, Püschel,  Edith, Rau-Luberichs,  Dipl.-Psych. Dieter, Rückert,  Hans-Werner, Rugenstein,  Kai, Scherer,  Lara, Schneider,  Silvia, Stehle,  Sabine, Storck,  Timo, Theiss-Abendroth,  Peter, Thiesen,  Lars-Peter, Vogel,  Ralf, Voigtel,  Roland, Watzel,  Tilman, Will,  Christian, Wirth,  Hans-Jürgen, Zillich,  Franziska, Zirfas,  Jörg

Die AutorInnen berichten von ihren Erfahrungen aus der therapeutischen Praxis und betrachten die therapeutische Beziehung unter vier thematischen Schwerpunkten: der empirischen Erforschung des Therapieprozesses, der Perspektivierung durch bedeutende Theoretiker auf diesem Gebiet, der Herausarbeitung wichtiger Dimensionen der Therapiebeziehung wie Sehnsucht, Verstehen und Achtsamkeit sowie der Therapieerfahrungen in unterschiedlichen Konstellationen.

Aktualisiert: 2017-03-03
> findR *

Supervision – Konzepte und Anwendungen

Supervision – Konzepte und Anwendungen von Bergmann,  Jörg, Buchholz,  Michael B., Erhardt,  Ingrid, Fissabre,  Ute, Freyberger,  Harald J, Hamburger,  Andreas, Lohl,  Jan, Mertens,  Wolfgang, Nagell,  Waltraud, Pramataroff-Hamburger,  Vivian, Rauch-Strasburger,  Anne, Schneider-Heine,  Agnes, Siller,  Gertrud, Stadler,  Thomas, Steinmetzer,  Lucia

Das zweibändige Einführungswerk der Buchreihe "Supervision im Dialog" informiert über Supervisionsbegriffe und -schwerpunkte in verschiedenen Disziplinen und Anwendungsbereichen sowie über aktuelle Entwicklungen und Kontroversen. Als Auftakt zu der Buchreihe "Supervision im Dialog" soll dieser Band einen ersten Einstieg ermöglichen. Die Beiträge berichten in kurzgefasster Form und in einem einheitlichen Aufbau über ihr jeweiliges Gebiet und erläutern ein zentrales Thema mittels eines kurzen Beispiels.

Aktualisiert: 2017-04-20
> findR *

Die Psychoanalyse im Pluralismus der Wissenschaften

Die Psychoanalyse im Pluralismus der Wissenschaften von Buchholz,  Michael B., Fonagy,  Peter, Kächele,  Horst, Körner,  Jürgen, Kraft,  Hartmut, Küchenhoff,  Joachim, Leuzinger-Bohleber,  Marianne, Münch,  Karsten, Munz,  Dietrich, Orlinsky,  David E., Roth,  Gerhard, Schülein,  Johann August, Springer,  Anne, Türcke,  Christoph

Der vorliegende Band enthält die Beiträge zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie und Psychosomatik (DGPT) 2009, mit der zugleich den 60. Geburtstag der DGPT begangen wurde. Der Tagungs- und Buchtitel soll verdeutlichen, dass die Psychoanalyse als Wissenschaft unter anderen Wissenschaften ihre eigenständige Position behaupten kann.

Aktualisiert: 2017-04-06
> findR *

Der Besen, mit dem die Hexe fliegt

Der Besen, mit dem die Hexe fliegt von Braun,  Christina von, Buchholz,  Michael B., Fahrenberg,  Jochen, Gödde,  Günter, Görlich,  Bernard, Heit,  Helmut, Hinrichs,  Uwe, Loukidelis,  Nikolaos, Mertens,  Wolfgang M., Pohlmann,  Werner, Poscheschnik,  Gerald, Schöpf,  Alfred, Schubbe,  Daniel, Sell,  Christian, Stegmaier,  Werner, Walach,  Harald, Zirfas,  Jörg

Renommierte Autorinnen und Autoren entwickeln in den vorliegenden Bänden den Grundgedanken eines Komplementaritätsprinzips von Praxis und Wissenschaft. Das Ergebnis ist, dass es auf den Therapeuten selbst mehr ankommt als auf seine Technik, dass Therapeutik nicht in der Anwendung von Wissenschaft allein bestehen kann, dass wir nicht Störungen behandeln, sondern Personen, die an Konflikten leiden, dass Therapeutik vor allem Wahrnehmungskunst ist.

Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Ästhetik der Behandlung

Ästhetik der Behandlung von Blothner,  Dirk, Buchholz,  Michael B., Burghardt,  Daniel, Dannecker,  Karin, Fitzek,  Herbert, Gödde,  Günter, Pohlmann,  Werner, Zirfas,  Jörg

Psychotherapie ist Beziehungs-, Gestaltungs-, und Lebenskunst, die – vor allem mit Bezug zu künstlerischen Aktivitäten und konkreten Kunstwerken – eine ästhetische Kommunikation des Unbewussten der Beteiligten darstellt. Aus mehreren ästhetischen Perspektiven gehen die Autorinnen und Autoren der Frage nach, wie sich seelische Zusammenhänge in der psychotherapeutischen Behandlung kunstanalog bilden und im Austausch mit der Kunst verstehen und diskutieren lassen.

Aktualisiert: 2017-04-06
> findR *

Zur Negation der psychoanalytischen Hermeneutik

Zur Negation der psychoanalytischen Hermeneutik von Angehrn,  Emil, Bergande,  Wolfram, Blass,  Rachel B., Buchholz,  Michael B., Fink,  Bruce, Hanly,  Charles, Küchenhoff,  Joachim, Löchel,  Elfriede, Nissen,  Bernd, Reinke,  Ellen, Schneider,  Gerhard, Schneider,  Peter, Storck,  Timo, Taubner,  Svenja, Warsitz,  Rolf-Peter

Was »Verstehen« in der Psychoanalyse bedeutet, ist immer wieder Gegenstand erkenntnistheoretischer Kontroversen. Oft wird dabei das Vorhaben einer psychoanalytischen Hermeneutik abgelehnt, u.a. weil das dynamische Unbewusste nicht vollständig verstanden werden könne. Die Beiträge des vorliegenden Sammelbandes widmen sich dem Stellenwert der Negation und des Negativen in der Psychoanalyse.

Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Schuldbewusstsein und reale Schuld

Schuldbewusstsein und reale Schuld von Bongardt,  Michael, Brumlik,  Micha, Buchholz,  Michael B., Friedmann,  Rebecca, Gerspach,  Manfred, Haesler,  Ludwig, Hirsch,  Mathias, Körner,  Jürgen, Lamott,  Franziska, Mörtl,  Kathrin, Müller,  Burkhard, Rendtorff,  Barbara, Schröder,  Achim, Walkenhorst,  Philipp

Der Band diskutiert Schuld und nicht nur Schuldbewusstsein als aktuelles Thema der Psychoanalyse und Psychoanalytischen Pädagogik und zeigt interdisziplinäre Bezüge und Strategien für einen produktiven Umgang mit schwerer Schuld.

Aktualisiert: 2016-04-05
> findR *

Magersucht

Magersucht von Becker-Fischer,  Monika, Boothe,  Brigitte, Braun,  Christina von, Buchholz,  Michael B., Diebel-Braune,  Eva, Dümpelmann,  Michael, Fahrig,  Hermann, Fischer,  Gottfried, Horn,  Hildegard, Reich,  Günter, Schneider,  Gerhard, Seidler,  Günter H.

Die vorliegenden Beiträge befassen sich aus dem Blickwinkel unterschiedlicher therapeutischer Schulen mit den verschiedenen Formen der Erkrankung, Modellen zum theoretischen Verständnis und Möglichkeiten der Therapie. Statt auf eine schnelle Heilung zu setzen, betonen die Beiträger die Notwendigkeit, zunächst ein umfassendes Verständnis für das Anliegen magersüchtiger Menschen zu entwickeln, um ihnen eine angemessene Behandlung zu ermöglichen.

Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Heilen, Forschen, Interaktion

Heilen, Forschen, Interaktion von Buchholz,  Michael B., Streeck,  Ulrich

Die in diesem Band versammelten Arbeiten gehen von der These aus, daß Psychotherapie und Psychoanalyse sich im Medium von Interaktion abspielen und Handeln und Behandeln wechselseitig aufeinander bezogene Formen der Beeinflussung sind. Mit dieser interaktiven Auffassung der therapeutischen Situation wird sowohl an verschüttete Traditionen der Psychoanalyse angeknüpft, wie auch eine eigene Analyseebene markiert, die an entwickelte Forschungsmethoden und Begriffe von Interaktion in den Sozialwissenschaften anschließen kann.Die Beiträge verdeutlichen, daß 'therapeutische Interaktion' ein eigenes Untersuchungsfeld für Forschungsbemühungen ist, die qualitativer methodischer Verfahren bedürfen und damit zu aktuellen Fragestellungen maßgeblich beitragen können.

Aktualisiert: 2016-12-09
> findR *

Der Besen, mit dem die Hexe fliegt

Der Besen, mit dem die Hexe fliegt von Buchholz,  Michael B., Emrich,  Hinderk, Fahrenberg,  Jochen, Fuchs,  Thomas, Gödde,  Günter, Kettner,  Matthias, König,  Helmut, Loetz,  Susanne, Oberthür,  Johannes, Sattar,  Adnan, Schülein,  Johann August, Slunecko,  Thomas, Steinmann,  Michael, Tschuschke,  Volker, Walz-Pawlita,  Susanne, Wirth,  Hans-Jürgen, Wulf,  Christoph, Zirfas,  Jörg

Renommierte Autorinnen und Autoren entwickeln in den vorliegenden Bänden den Grundgedanken eines Komplementaritätsprinzips von Praxis und Wissenschaft. Das Ergebnis ist, dass es auf den Therapeuten selbst mehr ankommt als auf seine Technik, dass Therapeutik nicht in der Anwendung von Wissenschaft allein bestehen kann, dass wir nicht Störungen behandeln, sondern Personen, die an Konflikten leiden, dass Therapeutik vor allem Wahrnehmungskunst ist.

Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Der Besen, mit dem die Hexe fliegt

Der Besen, mit dem die Hexe fliegt von Braun,  Christina von, Buchholz,  Michael B., Emrich,  Hinderk, Fahrenberg,  Jochen, Fuchs,  Thomas, Gödde,  Günter, Görlich,  Bernard, Heit,  Helmut, Hinrichs,  Uwe, Kettner,  Matthias, König,  Helmut, Loetz,  Susanne, Loukidelis,  Nikolaos, Mertens,  Wolfgang M., Oberthür,  Johannes, Pohlmann,  Werner, Poscheschnik,  Gerald, Sattar,  Adnan, Schöpf,  Alfred, Schubbe,  Daniel, Schülein,  Johann August, Sell,  Christian, Slunecko,  Thomas, Stegmaier,  Werner, Steinmann,  Michael, Tschuschke,  Volker, Walach,  Harald, Walz-Pawlita,  Susanne, Wirth,  Hans-Jürgen, Wulf,  Christoph, Zirfas,  Jörg

Renommierte Autorinnen und Autoren entwickeln in den vorliegenden Bänden den Grundgedanken eines Komplementaritätsprinzips von Praxis und Wissenschaft. Das Ergebnis ist, dass es auf den Therapeuten selbst mehr ankommt als auf seine Technik, dass Therapeutik nicht in der Anwendung von Wissenschaft allein bestehen kann, dass wir nicht Störungen behandeln, sondern Personen, die an Konflikten leiden, dass Therapeutik vor allem Wahrnehmungskunst ist.

Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Austauschprozesse: Psychoanalyse und andere Humanwissenschaften

Austauschprozesse: Psychoanalyse und andere Humanwissenschaften von Bittner,  Günther, Buchholz,  Michael B., Dörr,  Margret, Ebrecht-Laermann,  Angelika, Eliass,  Claudia, Hamburger,  Andreas, Heintel,  Peter, Hierdeis,  Helmwart, Pietzcker,  Carl, Reich,  Uli, Scherer,  Franziska, Schneider,  Peter, Schülein,  Johann August, Seiffge-Krenke,  Inge, West-Leuer,  Beate, Wiedemann,  Wolfgang, Würker,  Achim

Die Psychoanalyse braucht ihre Nachbarwissenschaften und umgekehrt.

Aktualisiert: 2017-03-07
> findR *

Grenzen überschreiten – Unterschiede integrieren

Grenzen überschreiten – Unterschiede integrieren von Bernstein,  Elitsur, Bollas,  Christopher, Bründl,  Peter, Buchholz,  Michael B., Chalkia,  Georgia, Frisch,  Serge, Gerlach,  Alf, Golse,  Bernard, Gomperts,  Wouter, Hau,  Stephan, Maniadakis,  Grigoris, Perrone,  Luisa, Reemtsma,  Jan Philipp, Russo,  Maurizio, Schlösser,  Anne-Marie, Staats,  Hermann, Teising,  Martin, Tömmel,  Sieglinde Eva

In diesem Band diskutieren psychoanalytische Psychotherapeuten aus Europa über Grenzüberwindungen und die Integration von Unterschieden in der Arbeit mit Patienten. Schwerpunkte sind Fragen der psychoanalytischen Konzeptualisierung, Migration und Interkulturalität, Grenzerweiterung in der analytischen Behandlungstechnik und die psychoanalytische Forschung.

Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Buchholz, Michael B.

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonBuchholz, Michael B. ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Buchholz, Michael B.. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Buchholz, Michael B. im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Buchholz, Michael B. .

Buchholz, Michael B. - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Buchholz, Michael B. die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Buchholz, Michael B. und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.