Kein Grund zur Selbstreinigung

Kein Grund zur Selbstreinigung von Boehlich,  Walter, Gärtner,  Stefan, Kapp,  Christoph, Thein,  Helen
Walter Boehlich (1921–2006) arbeitete als einer der strengsten Literaturkritiker seiner Generation u .a. für Die Zeit und die Süddeutsche Zeitung, Deutsche Volkszeitung und Konkret, kannte den Kulturbetrieb wie nur wenige andere und war über zehn Jahre als Cheflektor beim Suhrkamp Verlag tätig. Er war Essayist, gab Sigmund Freud heraus, gründete den Verlag der Autoren, publizierte über Thomas Mann und Marcel Proust und übersetzte aus dem Französischen, Spanischen und Dänischen u.a. Marguerite Duras, Søren Kierkegaard, Virginia Woolf. Von November 1979 bis Januar 2001 schrieb er monatlich eine politische Kolumne für das Satiremagazin Titanic und damit auch eine Geschichte der alten und der neuen Bundesrepublik. Das war und ist politische Aufklärung im besten Sinne: links, radikal, demokratisch. Im Nachruf der Titanic wurde Walter Boehlich als die »schillerndste, mysteriöseste und gleichzeitig ehrfurchtgebietendste Persönlichkeit der Titanic« beschrieben. Nun erscheint eine Auswahl seiner Titanic-Kolumnen erstmals als Buch.
Aktualisiert: 2019-05-07
> findR *

Raum und Unternehmen

Raum und Unternehmen von Brandt,  Martina, Dahlbeck,  Elke, Flögel,  Franz, Gärtner,  Stefan, Schilcher,  Christian, Schlieter,  Dajana
Das Engagement von Unternehmen und Menschen wird bedeutsamer, um Daseinsvorsorge in strukturschwachen, demographisch schrumpfenden Regionen zu sichern. Wichtig hierbei ist das regionale Engagement von Unternehmen, das als ein Teil der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility) zu verstehen ist. Vor dem Hintergrund des im Bereich des zivilgesellschaftlichen Engagements bekannten Dilemmas dergestalt, dass sich in strukturschwachen Regionen weniger Menschen als in prosperierenden Regionen engagieren, gehen die Autorinnen und Autoren in diesem Buch der Frage nach, ob dies auch für Unternehmensengagement gilt. Im Fokus steht die Frage, ob es Unternehmen gelingen kann, regionale Krisenkreisläufe zu durchbrechen und einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Region nehmen zu können. Anhand dreier Fallstudien werden Faktoren und Hemmnisse für regionales Unternehmensengagement aufgezeigt und Ergebnisse einer Unternehmensbefragung ausgewertet.
Aktualisiert: 2019-06-05
> findR *

Was die Stunde schlägt

Was die Stunde schlägt von Gärtner,  Claudia, Gärtner,  Stefan
Um zu wissen, was die Stunde geschlagen hat, reicht ein Blick auf die Uhr nicht aus. Die Zeit ist dichter, bunter und tiefer als das, was die Uhr anzeigt. Menschen erfahren heute Beschleunigung, aber auch Entschleunigung und manchmal erzwungene Verlangsamung. Sie spüren den inneren Rhythmus ihres Körpers, träumen sich in die Vergangenheit zurück, haben Hoffnungen und Sehnsüchte. Will man diese Fülle von Zeiterfahrungen in den Blick bekommen, reicht theologisches Nachdenken alleine nicht aus. Inspirierend ist der Weg über die Kunst. Für Claudia und Stefan Gärtner dient die Kunst in diesem Buch nicht der bloßen Illustration dessen, was bereits über die Zeit feststeht. Vielmehr erschließen sie sie als eine eigenständige Erkenntnisquelle. Ästhetische und theologische Einsichten über die Zeit bringen sie miteinander in ein anregendes Gespräch. Darüber hinaus ist das Buch ein Bilderbuch: Es lädt nicht nur zum Lesen, sondern auch zur Betrachtung ein. Denn: Kunst gibt nicht nur zu denken, sondern zu schauen!
Aktualisiert: 2019-05-09
> findR *

Putins Weiber

Putins Weiber von Gärtner,  Stefan
Stefan Gärtners Roman über das Leben im Konjunktiv und die Frage, was wirklich glücklich machtWaldemar, genannt Putin, ein mittelmäßig ambitionierter Textarbeiter in den Dreißigern, hat sich in seiner gemütlichen Existenz eingerichtet, Entscheidungen und ihre dämonischen Implikationen vermeidet er tunlichst. Doch als seiner Freundin Vera ein amouröser Ausrutscher passiert und sie eine Auszeit von Putin nimmt, ist es mit seiner Seelenruhe vorbei: Er denkt über Liebesalternativen nach – und zwar über diejenigen, die er einmal hatte, als diese Alternativen noch vertagte Gelegenheiten waren. Wo wäre er heute, wenn er damals mehr Mut gehabt hätte? Und wer wäre er jetzt? Putin begibt sich auf die Suche nach seinen Beinahe-Vergangenheiten: Mareike, mittlerweile Psychotherapeutin, die ihn gar nicht erkennt; Marie, Ehefrau und Mutter in der Provinz; Mimi, deren Spur ihn bis nach Finnland führt. In seiner zaghaften Neugier trifft Putin das, was ihn erwartet, umso überraschender: Er wird von den Frauen einiges erfahren – und über sich selbst lernen müssen ... Stefan Gärtner erzählt gewitzt und hintersinnig vom verspäteten Erwachsenwerden, vom Dilemma der Freiheit und der Liebe – und davon, warum das wahre Leben so viel wichtiger ist als die vermeintlich großen Chancen.
Aktualisiert: 2019-04-13
> findR *

Raum und Banken

Raum und Banken von Flögel,  Franz, Gärtner,  Stefan
Den regionalen Sparkassen und Kreditgenossenschaften gelang es, die Kreditvergabe an Unternehmen in der Finanzkrise zu steigern, während Groß- und Landesbanken Kredite kürzten. Entsprechend wird international die Bedeutung regionaler Banken diskutiert. Der Einführungsband zum Thema "Banken und Raum" betrachtet die Varianzen zwischen Bankensystemen (viele kleine regionale Banken vs. wenige Großbanken) und diskutiert die Bedeutung von Banken für die regionale Entwicklung und umgekehrt. Aus raum-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive wird die räumliche Dimension zur Klassifizierung von Bankensystemen eingeführt. Es wird die Frage erörtert, wie es den relativ kleinen regionalen Banken gelingt, im Wettbewerb zu bestehen, und argumentiert, dass Dezentralität ihren Erfolg miterklärt. Die Fallstudien zweier Sparkassen sowie diverse Datenanalysen zeigen auf, wie regionale Banken Kredite vergeben, und deuten an, vor welchen Herausforderungen sie in Zeiten niedriger Zinsen stehen.
Aktualisiert: 2019-05-21
> findR *

Angéla – Lehrjahre einer Liebeshungrigen

Angéla – Lehrjahre einer Liebeshungrigen von Gärtner,  Stefan
Das kleine Transelbanien und sein König Erik der Spitze sind am Ende. Auf Schloss Templin, wo der loyale Marquis de Fromageur und seine traurige Gattin sich mit faulen Bauern, fiesen Beamten und bröckelnden Mauern plagen, wird Angéla, die älteste Tochter, mit dem drögen Grafen de la Mairie verheiratet. Die blutjunge, erotisch hochbegabte Gräfin arrangiert sich, bis sie unter dem neuen König Elmût eine Blitzkarriere als Ministerin macht, sich für allerhöchste Aufgaben empfiehlt – und in einen Strudel aus Politik, Intrige, Lust und Ökologie gerät… Stefan Gärtner, einer der wandlungsfähigsten Stilisten deutscher Zunge, zeigt unsere Angela in einem neuen, üppigen Gewand. Er macht aus dem drögen Polit-Betrieb eine köstliche Rokoko-Posse und verzaubert mit seinem raffiniert anspielungsreichen Romanluftikus das bleierne Wahljahr.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Wege zu einer integrierten Wirtschaftsförderung

Wege zu einer integrierten Wirtschaftsförderung von Beer,  Doris, Gärtner,  Stefan, Hamburg,  Ileana, Terstriep,  Judith, Widmaier,  Brigitta
Wie können Konzepte einer integrierten Wirtschaftsförderung in die Praxis umgesetzt werden? Das Handbuch leitet dazu an, die Potenziale in der Region zu identifizieren, Entwicklungsstrategien zu entwerfen und sie durch Netzwerkbildung und informationstechnisch gestützte Wissensverarbeitung zu verfolgen. Das Buch stellt die Grundgedanken raumwirtschaftlicher Konzepte vor und macht Vorschläge für die Umsetzung. Es legt dar, welche Art von Wissensverarbeitung erforderlich ist, um langfristige Entwicklungsstrategien verfolgen zu können. Ein Kapitel widmet sich dem Einsatz von Informationstechnologien zur Prozessoptimierung und zu einer stärkeren Nachfrageorientierung in der Wirtschaftsförderung. Schließlich werden Funktionen, Anwendungsbereiche und Steuerungsinstrumente projektförmiger Arbeit in der Wirtschaftsförderung erläutert. Das Buch richtet sich an Wirtschaftsförderungen und andere Einrichtungen, die an der integrierten Standortentwicklung interessiert sind. Die vorgestellten Handlungsempfehlungen beruhen auf Erfahrungen des Instituts Arbeit und Technik mit regionalwirtschaftlichen Analysen und Konzepten für die Wirtschaftsförderung.
Aktualisiert: 2019-05-09
> findR *

Handbuch Kirchliche Jugendarbeit

Handbuch Kirchliche Jugendarbeit von Bauer,  Marianne, Birkel,  Simone, Burkard,  Joachim, Büsch,  Andreas, Deinet,  Ulrich, Düring,  Eva-Maria, Faulde,  Joachim, Freise,  Josef, Gabriel,  Angelika, Gärtner,  Claudia, Gärtner,  Stefan, Gathen-Huy,  Julia von der, Hermann,  Markus-Liborius, Hobelsberger,  Hans, Hoops,  Sabrina, Höring,  Patrik C, Hügen,  Guido, Jantzen,  Annette, Joos,  Ludger, Karcher,  Florian, Karl,  Katharina, Kaupp,  Angela, Kohler-Spiegel,  Helga, Könemann,  Judith, Köster,  Christoph, Krausse,  Eileen, Kromer,  Ingrid, Kromer,  Otto, Linder,  Simon, Molz,  Isabelle, Nilles,  Peter, Oster,  Stefan, Otte,  Laura, Pilger,  Max, Pothmann,  Jens, Rhein,  Sabine, Riegel,  Ulrich, Roebben,  Bert, Rütten,  Bastian, Scharnberg,  Christian, Scheidler,  Monika, Schenker,  Dominik, Schlag,  Thomas, Schmidt,  Sabrina, Schrage,  Jakob, Stappen,  Silke, Wego,  Maria, Wübbe,  Johannes
Die kirchliche Arbeit mit Jugendlichen ist ein weit verzweigtes Handlungsfeld: Verbandliche und gemeindliche Jugendarbeit, Projekte mit Jugendlichen, Arbeit mit bestimmten Zielgruppen sowie katechetische und schulpastorale Angebote werden als Formen von Jugendpastoral beschrieben. Dieses Handbuch, verfasst von Vertretern aus Wissenschaft und Praxis, stellt erstmals das Spektrum unterschiedlicher Handlungsfelder, ihre Entstehung und ihre aktuellen Herausforderungen sowie zentrale Bezugsthemen vor. Der Fokus dieses Handbuches liegt auf der kirchlichen Jugendarbeit im Bereich katholischer Träger und Strukturen. Mit dem genannten Fokus beschränken beschränken sich die Herausgeber zudem auf einen Teilbereich der Jugendpastoral, die allgemein als eine altersspezifische Form kirchlichen Handelns bzw. als die theologische Perspektive auf das Handeln kirchlicher Träger im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe verstanden werden kann. Jugendarbeit als ein prominenter Teilbereich darin versteht sich als wesentlich durch junge Menschen selbst realisierte Form einer mit Gleichaltrigen verbrachten Freizeit, die in non-formalen und informellen Settings Lern-, Bildungs- und Sozialisationsprozesse jenseits von Familie und Schule/Beruf ermöglicht. Gleichwohl werden auch Handlungs- und Kooperationsfelder reflektiert, die üblicherweise nicht unmittelbar einer solchermaßen verstandenen Jugendarbeit zugeordnet werden. Ein Glossar erklärt wichtige Begriffe. Ein Basiswerk für Studium, Forschung und Praxis. Mit Beiträgen von Marianne Bauer, Simone Birkel, Andreas Büsch, Joachim Burkard, Ulrich Deinet, Eva-Maria Düring, Joachim Faulde, Josef Freise, Angelika Gabriel, Claudia Gärtner, Stefan Gärtner, Julia von der Gathen-Huy, Markus-Liborius Hermann, Hans Hobelsberger, Sabrina Hoops, Guido Hügen, Annette Jantzen, Ludger Joos, Florian Karcher, Katharina Karl, Judith Könemann, Christoph Köster, Helga Kohler-Spiegel, Eileen Krauße, Ingrid Kromer, Otto Kromer, Simon Linder, Isabelle Molz, Peter Nilles, Stefan Oster, Laura Otte, Max Pilger, Jens Pothmann, Sabine Rhein, Ulrich Riegel, Bastian Rütten, Bert Roebben, Christian Scharnberg, Monika Scheidler, Dominik Schenker, Thomas Schlag, Sabrina Schmidt, Jakob Schrage, Silke Stappen, Maria Wego, Johannes Wübbe
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Organische Nanopartikel zum Aufbau photoaktiver Schichten Organischer Solarzellen

Organische Nanopartikel zum Aufbau photoaktiver Schichten Organischer Solarzellen von Gärtner,  Stefan
Durch den Einsatz von Nanopartikeldispersionen konnte die photoaktive Schicht Organischer Solarzellen mit Applikationsmedien wie Wasser oder Ethanol hergestellt werden. Die Anwendung einer Fällungsmethode ermöglichte dabei die Herstellung nanopartikuläre Solarzellen, deren Wirkungsgrade an jene von Referenzsolarzellen aus chlorierten Lösungsmitteln heranreichten. Dieser Ansatz wurde für das Materialsystem P3HT:ICBA analysiert, sowie die Übertragbarkeit auf andere Materialsysteme geprüft. Nanoparticle dispersions were used to fabricate photoactive layers of organic solar cells from water or ethanol. By using a precipitation method the power conversion efficiencies of the nanoparticulate solar cells were similar to the ones obtained from the respective solution processed counter parts using a chlorinated solvent. Next to the thoroughly investigated material system P3HT:ICBA also the transfer to other material systems was examined.
Aktualisiert: 2018-11-15
> findR *

Der Fall des niederländischen Katholizismus

Der Fall des niederländischen Katholizismus von Gärtner,  Stefan
Nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil gab es in dem kleinen Land im Herzen Europas eine ungeheure Aufbruchsstimmung und einen Veränderungsdrang, der auch die deutsche Kirche mitriss. So beeinflusste das Pastorale Konzil in den Niederlanden die Debatten auf der Würzburger Synode. Die holländische Priesterausbildung gehörte damals zur katholischen Avantgarde, und das neue Verhältnis zwischen Klerikern und Laien sowie das Amtsverständnis der Bischöfe galten als vorbildlich. Pfarrer reisten mit ihren Gemeinden in die Niederlande, um sich von den liturgischen Experimenten inspirieren zu lassen, und man las gemeinsam im sogenannten Holländischen Katechismus. Die nordamerikanische Seelsorgebewegung schwappte von dort ins übrige Europa, die niederländische Theologie jener Tage wurde aufgesogen – und sie ist bis heute einflussreich geblieben. Nach einer sich anschließenden Zeit der Polarisierung zwischen Progressiven und Konservativen ist der niederländische Katholizismus heute zu einem zwar kleinen, aber weiterhin interessanten Akteur geworden. In Band 5 der Reihe Katholizismus im Umbruch stellt Stefan Gärtner die Entwicklung der letzten 60 Jahre im sozialen und politischen Kontext dar. Seine Ausführungen sind von großer Bedeutung, zeigen sie doch, wie der Niedergang der alten Sozialform der Kirche in den Niederlanden zugleich exemplarisch für die sich verändernde Rolle von Kirche und Seelsorge in der spätmodernen Gesellschaft überhaupt steht und was gerade auch für den deutschsprachigen Raum daraus abzuleiten ist.
Aktualisiert: 2018-04-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Gärtner, Stefan

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonGärtner, Stefan ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Gärtner, Stefan. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Gärtner, Stefan im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Gärtner, Stefan .

Gärtner, Stefan - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Gärtner, Stefan die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Gärtner, Stefan und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.