Kaiser Franz Joseph

Kaiser Franz Joseph von Bauer,  Christa, Ehrlich,  Anna, Fellner,  Sabine, Größing,  Sigrid-Maria, Haidinger,  Martin, Hannig,  Alma, Lindinger,  Michaela, Markus,  Georg, Praschl-Bichler,  Gabriele, Sztáray,  Irma Gräfin, Unterreiner,  Katrin, Weissensteiner,  Friedrich
Am 21. November 2016 jährt sich der Todestag von Kaiser Franz Joseph I. von Österreich zum 100. Mal. Das Jahr steht ganz im Zeichen des am längsten regierenden Monarchen der Donaumonarchie. Franz Josephs Leben war geprägt von Pflichterfüllung, langen Stunden am Schreibtisch, Sorgen um die Familie und das Reich, nur manchmal unterbrochen von kurzweiligen Stunden im Beisein seiner Geliebten. Doch wie wurde Franz Joseph zur prägenden Figur eines ganzen Jahrhunderts? Wie viel Anteil daran hatte seine ehrgeizige Mutter, Erzherzogin Sophie, seine freiheitsliebende Gemahlin, Kaiserin Elisabeth, sein unglücklicher Sohn, Kronprinz Rudolf? Und welchen Einfluss hatte sein Wirken auf seine Zeitgenossen und Nachfolger, Thronfolger Franz Ferdinand und Kaiser Karl? Dies und mehr erfahren Sie in einer Auswahl aus unseren Büchern zum österreichischen Kaiserhaus: • Anna Ehrlich/Christa Bauer: Erzherzogin Sophie. Die starke Frau am Wiener Hof • Sabine Fellner/Katrin Unterreiner: Puppenhaus und Zinnsoldat. Kindheit in der Kaiserzeit • Sigrid-Maria Größing: Elisabeth. Kaiserin aus dem Hause Wittelsbach • Martin Haidinger: Franz Josephs Land. Eine kleine Geschichte Österreichs • Alma Hannig: Franz Ferdinand. Die Biografie • Michaela Lindinger: »Mein Herz ist aus Stein«. Die dunkle Seite der Kaiserin Elisabeth • Georg Markus/Katrin Unterreiner: Das Original-Mayerling-Protokoll der Helene Vetsera: »Gerechtigkeit für Mary« • Gabriele Praschl-Bichler: Kinderjahre Kaiser Karls. Aus unveröffentlichten Tagebüchern seines Großvaters • Irma Gräfin Sztáray: Aus den letzten Jahren der Kaiserin Elisabeth • Katrin Unterreiner: Franz Joseph. Eine Lebensgeschichte in 100 Objekten • Friedrich Weissensteiner: »Ich sehne mich sehr nach dir«. Frauen im Leben Kaiser Franz Josephs
Aktualisiert: 2019-03-19
> findR *

Franz Ferdinand

Franz Ferdinand von Hannig,  Alma
Neue Quellen, unveröffentlichte Archivfunde: Die Biografie zum 100. Todestag Der gewaltsame Tod Franz Ferdinands am 28. Juni 1914 in Sarajevo steht am Anfang jeder Erzählung über den Ersten Weltkrieg. Verschwörungstheorien, Mythen und Legenden ranken sich bis heute nicht nur um das Attentat, sondern auch um das Leben und Wirken dieses Mannes, den erst der plötzliche Tod des Kronprinzen Rudolf zum Thronfolger gemacht hatte. Diese neue Biografie, entstanden auf der Grundlage intensiver Archivrecherchen, geht der Frage nach, wie es Franz Ferdinand gelingen konnte, trotz mangelnder Ausbildung und starker privater Differenzen mit Kaiser Franz Joseph seinen Machtbereich so weit auszudehnen, dass in den letzten Jahren vor dem Ersten Weltkrieg keine Entscheidung ohne sein Einverständnis getroffen werden konnte. Der Autorin gelingt es mit Hilfe bislang unbekannter Quellen aus der direkten Umgebung des Thronfolgers einen neuen, spannenden Blick auf dessen private Interessen ebenso wie sein politisches Denken und Handeln zu werfen.
Aktualisiert: 2019-03-19
> findR *

Franz Ferdinand

Franz Ferdinand von Hannig,  Alma
Der gewaltsame Tod Franz Ferdinands am 28. Juni 1914 in Sarajevo steht am Anfang jeder Erzählung über den Ersten Weltkrieg. Verschwörungstheorien, Mythen und Legenden ranken sich bis heute nicht nur um das Attentat, sondern auch um das Leben und Wirken dieses Mannes, den erst der plötzliche Tod des Kronprinzen Rudolf zum Thronfolger gemacht hatte. Diese neue Biografie, entstanden auf der Grundlage intensiver Archivrecherchen, geht der Frage nach, wie es Franz Ferdinand gelingen konnte, trotz mangelnder Ausbildung und starker privater Differenzen mit Kaiser Franz Joseph seinen Machtbereich so weit auszudehnen, dass in den letzten Jahren vor dem Ersten Weltkrieg keine Entscheidung ohne sein Einverständnis getroffen werden konnte. Der Autorin gelingt es mit Hilfe bislang unbekannter Quellen aus der direkten Umgebung des Thronfolgers einen neuen, spannenden Blick auf dessen private Interessen ebenso wie sein politisches Denken und Handeln zu werfen.
Aktualisiert: 2018-07-10
> findR *

Die Familie Hohenlohe

Die Familie Hohenlohe von Hannig,  Alma, Winkelhofer-Thyri,  Martina
Die Familie Hohenlohe war eine der einflussreichsten europäischen Dynastien, die ihre herausragende Bedeutung im langen 19. Jahrhundert erlangt hatte. Ihre Familienmitglieder bekleideten wichtige Ämter in der Politik, Diplomatie, Kirche und beim Militär. Zugleich haben sie sich im Bereich der Kunst, Musik und des Sports engagiert. Der vorliegende Sammelband präsentiert Lebensabrisse nicht nur der bekanntesten Repräsentanten wie Reichskanzler Chlodwig und Obersthofmeister Constantin Hohenlohe, sondern auch derjenigen, deren Bedeutung und Einfluss in ihrer Zeit unbestritten war, die heute aber fast in Vergessenheit geraten sind. Darunter befinden sich der 'zweitreichste Mann im Deutschen Kaiserreich', Fürst Christian Kraft, der Präsident des ersten Deutschen Olympischen Komitees, Fürst Philipp Ernst, ein 'Duzfreund' Wilhelms II. und des Zaren Nikolaus II., Prinz Gottfried, sowie ein Freund und Förderer des Komponisten Franz Liszt, Prinz Gustav Adolf.
Aktualisiert: 2018-09-24
> findR *

„Lieber rasch zugrunde gehen“

„Lieber rasch zugrunde gehen“ von Hannig,  Alma
Die österreichischungarische Kriegserklärung an Serbien vom 28. Juli 1914 wird zumeist als der entscheidende Schritt auf dem Weg zur »Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts« betrachtet. Was veranlasste die k. u. k. Führung, Serbien den Krieg zu erklären? Handelte es sich dabei um einen lang gehegten Plan oder eine übereilte Reaktion auf das Attentat auf den Thronfolger Franz Ferdinand? Seit fast hundert Jahren wird über die Verantwortung der einzelnen europäischen Staaten für den Ausbruch des Ersten Weltkrieges diskutiert. Alma Hannig stellt in ihrem neuen Buch zu dessen Vorgeschichte die handelnden Akteure der Habsburgermonarchie in lebendigen biografischen Skizzen vor, deckt die damaligen diplomatischen Netzwerke auf und rekonstruiert anhand von neuen Quellen das Handeln der österreichischungarischen Entscheidungsträger während der großen Krisen von 1912 bis zum Kriegsausbruch 1914. Zum ersten Mal wird hier ein umfassendes Bild der k. u. k. Diplomatie präsentiert und die Frage nach deren Verantwortung für den Kriegsausbruch neu aufgeworfen.
Aktualisiert: 2018-09-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Hannig, Alma

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHannig, Alma ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Hannig, Alma. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Hannig, Alma im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Hannig, Alma .

Hannig, Alma - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Hannig, Alma die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Hannig, Alma und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.