Lebe wohl, Italien!

Lebe wohl, Italien! von Hermans,  Clara
>> Denn wirklich verkörpert dieser Diskurs über Kunst geradezu paradigmatisch die Ideen, ja, die Ideologie des Klassizismus: jenes Bildungsideals, das in dieser Epoche nicht nur Goethe leidenschaftlich bewegte. Wobei er sie im Werk und als Person verinnerlicht hat... Dass man die Ideale des Klassizismus auch leben kann, beweisen Goethes mittlere und späte 1790er Jahre. Ein Zeugnis dieser "klassizistischen" Lebensart liefert die Reise in die Schweiz des Jahres 1797, die damit hinter die phantastischen italienischen Träume einen definitiven Schlusspunkt setzt. Davon handelt dieses Buch. << Dies ist die überarbeitete Fassung der Dissertation, mit der die Autorin 1954 bei Walther Rehm in Freiburg mit Auszeichnung promoviert wurde. Sie gibt Zeugnis ab, wie damals geistig gearbeitet wurde und wie geistig damals gedacht wurde. Von der formalen und intellektuellen Ungebundenheit, und von der gedanklichen Strenge, die Doktorvater und Doktorandin verband.
Aktualisiert: 2018-07-19
> findR *

Klavier – schöön!

Klavier – schöön! von Hermans,  Clara
Wer glaubt, dass er ein Monster sei - schämt und verachtet der sich? Hasst er Gott und die Welt? Oder bettelt er nur um Mitleid? Liebe unbekannte Cousine Kathi, vielleicht hast Du schon einmal von mir gehört? Seit ich denken kann, werde ich, schwer behindert, in diesem Heim als Vollwaise verwahrt. Nun teilte man mir mit, dass ich - inzwischen achtzehn, erwachsen geworden - nicht länger hier bleiben kann. Aber wo sonst? Ich habe ja keine Familie, die mich aufnehmen könnte. Einen Krüppel, ein Monster wie mich. Ich bin ziemlich verzweifelt. Weißt Du mir einen Rat? In der Hoffnung, von dir zu hören, grüße ich dich! Dein Cousin Arne. Nein, er fragte nur nach einem Unterschlupf, einem Obdach, einer bescheidenen Bleibe. Er wäre, nach so vielen Jahren in einem städtischen Behindertenheim, mit allem zufrieden. Und vielleicht wüsste sie ihm auch einen Rat für die Zukunft? Ein Foto lag bei, es zeigte, nun ja, das Antlitz des Briefschreibers, mit einem ganz in ein fernes Jenseits versunkenen, kaum wahrnehmbaren Lächeln.
Aktualisiert: 2018-07-19
> findR *

Die Glasgemälde des Freiburger Münsterchores und ihr Meister Hans von Ropstein

Die Glasgemälde des Freiburger Münsterchores und ihr Meister Hans von Ropstein von Hermans,  Clara, Hermans,  Claus
Dies ist der Textband der 1952 der von Claus Hermans vorgelegten "Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Philosphischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität zu Freiburg im Breisgau"
Aktualisiert: 2019-03-20
> findR *

Emma, Darling

Emma, Darling von Hermans,  Clara
Ein Makel haftete Emma an. Vaterlos, mutterlos wuchs sie bei der Großmutter auf. Eine Schein-Waise. Beim vornehmen Stuttgarter Damen-Zirkel – vorwiegend Gattinnen verblichener Honoratioren, ehemals namhafter Vorstände aus Industrie, Wirtschaft und Handel – hatte die Oma, herbe Witwe eines Schulrats, eines vergleichsweise armen Schluckers, nur mehr geduldeten Zutritt. Von Mal zu Mal musste sie ihren Ausschluss befürchten, ihrer desolaten Familienverhältnisse wegen. Es wurde natürlich gemunkelt über die uneheliche kleine Enkelin. Wie gewissenlos musste eine Mutter sein, die ihr eigenes Kind im Stich ließ? Diese Person – mit wem und wo lebte sie? In der Pariser Halbwelt? So gern man mehr über sie gewusst hätte, es war nichts weiter über sie zu erfahren, außer:.
Aktualisiert: 2019-03-19
> findR *

Das Luiserl

Das Luiserl von Hermans,  Clara
Von Anfang an gab er sich bedingungslos der mächtigen Präsenz Onkel Ferdinands anheim -- einem Mann von Statur, groß, breit, gutherzig -- aber, wie so oft bei dergleichen Volk, in prekären Situationen hilflos. Da sprang das Luiserl dann ein, nahm ihn bei der Hand und zog den Onkel jedes Mal sachte heraus aus der Bredouille. Dies schmale Luiserl! Er stand die frühen Hungerjahre mit ihm durch, begleitete seine ersten literarischen Versuche, teilte mit ihm die Schmach gnadenloser Verrisse, rettete ihn vor dem Tod auf dem feuilletonistischen Schlachtfeld, half dem blutig Zerfetzten, wieder und wieder aufzuerstehn. Nach weiteren, beschwerlichen Jahren wurde dann aus dem Onkel Ferdi doch noch, wozu er bestimmt war und wovon das Luiserl immer geträumt hatte:.
Aktualisiert: 2019-03-19
> findR *

Der Lauter, der Leiser

Der Lauter, der Leiser von Hermans,  Clara
Vor wenigen Wochen hatte der Lauter seinen langjährigen Freund und Lebensgefährten verloren. Er schwor ihm ewige Treue. So standen die Dinge, als einige Zeit später im Kino ein langweiliger Film seine Aufmerksamkeit auf den Zuschauer neben ihm lenkte. Als der Film zu Ende war, ließ er seinem Nachbarn den Vortritt, ging ihm aber mit achtsamem Abstand ins nahegelegene kleine Café hinterher. Der Unbekannte trank Tee, also bestellte er ebenfalls Tee und eine Portion Marmorkuchen. Alsbald wurde ihm der zum Verhängnis,.
Aktualisiert: 2019-03-19
> findR *

Good-Bye, Pegasus!

Good-Bye, Pegasus! von Hermans,  Clara
Es ist zum Verzweifeln: Was macht so ein alleinerziehender Vater nur alles falsch: die ewige Besserwisserei, hunderterlei Vorschriften, die tagtäglichen Predigten. Der reumütige Lehrer Nicola will sich ändern: Geduld! Geduld! Geduld! nimmt er sich vor. Wie es ihm seine Kollegin, die Frau Sieversen, vormacht. Wenn's halt nur nicht so entsetzlich schwer wäre! Und einen Pegasus? Wozu braucht man den überhaupt noch? Heutzutage geht das Bücherschreiben mit dem Computer ja wie von allein. Aber vielleicht könnte der Pegasus, eh er in Rente geht, dem Doktor Nikola noch schnell seine Rechthaberei austreiben - und dem Zenetti Schorsch seinen Geiz? Oder den Herrn Prantl auf einen Baum hochjagen? Eine kleine Revolution anzetteln? Aus dem Valentin und dem Fritzl richtig gute Freunde machen? Vor allem aber: der ganzen Gesellschaft ein paar verrückte Streiche spielen. Also: Auf geht's, Pegasus!
Aktualisiert: 2019-03-20
> findR *

Gschichterl

Gschichterl von Hermans,  Clara
Damals, in den Sechzigern dachte sich die Autorin, das wünschten sich Kinder zum Vorlesen: Dass der Kasperl heil aus allen Gefahren herauskommt Dass ein bunter Papagei ihnen abends im Radio Gute Nacht wünscht Dass alle Streithansl mit Streiten aufhören Dass ein kleiner Ausreißer wieder ein Zuhause findet Dass Katz und Maus zu Freunden werden Dass eine schöne Melodie gerettet wird Dass es in jeder Schule ein Fräulein Mücke gibt Dass ein kleines Mädchen immer einen Schutzengel hat … Aus solchen altmodischen Überlegungen entstanden diese “Gschichterl”.
Aktualisiert: 2019-03-20
> findR *

Mein schwäbischer Weinberg

Mein schwäbischer Weinberg von Hermans,  Clara
Ein jedes Leben ist exemplarisch, wenn auch zum Beispiel das meine nur für die zwölf Jahre von 1933 bis 1945. Natürlich haben wir damals Zwölf-, Dreizehnjährigen den Zweiten Weltkrieg nicht vom Zaun gebrochen. Aber das Wort 'Krieg' steht für vieles, letztlich für alles, was der Dämon Hitler angezettelt hat unter dem Beifall eines großen Teils auch meiner anfangs noch sehr jungen, trotzdem nicht entschuldbaren Generation und ihrem fast bis zum Ende anhaltenden Verfallensein an jenen Zeitgeist, an dem auch wir 'irgendwie' mitgewirkt haben. Rückblick also auf eine Jugend, auf eine Familie, auf ihre Eigenheiten. Die Zeit, in der man lebt, pflanzt einem jeden von uns ein zwar utopisches, trotzdem nachweisbares Gen ein. Wir sind markiert, ob es uns passt oder nicht. Clara
Aktualisiert: 2019-03-20
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Hermans, Clara

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHermans, Clara ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Hermans, Clara. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Hermans, Clara im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Hermans, Clara .

Hermans, Clara - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Hermans, Clara die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Hermans, Clara und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.