Die Europäische Union – das unbekannte Wesen

Die Europäische Union – das unbekannte Wesen von Hummer,  Waldemar

Seit mehreren Jahren befindet sich die EU in einem permanenten Krisenzustand, der so komplex ist, dass er der Öffentlichkeit kaum richtig vermittelt werden kann. Informationen der öffentlichen Hand sind oft spärlich, was den Autor Waldemar Hummer dazu bewogen hat, hier "Aufklärung" aus privater Hand zu liefern. Nach zwei bereits in den Jahren 2010 und 2014 erschienenen Sammelbänden ist dies nun sein dritter Band unter dem Generaltitel "Die Europäische Union - das unbekannte Wesen". Die "Trilogie" umfasst insgesamt 440 europarechtliche und europapolitische Beiträge in einem Zeitraum von 11 Jahren. Damit wird die wichtigste Epoche in der sechzigjährigen Geschichte der Europäischen Union inhaltlich abgedeckt. Der gegenständliche dritte Band behandelt ua die Flüchtlings- und Migrationskrise, die Implodierung des "Schengen Systems", die Terrorismusbekämpfung, die Gefährdung der Rechtsstaatlichkeit in Ungarn und Polen, den Brexit etc.

Aktualisiert: 2017-03-06
Urheber / Autor:
> findR *

Die Finanzkrise aus internationaler und österreichischer Sicht

Die Finanzkrise aus internationaler und österreichischer Sicht von Hummer,  Waldemar

Der vorliegende Sammelband enthält die erste umfassende Darstellung der Finanzkrise 2007–2011 – und zwar sowohl aus ökonomischer als auch juristischer Sicht. Neben der ökonomischen Darstellung der Entstehung, Ausbreitung und Bekämpfung der Krise werden auch deren völkerrechtliche, europarechtliche und staatsrechtliche Aspekte untersucht, sodass der Leser erstmals einen interdisziplinären Gesamtüberblick über die komplexen monetären, fiskalischen und rechtlichen Problemstellungen erhält, die mit dieser verbunden sind. Es werden dabei aber nicht nur die bisher ergriffenen Mittel zur Unterstützung Griechenlands und des Euro-Raumes an sich, sondern auch der zukünftige „Europäische Stabilitätsmechanismus“ (ESM) näher dargestellt, der ab 2013 zum Einsatz kommen wird. Die einzelnen Beiträge stammen von ausgewiesenen österreichischen Experten – und zwar sowohl aus der Praxis als auch aus dem Universitätsbereich – wie Jesús Crespo Cuaresma/Wirtschaftsuniversität Wien, Patrick Darlap/Finanzmarktaufsicht, Gernot Ebner/Österreichische Nationalbank, Octavio Fernández Amador/Universität Linz, Martin Gächter/Universität Innsbruck, Michael Hanke/Universität Liechtenstein, Waldemar Hummer/Universität Innsbruck, Heinz Jirousek/Bundesministerium für Finanzen, Wolfgang Mederer/Europäische Kommission, Alexander Putzer/Walser Privatbank AG, Stephan Schulmeister/Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung, Peter J. Thyri/Wolf Theiss Rechtsanwälte und Hannes Winner/Universität Salzburg.

Aktualisiert: 2017-03-01
Urheber / Autor:
> findR *

Sicherheit und Terrorismus

Sicherheit und Terrorismus von Hummer,  Waldemar

Der Sammelband beschäftigt sich mit den komplexen völkerrechtlichen und europarechtlichen Fragen der Sicherheit und des internationalen Terrorismus. Da das bisherige Völkerrecht für private terroristische Tätigkeiten noch keine ausreichenden Regeln ausgebildet hat, wird mit der Publikation in vielen Bereichen wissenschaftliches Neuland betreten. Die Autoren des Sammelbandes sind führende österreichische Wissenschaftler bzw. Praktiker in einschlägiger Verwendung, sodass der Publikation ohne Zweifel «Handbuchcharakter» zukommen wird. Besondere Bedeutung kommt dieser Arbeit für den österreichischen Leser deswegen zu, da darin detailliert auf sicherheits- und neutralitätsrechtliche bzw. -politische Fragen Österreichs eingegangen wird.

Aktualisiert: 2017-05-17
Urheber / Autor:
> findR *

Regionaler Menschenrechtsschutz – Dokumente samt Einführungen

Regionaler Menschenrechtsschutz – Dokumente samt Einführungen von Hummer,  Waldemar, Karl,  Wolfram

Teilband I/1: Europa Teilband I/2: Amerika/Afrika/Islamisch-Arabischer Raum/Asiatisch-Pazifischer Raum Mit dieser kommentierten Textsammlung liegt erstmals eine umfassende Dokumentation der grundlegenden regionalen Menschenrechtsschutzkonventionen einschließlich der jeweiligen Verfahrensregeln vor. Band I - Allgemeiner Schutzbereich - enthält in 2 Teilbänden sämtliche Abkommen, die sich mit dem allgemeinen Menschenrechtsschutz befassen. Der Teilband I/1 vereint alle menschenrechtsrelevanten Dokumente aus dem europäischen Raum. Der Teilband I/2 umfasst Menschenrechtsschutzinstrumente, die in Nord- und Südamerika, in Afrika sowie im arabisch-islamischen und asiatisch-pazifischen Raum ausgebildet wurden. Die umfangreiche Dokumentensammlung richtet sich an Wissenschaftler, Politiker und Menschenrechtsorganisationen. Die beiden Herausgeber sind namhafte Völkerrechtsexperten. Der in absehbarer Zeit erscheinende Band II - Spezielle Schutzbereiche - wird alle Menschenrechtsabkommen enthalten, die sich besonderen Schutzobjekten (wie z.B. dem Schutz von Flüchtlingen, Vertriebenen, Minderheiten, Frauen, Kindern, Jugendlichen) oder besonderen Themen (wie z.B. der Bioethik) widmen.

Aktualisiert: 2017-04-19
> findR *

Paradigmenwechsel im Völkerrecht zur Jahrtausendwende

Paradigmenwechsel im Völkerrecht zur Jahrtausendwende von Hummer,  Waldemar

Im Rahmen einer Ringvorlesung zum Thema "Paradigmenwechsel im Völkerrecht zur Jahrtausendwende" (200/2001) kamen elf österreichische Völkerrechts-Professoren an der Universität Innsbruck zusammen, um über die neuesten Entwicklungen in ihren Spezialgebieten zu referieren. Das Ergebnis ist eine beeindruckende Darstellung der dynamischen Entwicklung der gegenwärtigen Internationalen Beziehungen im Allgemeinen und des Völkerrechts, im Speziellen. Der Bogen spannt sich dabei vom rechtlichen Niederschlag des Endes des Ost-West. Konflikts über die immer stärkere "Verstaatlichung" der EU bis zur Errichtung eines eigenen Interantionalen Strafgerichtshofs. Erstmals wird auch versucht, eine Gesamtdarstellung der österreichischen Völkerrechtslehre und ihrere Vertreter von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart vorzulegen.

Aktualisiert: 2017-04-04
Urheber / Autor:
> findR *

Der Europäische Konvent und sein Ergebnis

Der Europäische Konvent und sein Ergebnis von Busek,  Erhard, Hummer,  Waldemar

Trotz des vorläufigen Scheiterns des vom "Europa-Konvent" ausgearbeiteten "Verfassungsvertrages" auf der Regierungskonferenz 2003 ist das Projekt einer neuen "Verfassung für Europa" keinesfalls obsolet geworden. Es bestehen nach wie vor gute Chancen, dass die "Verfassung" entweder bereits während der niederländischen Präsidentschaft im zweiten Halbjahr 2004 oder während des luxemburgischen Vorsitzes im ersten Halbjahr 2005 verabschiedet wird. Selbst wenn er dann ein zweites Mal scheitern sollte, stellt der vom "Europa-Konvent" ausgearbeitete "Verfassungsvertrag" einen Meilenstein im Prozess der europäischen Integration dar und wird daher in der vorliegenden Publikation erstmals in seiner vollen Länge publiziert. Die Sammelschrift vereint eine Reihe ausgewiesener nationaler und internationaler Experten, die entweder als Diplomaten in die Vorbereitungen der am 4. Oktober 2003 einberufenen und am 13. Dezember desselben Jahres beendeten Regierungskonferenz zur Kodifizierung des "Verfassungsvertrages" eingebunden waren oder die sich als Wissenschaftler bereits seit längerem theoretisch mit der Entstehung der neuen "Verfassung" für Europa auseinander gesetzt haben. Bei ersterer Gruppe handelt es sich um europarechtlich tätige Spitzenbeamte des Völkerrechtsbüros des BmaA, bei letzterer Gruppe um vier Juristen und zwei Politikwissenschaftler österreichischer und ausländischer wissenschaftlicher Einrichtungen, die die wichtigsten mit dem "Verfassungsvertrag" verbundenen Fragestellungen sowohl aus europarechtlichem als auch aus politikwissenschaftlichem Blickwinkel beleuchten.

Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Europarecht in Fällen

Europarecht in Fällen von Hummer,  Waldemar, Lorenzmeier,  Stefan, Vedder,  Christoph

Der Hummer/Vedder/Lorenzmeier ist das führende Referenzwerk im deutschsprachigen Raum. Seine umfassend konnotierte Falldarstellung aller wichtigen Entscheidungen des EuGH, des EuG, deutscher und österreichischer Obergerichte sowie des EGMR ist stilbildend und unerreicht. Die Dogmatik des EU-Rechts kann unmittelbar nachvollzogen werden. Das Lernbuch geht damit weit über eine bloße Aneinanderreihung von Fällen hinaus. Studenten wie Wissenschaftler nutzen die „Fälle im Europarecht“ als grundlegende Arbeits- und Vertiefungshilfe, zur Vorbereitung auf Prüfungen wie zur kompakten Repetition; Praktiker in Verwaltungen wie Justiz als Kompendium des Europarechts. Die topaktuelle 6. Auflage bringt alle Themenbereiche auf den neuesten Stand. Die Entscheidung des EuGH zum OMT-Programm samt Vorlagebeschluss des Bundesverfassungsgerichts, das EMRK-Gutachten, das Lissabon-Urteil und die Entscheidung zum Euro-Rettungsschirm sind eingearbeitet. Besonders hilfreich ist das präzise und nochmals erweiterte Stichwortverzeichnis, das unmittelbar das jeweilige Urteil ansteuert. Das umfassende Urteilsregister erleichtert den praktischen Nutzwert.

Aktualisiert: 2017-05-12
> findR *

Regionaler Menschenrechtsschutz – Dokumente samt Einführungen –

Regionaler Menschenrechtsschutz – Dokumente samt Einführungen – von Hummer,  Waldemar, Karl,  Wolfram

Mit dieser kommentierten Textsammlung liegt erstmals eine umfassende Dokumentation der grundlegenden regionalen Menschenrechtsschutzkonventionen einschließlich der jeweiligen Verfahrensregeln vor. Band I – Allgemeiner Schutzbereich – enthält in 2 Teilbänden sämtliche Abkommen, die sich mit dem allgemeinen Menschenrechtsschutz befassen. Der Teilband I/1 vereint alle menschenrechtsrelevanten Dokumente aus dem europäischen Raum. Der Teilband I/2 umfasst Menschenrechtsschutzinstrumente, die in Nord- und Südamerika, in Afrika sowie im arabisch-islamischen und asiatisch-pazifischen Raum ausgebildet wurden. Die umfangreiche Dokumentensammlung richtet sich an Wissenschaftler, Politiker und Menschenrechtsorganisationen. Die beiden Herausgeber sind namhafte Völkerrechtsexperten. Der in absehbarer Zeit erscheinende Band II – Spezielle Schutzbereiche – wird alle Menschenrechtsabkommen enthalten, die sich besonderen Schutzobjekten (wie z.B. dem Schutz von Flüchtlingen, Vertriebenen, Minderheiten, Frauen, Kindern, Jugendlichen) oder besonderen Themen (wie z.B. der Bioethik) widmen.

Aktualisiert: 2017-04-03
> findR *

Europarecht in Fällen

Europarecht in Fällen von Hummer,  Waldemar, Lorenzmeier,  Stefan, Vedder,  Christoph

Der Hummer/Vedder/Lorenzmeier ist das führende Referenzwerk im deutschsprachigen Raum. Seine umfassend konnotierte Falldarstellung aller wichtigen Entscheidungen des EuGH, des EuG, deutscher und österreichischer Obergerichte sowie des EGMR ist stilbildend und unerreicht. Die Dogmatik des EU-Rechts kann unmittelbar nachvollzogen werden. Das Lernbuch geht damit weit über eine bloße Aneinanderreihung von Fällen hinaus. Studenten wie Wissenschaftler nutzen die „Fälle im Europarecht“ als grundlegende Arbeits- und Vertiefungshilfe, zur Vorbereitung auf Prüfungen wie zur kompakten Repetition; Praktiker in Verwaltungen wie Justiz als Kompendium des Europarechts. Besonders hilfreich ist das präzise und nochmals erweiterte Stichwortverzeichnis, das unmittelbar das jeweilige Urteil ansteuert. Das umfassende Urteilsregister erleichtert den praktischen Nutzwert.

Aktualisiert: 2017-04-04
> findR *

Staatsvertrag und immerwährende Neutralität Österreichs

Staatsvertrag und immerwährende Neutralität Österreichs von Hummer,  Waldemar

Dieses Werk gibt eine umfassende Darstellung aller mit dem Staatsvertrag und der immerwährenden Neutralität Österreichs verbundenen juristischen Probleme, die nach deren über 50-jährigem Bestehen heute noch relevant sind. Der Sammelband ist die zurzeit aktuellste juristische Darstellung dieser Materie und enthält siebzehn Beiträge führender Experten aus Wissenschaft und Praxis, die am Symposium "50 Jahre Staatsvertrag und immerwährende Neutralität" mitgewirkt haben.

Aktualisiert: 2017-03-01
Urheber / Autor:
> findR *

Die Konstitutionalisierung der Verbandsgewalt in der (neuen) Europäischen Union

Die Konstitutionalisierung der Verbandsgewalt in der (neuen) Europäischen Union von Busek,  Erhard, Hummer,  Waldemar

Der Sammelband umfasst die Ergebnisse eines interdisziplinären Seminares an der Universität Innsbruck. Die „Konstitutionalisierung“ der neuen EU wird nicht nur aus rechtlicher, sondern auch aus politikwissenschaftlicher und ökonomischer Sicht betrachtet und deren Auswirkungen auf die Staatsgewalt der EU-Mitgliedstaaten untersucht. Aufgrund dieses methodischen Ansatzes konnten völlig neue Erkenntnisse gewonnen werden. Führende in- und ausländische Spezialisten stellen dabei nicht nur hoch theoretische Fragestellungen allgemein verständlich dar, sondern versuchen auch konkrete Umsetzungs- und Vollzugsprobleme in der Bundesrepublik und in Österreich aufzuzeigen. Auch die Mitwirkung der Zivilgesellschaft an diesen innovativen staats-, völker- und europarechtlichen Vorgängen wird untersucht.

Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Der Vertrag über eine Verfassung für Europa

Der Vertrag über eine Verfassung für Europa von Hummer,  Waldemar, Obwexer,  Walter

Der vorliegende Sammelband vereint Referate, die auf einem Symposium der Universität Innsbruck gehalten wurden. Namhafte Experten des Europarechts aus Deutschland und Österreich erläutern die Entstehungsgeschichte und die wesentlichen Neuerungen des Europäischen Verfassungsvertrages. Dabei wird ersichtlich, dass der Verfassungsvertrag die derzeitige EU grundlegend umgestalten würde, ohne sie allerdings - worauf der Begriff „Verfassung“ hindeuten könnte - zu einem Bundesstaat zu machen. Die einzelnen Beiträge beschäftigen sich außerdem mit den juristischen und politischen Optionen bei einem Scheitern des Ratifikationsverfahrens. Der Tagungsband vermittelt einen umfassenden und geschlossenen Überblick über den Europäischen Verfassungsvertrag, er kann als Handbuch zur neuen EU-Verfassung dienen.

Aktualisiert: 2017-03-14
> findR *

Handbuch des EU-Wirtschaftsrechts

Handbuch des EU-Wirtschaftsrechts von Arnold,  Rainer, Beckmann,  Roland Michael, Bloch,  Felix, Borchardt,  Klaus-Dieter, Brigola,  Alexander, Burgard,  Ulrich, Danwitz,  Thomas, Dauses,  Manfred A., Eichenhofer,  Eberhard, Emmerich,  Volker, Epiney,  Astrid, Follak,  Klaus Peter, Fugmann,  Friedrich, Godt,  Christine, Götz,  Volkmar, Gröpl,  Christoph, Hagenmeyer,  Moritz, Hailbronner,  Kay, Heid,  Daniela A, Heimann,  Carsten, Heselhaus,  Sebastian F., Heuck,  Jennifer, Hoffmann,  Jochen, Hummer,  Waldemar, Kacholdt,  Babette, Kaiser,  Barbara, Kalss,  Susanne, Kamp,  Martin W., Klampfl,  Christoph, Klindt,  Thomas, Klinke,  Ulrich, Konrad,  Karlheinz, Kreuzer,  Karl, Krzeminska-Vamvaka,  Joanna, Langner,  Dirk, Lecheler,  Helmut, Lukas,  Martin, Lux,  Michael, Martínez Soria,  José, Matusche-Beckmann,  Annemarie, Maxian Rusche,  Tim, Meindl,  Elisabeth, Mertens,  Susanne, Micklitz,  Hans-W., Montag,  Frank, Müller-Graff,  Peter Christian, Mund,  Gerald, Norer,  Roland, Oster,  Jan, Pieper,  Stefan Ulrich, Recknagel,  Henning, Reder,  Wolfgang, RITTER ,  MARKUS, Rossi,  Matthias, Roth,  Wulf-Henning, Rott,  Peter, Ruhnow,  Arndt, Sack,  Jörn, Sauter,  Herbert, Schaefer,  Peter, Scharf,  Tibor, Scherer,  Joachim, Schleiss Alakus,  Yvonne, Schloh,  Bernhard, Schmid,  Harald, Seidel,  Ingelore, Stettner,  Rupert, Stotz,  Rüdiger, Streinz,  Rudolf, Stumpf,  Cordula, Teufer,  Tobias, Theato,  Diemut R., Ullrich,  Hanns, Verny,  Arsène, Wagner,  Eva, Wagner,  Rolf, Wohlfahrt,  Matthias

Zum Grundwerk Dieses Praxishandbuch erschließt das gesamte EU-Wirtschaftsrecht und erläutert das Zusammenspiel mit dem nationalen Recht. Das Loseblatt-System garantiert laufend aktuelle Information und verschafft den nötigen Überblick über Verordnungen, Richtlinien und Entscheidungen. Dafür bürgen erfahrene Spezialisten aus Wissenschaft und Praxis. Inhalt - Verfassungsordnung der EG/EU - Rechtsetzung und Vollzug des Unionsrechts - Warenverkehr - Freizügigkeit - Niederlassungs- und Dienstleistungsrecht - Währungswesen, Kapital- und Zahlungsverkehr - Agrarrecht - Wettbewerbsregeln - Steuerrecht - Außenhandelsrecht - Verkehrsrecht - Energierecht - Forschungs- und Technologiepolitik - Umweltrecht - Gerichtsbarkeit der EU - Europäisches Internationales Zivilverfahrensrecht - Europäisches Internationales Privatrecht - Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare, Steuer- und Unternehmensberater, Unternehmen aus Handel, Handwerk und Industrie, Banken und Versicherungen, Wirtschaftsverbände, Industrie- und Handelskammern, Verwaltungen und Gerichte, auch für Juristen in Österreich und der Schweiz von großem Interesse.

Aktualisiert: 2017-05-15
> findR *

Neueste Entwicklungen im Zusammenspiel von EU-Recht und nationalem Recht der Mitgliedstaaten

Neueste Entwicklungen im Zusammenspiel von EU-Recht und nationalem Recht der Mitgliedstaaten von Hummer,  Waldemar

Das Handbuch bietet den ersten systematischen Überblick über die wichtigsten Umsetzungsprobleme des Gemeinschafts- und Unionsrechts in den Rechtsordnungen der Mitgliedsländer. Die aufgearbeitete Judikatur beschränkt sich zwar auf die Rechtslage durch den Vertrag von Nizza (2001), dem Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon (2009) wurde aber Rechnung getragen, so dass das Handbuch problemlos verwendet werden kann. Unter den 21 Autoren finden sich Europarechtsexperten aus Universitäten ebenso wie renommierte Praktiker aus der Verwaltung.

Aktualisiert: 2016-02-19
Urheber / Autor:
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Hummer, Waldemar

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHummer, Waldemar ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Hummer, Waldemar. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Hummer, Waldemar im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Hummer, Waldemar .

Hummer, Waldemar - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Hummer, Waldemar die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Hummer, Waldemar und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.