Das unternehmerische Wir und Anforderungen an Gewerkschaften, Betriebsräte und Beschäftigte

Das unternehmerische Wir und Anforderungen an Gewerkschaften, Betriebsräte und Beschäftigte von IG BAU

Das unternehmerische WIR. Das unternehmerische Wir und seine Anforderungen an Gewerkschaften, Betriebsräte und Beschäftigte war das Thema des STEINBACHER FORUMS am 10. September 2016. Seit den 1990er Jahren hat sich die Form der Arbeitsorganisation in großen – und auch in kleineren – Unternehmen flächendeckend verändert. Es wird auf Eigenverantwortung und die Mitwirkungsbereitschaft des einzelnen Mitarbeiters gesetzt, um im Wettbewerb bestmögliche Innovation und maximale Profitabilität für das Unternehmen zu erreichen. Dabei unterlaufen ArbeitnehmerInnen aber zunehmend von sich aus Regelungen, die zu ihrem Wohl erstritten worden sind. Sie erfüllen zunehmend klassische Unternehmeraufgaben. Dieses Phänomen geht nach dem Autor Stephan Siemens auf eine Veränderung der Arbeitsorganisation in Betrieben zurück: Indirekte Steuerung. Der zweite Teil der Broschüre widmet sich der Rolle des Betriebsrats, wie diese sich im Laufe der Jahrzehnte verändert hat und welche Möglichkeiten und Instrumente dem Betriebsrat heute zur Verfügung stehen, um auf indirekte Steuerung und neue Formen der Arbeitsorganisation zu reagieren. Die Autoren: Stephan Siemens, Philosoph, beschäftigt sich in einem interdisziplinären Projekt »Meine Zeit ist mein Leben« mit den Veränderungen der Organisation der Arbeit. Er verknüpft die Theorie der indirekten Steuerung mit einer Reflexion der Burnout-Forschung. Franz Uphoff, Diplom-Ingenieur und langjähriger Betriebsrat, setzt sich als Bildungsreferent des Bildungswerks Steinbach mit dem Thema »Arbeitswelt im Wandel« auseinander und entwickelt Strategien, wie Betriebsräte langfristig mit den Veränderungen im Betrieb umgehen können. Reinhard Alff, freischaffender Zeichner. Sein zuletzt erschienenes Buch dreht sich um die Arbeitsbedingungen in den Branchen der IG BAU – »Die Würfel sind gefallen – Faire Arbeit Jetzt!«

Aktualisiert: 2017-04-05
Urheber / Autor:
> findR *

Migrationsland Deutschland

Migrationsland Deutschland von IG BAU

Steinbacher Forum Vor dem Hintergrund zunehmender Fremdenfeindlichkeit und Gewalttaten gegen Geflüchtete und Einwanderer, befasst sich das Steinbacher Forum der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit dem »Warum«. Eine wichtige Rolle spielen Vorurteile, die unser Denken prägen. Angst, soziale Unsicherheit, Besitzstandswahrung und jahrhundertealte kulturelle Prägung sind Ursachen für Fremdenfeindlichkeit. Im Einsatz für Toleranz und Offenheit und gegen Ausgrenzung und Verengung kommt den Gewerkschaften eine wichtige Rolle zu. Notwendig ist die Teilhabe von Geflüchteten am Arbeitsmarkt und am politischen System. Ein Rückblick auf die »Migrationsgeschichte« der Bundesrepublik gibt dazu wertvolle Hinweise. Hintergrundwissen und Informationen zur Arbeitsmigration, zur Einbindung in die Arbeitswelt und zur Heranführung an gewerkschaftliche Positionen liefern die Beiträge in diesem Band.

Aktualisiert: 2017-04-05
Urheber / Autor:
> findR *

Entregelung sicherer Arbeitsverhältnisse

Entregelung sicherer Arbeitsverhältnisse von IG BAU

Hintergrund für den zweiten Band der Reihe Steinbacher Forum ist die von der IG BAU ausgerichtete Fachtagung vom Februar 2015 mit dem Referenten Friedhelm Hengsbach SJ. Die Broschüre dokumentiert das Tagungsthema und präsentiert Lösungsansätze. Im ersten Aufsatz setzt sich der Autor mit der These auseinander, dass der Übergang vom Industriezeitalter zur Wissensgesellschaft von den Beschäftigten selbst vorangetrieben wird. Der zweite Essay widmet sich den verschiedenen Sichtweisen der Medien zur programmatischen wie auch gesellschaftskritischen Schrift »Evangelii gaudium« von Papst Franziskus. Die Beiträge auf einen Blick: Das »Zeitalter des Arbeitsvermögens« – Droge? Zauberformel? Korrektiv? »Diese Wirtschaft tötet« (Papst Franziskus) – Wie reagieren deutsche Medien auf eine geschärfte Sicht der Weltwirtschaft?

Aktualisiert: 2017-04-05
Urheber / Autor:
> findR *

Arbeitswelt im Wandel

Arbeitswelt im Wandel von IG BAU

Der erste Band der seminarbegleitenden Buchreihe Steinbacher Forum nimmt die neuesten Veränderungen der Arbeitswelt in den Blick. Anlass für die Publikation ist die von der IG BAU ausgerichtete gleichnamige Fachtagung vom September 2014. Referenten waren die Professoren Dr. Gerd Bosbach und Dr. Erhard Tietel. Die moderne Arbeitswelt wandelt sich permanent. Digitalisierung, Automation und andere aufstrebende Technologien sind dafür mitverantwortlich, dass es etwa keine eindeutigen Arbeitszeiten und Arbeitsorte mehr gibt. Interessenvertreter können und sollen die aktuellen Veränderungen nicht nur beobachten, sondern auch mitgestalten. Das Steinbacher Forum dient dabei als unterstützender Baustein. Es soll Impulse zum Hinschauen geben, um neu zu bewerten und die entscheidenden Fragen zu stellen. Einige Themen: Demografie: Vier Einwände gegen die Schwarzmalerei Altersarmut in einem reichen Land Arbeitskräftemangel der Zukunft?

Aktualisiert: 2017-04-05
Urheber / Autor:
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von IG BAU

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonIG BAU ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher IG BAU. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von IG BAU im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von IG BAU .

IG BAU - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von IG BAU die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von IG BAU und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.