Digitales Trendbook 1/2017

Digitales Trendbook 1/2017 von Chmiel,  Manuel, Christophersen,  Daniel, Ganders,  Steffen, Heister,  Michael, Igel,  Christoph, Romer,  Hubert, Unger,  Axel-Michael, Zeus,  Andrea
DIGITAL - VERNETZT - INDIVIDUELL: DIE ZUKUNFT DER BERUFLICHEN BILDUNG Der Schlüssel zur digitalen Welt ist die digitale Bildung! Medienkompetenz und der selbstverständliche Einsatz digitaler Medien in der Berufsbildung sind wichtige Aspekte. Die Digitalisierung bietet dabei Chancen und birgt gleichzeitig Risiken. Das größte Risiko aber ist, die Chancen des digitalen Wandels nicht zu nutzen. Digitale Kompetenz ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor – für Unternehmen, für jeden Einzelnen am Arbeitsmarkt und für die Gesellschaft im sozialen Miteinander. Wer sich nicht darauf einlassen möchte, wird den Anschluss verlieren. Weitermachen wie bisher, funktioniert nicht mehr. Wir müssen diesen Wandel annehmen, die neuen Spielregeln lernen und ihn gleichzeitig aktiv gestalten – eine Alternative bietet sich hier nicht. Genau das macht doch unsere Gegenwart besonders spannend. WorldSkills Germany hat sich dem Thema von einer anderen Seite genähert. Niemand hat die Möglichkeit, die Entwicklung der unterschiedlichsten Berufe gleichzeitig so nah zu beobachten wie wir. Bei WorldSkills Germany sind alle unter einem Dach und so können wir die Chancen des Wandels nutzen. Mit dem Projekt Digital Youngsters lassen wir die Generation zu Wort kommen, die morgen den Arbeitsalltag meistern muss. Und sie hat uns viel zu sagen. So steht bei ihr der Mensch, Familie, Freizeit im Fokus. Während die Wirtschaft mit der Digitalen Revolution versucht, noch effizienter, kundenorientierter und profitabler zu agieren, beschäftigen sich junge Menschen besonders mit der Frage des sozialen Umfeldes: verschwimmen die Grenzen zwischen Freizeit und Arbeit durch die Digitalisierung zunehmend? Wie wird sich ihr eigenes Lebens- und Lernumfeld dadurch verändern? Was zunächst banal klingt, birgt starke Diskrepanzen in sich, wenn die Erwartungen und Bedürfnisse aller Akteure in der beruflichen Welt von Morgen in Einklang gebracht werden sollen. Welche Rolle nehmen wir als Menschen in diesem zukünftigen System ein? Bringt uns das Erlernte und das Wissen in der Welt von Morgen überhaupt noch etwas? Wir wissen es heute noch nicht. Aber wir können die Entwicklungen lenken, leiten und moderieren. WorldSkills galt schon immer als Labor und Bereich der Feldforschung für neue Entwicklungen. Hier können wir globale Standards setzen und Bildungssysteme miteinander abgleichen. WorldSkills bildet die Plattform, um Benchmark zu betreiben und die Möglichkeiten des Shared Value voll und ganz ausleben zu können. Wir wollen das digitale Lernen und Arbeiten aktiv mitgestalten und prägen, um mit besseren Ergebnissen zu beweisen, welche Chancen in der digitalen Transformation der beruflichen Bildung stecken. Und ganz nebenbei entwickeln sich ehemalige, angestaubte Berufsbilder zu topmodernen und hochinteressanten Berufen mit großer Zukunft. Es sind so viele Felder und Chancen.
Aktualisiert: 2019-01-22
> findR *

Bildungsräume

Bildungsräume von Ammenwerth,  Elske, Antony,  Ingo, Arnold,  Oliver, Bastian,  Jasmin, Bauer,  Petra, Bayer,  Daniel, Bodemer,  Daniel, Braubach,  Maren, Bremer,  Claudia, Dehne,  Julian, Ebner,  Martin, Egetenmeier,  Armin, Eichhorn,  Michael, Felderer,  Michael, Feurstein,  Michael S., Golubski,  Wolfgang, Grimm,  Frank, Günther,  Dorit, Haack,  Matthias, Haas,  Maria, Hackl,  Werner, Hasenberg,  Tobias, Herzig,  Bardo, Hetzner,  Sónia, Heym,  Anna, Hofhues,  Sandra, Höllerbauer,  Bettina, Hörbst,  Alexander, Igel,  Christoph, Irle,  Gabriele, Jambor,  Thomas N., Jokiaho,  Annika, Klar,  Tilman-Mathies, Klug,  Daniel, Köhler,  Thomas, Krieg,  Sebastian, Krömker,  Detlef, Labitzke,  Nicole, Löffler,  Axel, Lucke,  Ulrike, Macholdt,  Janna, Maier,  Ulrike, May,  Birgit, Mock,  Anne, Moskaliuk,  Johannes, Müller,  Antje, Niemeyer,  Jana, Pengel,  Norbert, Peterseil,  Thomas, Preißler,  Inske, Riedel,  Jana, Riplinger,  Tim, Robben,  Bernard, Rudloff,  Christian, Rüth,  Marco, Saurbier,  Felix, Schelhowe,  Heidi, Schiefner-Rohs,  Mandy, Schlote,  Elke, Schmidt,  Claudia, Schön,  Martin, Schön,  Sandra, Seifert,  Peter, Sesselmann,  Katja, Stender,  Birga, Thor,  Andreas, Tillmann,  Alexander, Wagener,  Manuel, Wollersheim,  Heinz-Werner, Zepf,  Stefanie
Bildung und Qualifizierung findet in Räumen statt. Ob virtuell, hybrid, physisch, ob in Schule und Hochschule, zu Hause oder in Unternehmen, ob in Städten oder ländlichen Regionen. Die Einbettung von Bildung in Unterschiedlichkeiten des Raums beeinflusst und limitiert – ähnlich der Einbettung von Bildung in die Bedingungen der Zeit – seit jeher das Lehren und Lernen von Menschen. Heute und künftig tragen digitale Innovationen in der Bildung jedoch dazu bei, diese traditionellen Grenzen zu verändern, mitunter aufzulösen und neue Möglichkeiten des Lernens mit Technologien, digitalen Medien und dem Internet zu eröffnen. Die vorliegenden Proceedings der GMW-Jahrestagung 2017 fokussieren mit dem Titel „Bildungsräume“ die Potenziale, Grenzen und Möglichkeiten von Bildungstechnologien und E-Learning in formalen, informellen und non-formalen Bildungsprozessen in ihrer bestehenden und zukünftigen Vielfalt. In Beiträgen aus Forschung, Entwicklung und Innovation sowie mit Fokus auf die Praxis von Bildung und Qualifizierung werden aktuelle Themen zur digitalen Transformation von Studium und Lehre, Forschung und Entwicklung, Management und Services sowie Wissens- und Technologietransfer dargestellt.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Aktivität und Altern

Aktivität und Altern von Daugs,  Reinhard, Emrich,  Eike, Igel,  Christoph, Kindermann,  Wilfried
Vor dem Hintergrund demographischer Entwicklungen rücken Interessen und Bedürfnisse älterer Menschen zunehmend in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Persönlicher Aktivität, sozialer Interaktion und emotionaler Bindung wird hierbei eine besondere Bedeutung zugeschrieben. Nicht zuletzt der Sport mit seinen vielfältigen Bewegungsangeboten bietet älteren Menschen ein abwechslungsreiches Feld für persönliches Erleben und gemeinschaftliche Aktivitäten. Die Förderung der Gesundheit, die Verbesserung körperlicher Funktionsfähigkeit und individuelles Wohlbefinden stehen mit dem Ziel der Prävention von Erkrankungen, der Verlangsamung des Altersprozesses und dem Erhalt der Lebens- und Vitalkompetenz im Zentrum der Bemühungen.
Aktualisiert: 2018-09-01
> findR *

Update eLearning

Update eLearning von Baca,  Arnold, Igel,  Christoph
Das Lehren und Lernen mit neuen Medien verändert sich mit großer Dynamik. Ursächlich hierfür scheinen einerseits erfolgreiche Strategien zum breiten Einsatz von eLearning, eTeaching und eEducation an den Hochschulen im europäischen Bildungsraum sowie andererseits innovative mediendidaktische, lernpsychologische sowie informationstechnologische Entwicklungen zu sein. Insbesondere den Entwicklungen im Kontext des so genannten "Web 2.0" scheint dabei aktuell eine besondere Bedeutung zuzukommen. Schlagworte wie Wikis, Weblogs und Podcasts, RSS-Feeds, AJAX und Port-lets aber auch social software, tagging und user generated content hinterlassen den Eindruck eines neuen, zweiten Internet-Hypes, der auch das Lehren und Lernen mit neuen Medien nachhaltig beeinflussen wird. In diesem Sammelband werden vor diesem Hintergrund aktuelle Arbeiten aus Forschung und Entwicklung der Sportwissenschaft zum Thema "eLearning" vorgestellt. Im Fokus stehen dabei u.a. Nutzungsanalysen von eLearning in Sport und Sportwissenschaft, eLearning-Entwicklungen im Kontext von Podcasting und Wiki, Multimedialisierung von eLearning-Inhalten wie auch mediendidaktische und lernpsychologische Erkenntnisse. Außerdem werden Ergebnisse einer Studie zum Einsatz und zur Nutzung von Neuen Medien in Lehre und Forschung in der Sportwissenschaft vorgestellt. PD Dr. Christoph Igel ist Leiter des Competence Centers "Virtuelle Saar Universität" der Universität des Saarlandes und Vizepräsident "Medien & Technologie" der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft. Prof. Dr. Arnold Baca ist Leiter der Abteilung Biomechanik/Bewegungswissenschaft und Sportinformatik am Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport der Universität Wien (Österreich).
Aktualisiert: 2019-01-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Igel, Christoph

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonIgel, Christoph ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Igel, Christoph. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Igel, Christoph im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Igel, Christoph .

Igel, Christoph - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Igel, Christoph die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Igel, Christoph und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.