Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) / Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3)

Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) / Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) von Brakensiek,  Stefan, Kießling,  Rolf, Konersmann,  Frank, Mahlerwein,  Gunter, Prass,  Reiner, Rippmann,  Dorothee, Schlumbohm,  Jürgen, Trossbach,  Werner, Zimmermann,  Clemens

Seit den letzten großen Übersichtswerken zur Agrargeschichte sind mehrere Jahrzehnte vergangen. Das Forschungsgebiet hat sich seitdem in Inhalten und Methoden außerordentlich erweitert und diversifiziert. Dieses von einschlägigen Autoren verfasste Werk erzählt in drei Bänden die Agrargeschichte vom Mittelalter bis in die Moderne neu. Es behandelt klassische wirtschaftsgeschichtliche Aspekte wie die Steigerung der Produktivität und bietet neue Akzente – etwa durch vielseitige Wechselbezüge zwischen Land- und Stadtökonomien. Wiederholt werden kulturgeschichtliche Schwerpunkte gesetzt und dabei besonders die Faktoren Bildung und Wissen betont. Umweltgeschichtliche Themen wie der Klimawandel und sozialgeschichtlichen Themen werden bis in die Gegenwart hinein verfolgt. Insgesamt zeichnen die Autoren nicht nur die großen historischen Prozesse nach, sondern arbeiten auch regionale Differenzierungen heraus.

Aktualisiert:
> findR *

Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) / Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3)

Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) / Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) von Brakensiek,  Stefan, Kießling,  Rolf, Konersmann,  Frank, Mahlerwein,  Gunter, Prass,  Reiner, Rippmann,  Dorothee, Schlumbohm,  Jürgen, Trossbach,  Werner, Zimmermann,  Clemens

Seit den letzten großen Übersichtswerken zur Agrargeschichte sind mehrere Jahrzehnte vergangen. Das Forschungsgebiet hat sich seitdem in Inhalten und Methoden außerordentlich erweitert und diversifiziert. Dieses von einschlägigen Autoren verfasste Werk erzählt in drei Bänden die Agrargeschichte vom Mittelalter bis in die Moderne neu. Es behandelt klassische wirtschaftsgeschichtliche Aspekte wie die Steigerung der Produktivität und bietet neue Akzente – etwa durch vielseitige Wechselbezüge zwischen Land- und Stadtökonomien. Wiederholt werden kulturgeschichtliche Schwerpunkte gesetzt und dabei besonders die Faktoren Bildung und Wissen betont. Umweltgeschichtliche Themen wie der Klimawandel und sozialgeschichtlichen Themen werden bis in die Gegenwart hinein verfolgt. Insgesamt zeichnen die Autoren nicht nur die großen historischen Prozesse nach, sondern arbeiten auch regionale Differenzierungen heraus.

Aktualisiert:
> findR *

Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) / Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3)

Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) / Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) von Brakensiek,  Stefan, Kießling,  Rolf, Konersmann,  Frank, Mahlerwein,  Gunter, Prass,  Reiner, Rippmann,  Dorothee, Schlumbohm,  Jürgen, Trossbach,  Werner, Zimmermann,  Clemens

Seit den letzten großen Übersichtswerken zur Agrargeschichte sind mehrere Jahrzehnte vergangen. Das Forschungsgebiet hat sich seitdem in Inhalten und Methoden außerordentlich erweitert und diversifiziert. Dieses von einschlägigen Autoren verfasste Werk erzählt in drei Bänden die Agrargeschichte vom Mittelalter bis in die Moderne neu. Es behandelt klassische wirtschaftsgeschichtliche Aspekte wie die Steigerung der Produktivität und bietet neue Akzente – etwa durch vielseitige Wechselbezüge zwischen Land- und Stadtökonomien. Wiederholt werden kulturgeschichtliche Schwerpunkte gesetzt und dabei besonders die Faktoren Bildung und Wissen betont. Umweltgeschichtliche Themen wie der Klimawandel und sozialgeschichtlichen Themen werden bis in die Gegenwart hinein verfolgt. Insgesamt zeichnen die Autoren nicht nur die großen historischen Prozesse nach, sondern arbeiten auch regionale Differenzierungen heraus.

Aktualisiert:
> findR *

Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) / Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3)

Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) / Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) von Brakensiek,  Stefan, Kießling,  Rolf, Konersmann,  Frank, Mahlerwein,  Gunter, Prass,  Reiner, Rippmann,  Dorothee, Schlumbohm,  Jürgen, Trossbach,  Werner, Zimmermann,  Clemens

Seit den letzten großen Übersichtswerken zur Agrargeschichte sind mehrere Jahrzehnte vergangen. Das Forschungsgebiet hat sich seitdem in Inhalten und Methoden außerordentlich erweitert und diversifiziert. Dieses von einschlägigen Autoren verfasste Werk erzählt in drei Bänden die Agrargeschichte vom Mittelalter bis in die Moderne neu. Es behandelt klassische wirtschaftsgeschichtliche Aspekte wie die Steigerung der Produktivität und bietet neue Akzente – etwa durch vielseitige Wechselbezüge zwischen Land- und Stadtökonomien. Wiederholt werden kulturgeschichtliche Schwerpunkte gesetzt und dabei besonders die Faktoren Bildung und Wissen betont. Umweltgeschichtliche Themen wie der Klimawandel und sozialgeschichtlichen Themen werden bis in die Gegenwart hinein verfolgt. Insgesamt zeichnen die Autoren nicht nur die großen historischen Prozesse nach, sondern arbeiten auch regionale Differenzierungen heraus.

Aktualisiert:
> findR *

Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) / Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3)

Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) / Grundzüge der Agrargeschichte (Band 1-3) von Brakensiek,  Stefan, Kießling,  Rolf, Konersmann,  Frank, Mahlerwein,  Gunter, Prass,  Reiner, Rippmann,  Dorothee, Schlumbohm,  Jürgen, Trossbach,  Werner, Zimmermann,  Clemens

Seit den letzten großen Übersichtswerken zur Agrargeschichte sind mehrere Jahrzehnte vergangen. Das Forschungsgebiet hat sich seitdem in Inhalten und Methoden außerordentlich erweitert und diversifiziert. Dieses von einschlägigen Autoren verfasste Werk erzählt in drei Bänden die Agrargeschichte vom Mittelalter bis in die Moderne neu. Es behandelt klassische wirtschaftsgeschichtliche Aspekte wie die Steigerung der Produktivität und bietet neue Akzente – etwa durch vielseitige Wechselbezüge zwischen Land- und Stadtökonomien. Wiederholt werden kulturgeschichtliche Schwerpunkte gesetzt und dabei besonders die Faktoren Bildung und Wissen betont. Umweltgeschichtliche Themen wie der Klimawandel und sozialgeschichtlichen Themen werden bis in die Gegenwart hinein verfolgt. Insgesamt zeichnen die Autoren nicht nur die großen historischen Prozesse nach, sondern arbeiten auch regionale Differenzierungen heraus.

Aktualisiert:
> findR *

Schullandschaften in Altbayern, Franken und Schwaben

Schullandschaften in Altbayern, Franken und Schwaben von Flachenecker,  Helmut, Kießling,  Rolf

Die Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte (ZBLG) wird seit 1928 von der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in Verbindung mit der Gesellschaft für fränkische Geschichte und der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft herausgegeben. In der Nachfolge von Michael Döberl, Georg Leidinger, Max Spindler, Karl Bosl, Andreas Kraus und Alois Schmid liegt die Schriftleitung seit 2014 in den Händen von Ferdinand Kramer. Die ZBLG zählt zu den führenden landesgeschichtlichen Zeitschriften in Deutschland, sie erscheint jährlich in drei Heften. Pro Jahrgang werden etwa 20 Aufsätze und über 200 Buchbesprechungen publiziert, die sich mit allen Aspekten geschichtswissenschaftlicher Forschung zu Bayern und seinen heutigen Landesteilen vom Frühmittelalter bis zur Zeitgeschichte beschäftigen. Die Zeitschrift steht auch Nachbardisziplinen wie der historischen Geographie und der Namenforschung offen. In ihr veröffentlichen sowohl etablierte Historiker wie auch Nachwuchswissenschaftler.  

Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Prekariat im 19. Jahrhundert

Prekariat im 19. Jahrhundert von Burkhardt,  Johannes, Kießling,  Rolf, Sczesny,  Anke

So vielfältig die Forschungen zur institutionalisierten Armenfürsorge sind, so wenig wissen wir doch noch über die Menschen, die von Armut betroffen waren. Dies versuchen die in diesem Band versammelten Beiträge aus unterschiedlichen Perspektiven zu erhellen: die städtische, ländliche, jüdische und geschlechterspezifische Armut werden an konkreten Beispielen geschildert. Es geht um Auswirkungen von Armut auf das Zusammenleben, um zentrale, auf die Aufklärung zurückgehende Kategorisierungen von Armut, um das Leben der Armen, wie es in ihren Briefen aufscheint. Im Mittelpunkt steht nicht so sehr, wie viele Arme es gab und wie arm diese Menschen waren, sondern wie sie mit ihrer Not umgingen und wie sie diese bewältigten oder empfanden. Derartige, bisher wenig beachtete Aspekte in den Blick zu nehmen, dazu will dieser Band anregen.

Aktualisiert: 2017-03-03
> findR *

Stadt und Land in der Geschichte Ostschwabens

Stadt und Land in der Geschichte Ostschwabens von Andersson,  Ralph, Brenner,  Bernhard, Hildebrandt,  Reinhard, Kießling,  Rolf

Aus dem Inhalt: Rolf Kießling: Einleitung; Reinhard Hildebrandt: Commercium – Confessio – Conubium. Augsburger Kaufleute in europäischen Städten 1560–1650; Bernhard Brenner: Gab es Patrizier auch in Nördlingen und Donauwörth? Zur Ausprägung bürgerlicher Führungsgruppen in Reichsstädten während des Spätmittelalters und der beginnenden Frühneuzeit; Ralph Andersson: Obrigkeit und Architektur – Reichsstädtische Rathäuser in politisch-kommunikativer Funktion; Katrin Holly: Die Struktur des ländlichen Handwerks während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Oberallgäu am Beispiel des Landgerichtes Immenstadt; Alois Koch: Die ›Kardinalstraße‹ als Variante Augsburg-Füssen des Fernhandelsweges Augsburg-Venedig – Verkehrspolitik und Verkehrspraxis im 15. und 16. Jahrhundert; Angela Schlenkrich: Elementarbildung im Zeitalter der Aufklärung? Das niedere Schulwesen in den Territorien des Stifts Ottobeuren und der Reichsstadt Memmingen; Raphael Matthias Krug: Pest in Augsburg 1348–1351? Eine Studie zur Frage eines Pestvorkommens zu Zeiten des Schwarzen Todes in Europa; Anke Sczesny: Die ländlichen Zünfte Ostschwabens und ihre wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturgeschichtliche Bedeutung – Eine Projektskizze; Johannes Mordstein: Die ländlichen Zunftordnungen in Ostschwaben während der Frühen Neuzeit – Dokumentation

Aktualisiert: 2017-03-03
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Kießling, Rolf

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKießling, Rolf ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Kießling, Rolf. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Kießling, Rolf im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Kießling, Rolf .

Kießling, Rolf - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Kießling, Rolf die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Kießling, Rolf und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.