Lebensräume – Gottesräume

Lebensräume – Gottesräume von Martin,  Gerhard Marcel
Die Arbeiten des praktischen Theologen Gerhard Marcel Martin überschreiten engere Fachgrenzen nicht nur in Richtung systematisch-theologischer und exegetischer Fragestellungen, sondern auch im erfahrungsbezogenen Dialog mit Religionswissenschaft, Tiefenpsychologie und Ästhetik. Theologische Schwerpunkte werden genauso deutlich wie die Tatsache, dass der Verfasser in großer Breite, sowohl in Bezug auf Themen wie auch in Bezug auf Orte der Veröffentlichung, publiziert hat. Der Band dokumentiert insgesamt wesentliche Problemstellungen der vergangenen Jahrzehnte, ergänzt durch weitere signifikante Leitbegriffe und Stichworte, und folgt einer alphabetischen Anordnung. Dabei ist die doppelte Frage angemessen, was davon inzwischen eher in den Hintergrund getreten ist, aber auch, wo bleibende Aktualität unübersehbar ist.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Buddhismus krass

Buddhismus krass von Martin,  Gerhard Marcel
Viele Strömungen des Buddhismus sind bestens erforscht und auch im Westen bekannt, nicht aber jene Gruppe japanischer Mönche, die sich vor achthundert Jahren aus der Gesellschaft zurückzog, um ein Outlaw-Leben fernab weltlicher und klerikaler Rangordnungen zu führen. Die »Hijiri« wanderpredigten dem einfachen Volk einen Buddhismus, der das ganze Elend des Daseins, aber auch die Freiheit darin buchstabierte – lakonisch, krass und existenziell berührend. Der Theologe Gerhard Marcel Martin hat den Botschaften der Hijiri einen spirituellen Kommentar gewidmet, der ihre hochmoderne Gedankenwelt entschlüsselt. Ein Standardwerk, das Neuland betritt und ein anderes Gesicht des Buddhismus zeigt. Hijiri (jap. für Heiliger) werden jene buddhistischen Mönche genannt, die im Japan des Mittelalters die Lehre des Buddha wanderpredigten. Klerikale Outlaws, die ihre Bestimmung nicht in mönchischer Abgeschiedenheit, sondern im Gespräch mit dem einfachen Volk sahen. Ihre Botschaften sind in Europa bislang wenig bekannt. Dieses Buch - teils Aphorismen, teils Minimeditationen - ist die erste Expedition in ihre hochmoderne Gedankenwelt.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Wandlungen – Des Lebens Ruf wird niemals enden

Wandlungen – Des Lebens Ruf wird niemals enden von Dänzer-Vanotti,  Irene, Graas,  Angela, Leibold,  Christoph, Martin,  Gerhard Marcel, Morgenroth,  Matthias, Müller,  Christoph, Steffensky,  Fulbert, von Lüpke,  Geseko, Weber,  Doris
Mittendrin im Wandel, bemerken wir ihn vielleicht gar nicht, weil er nicht mit einem Paukenschlag kommt, sondern mit zarten Andeutungen. Wandlung ist ein Prozess. Wandlung ist mehr als das Alte in neuem Gewand. Wandlungen, das ist der Zauber, den die Fantasie ins Leben bringt - damit wir neu werden und die Welt mit uns. Heute merken wir mehr denn je: Wir sind dran! Im doppelten Sinne: Uns geht es an den Kragen, wenn wir uns nicht wandeln, weil unser verschwenderischer Lebensstil die Welt in die Katastrophe führen wird. Wir sind dran, weil wir es sind, die die volle Verantwortung tragen dafür, dass sich auch wirklich etwas ändert.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Lebensräume – Gottesräume

Lebensräume – Gottesräume von Martin,  Gerhard Marcel
Die Arbeiten des praktischen Theologen Gerhard Marcel Martin überschreiten engere Fachgrenzen nicht nur in Richtung systematisch-theologischer und exegetischer Fragestellungen, sondern auch im erfahrungsbezogenen Dialog mit Religionswissenschaft, Tiefenpsychologie und Ästhetik. Theologische Schwerpunkte werden genauso deutlich wie die Tatsache, dass der Verfasser in großer Breite, sowohl in Bezug auf Themen wie auch in Bezug auf Orte der Veröffentlichung, publiziert hat. Der Band dokumentiert insgesamt wesentliche Problemstellungen der vergangenen Jahrzehnte, ergänzt durch weitere signifikante Leitbegriffe und Stichworte, und folgt einer alphabetischen Anordnung. Dabei ist die doppelte Frage angemessen, was davon inzwischen eher in den Hintergrund getreten ist, aber auch, wo bleibende Aktualität unübersehbar ist.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Was es heisst: Theologie treiben

Was es heisst: Theologie treiben von Martin,  Gerhard Marcel
Nach Projektberichten aus Dialogfeldern der Theologie mit der Verhaltensforschung, mit schamanischen und mit buddhistischen Traditionen wird grundsätzlich gefragt: Wie behält Theologie das Lebensverhältnis zu ihren »Sachen«, zu Ritual und Existenzvollzug? Ausgangs- und Zielpunkt ist dabei die Einsicht, dass Denken und Leben in paradoxen Spannungsverhältnissen schon zu sich selbst, wie viel mehr zueinander stehen. Dem folgen Kapitel zum Spektrum des Bewusstseins, zu Spiel und Ritual, Mystik und gottesdienstlicher Praxis. Am Schluss steht die Parole zur Diskussion: »Protestantische Flagge zeigen«.
Aktualisiert: 2018-10-16
> findR *

Begegnungen zwischen Kirche und Theater

Begegnungen zwischen Kirche und Theater von Erne,  Thomas, Freytag,  Holk, Giese,  Nadine, Grässlin,  Matthias, Gruhl,  Boris Michael, Helmke,  Julia, Hentschel,  Ingrid, Hillringhaus,  Bernd, Hoffmann,  Klaus, Juhre,  Armin, Krapf,  Steffi, Langbein,  Hannes, Martin,  Gerhard Marcel, Meißner-Jarasch,  Annetta, Rieß,  Peter, Schmidt,  Maren, Sommer,  Tobias, Walburg,  Lars-Ole
Welche Kriterien gibt es für theatrales Spiel im Kirchenraum, wo beginnt die produktive Reibung und wo die Grenzverletzung? Weshalb ist gerade die performative Kunst so geeignet, um sich religiösen und biblischen Themen anzunähern? Wie bedingen sich Text und Bild, Gottesdienst und Inszenierung? Geht es nicht vor allem darum, eine gute Geschichte zu erzählen, geht es um das Spielen an sich? Wann wird aus dem göttlichen Spiel eine ernste Predigt? Viele Fragen wurden gestellt auf einer deutschlandweiten Tagung in Hannover zu „Theater in Kirchen und um Kirchen herum“. Intendanten, Schauspieler, Performance-Künstlerinnen, Theologen und Theatergruppenleiterinnen haben in der vorliegenden Publikation darauf Antworten gesucht und gefunden. Autorinnen und Autoren wie Thomas Erne, Lars-Ole Walburg, Nadine Giese, Klaus Hoffmann, Gerhard Marcel Martin, Bernd Hillringhaus, Hannes Langbein, Ingrid Hentschel, Boris M. Gruhl, Steffi Krapf, Matthias Gräßlin, Maren Schmidt, Annetta Meißner-Jarasch und Julia Helmke verknüpfen theoretische Reflexion mit der Beschreibung von Praxisbeispielen, Projekten mit Kindern und Jugendlichen, integrativen und interreligiösen Theaterformen. Ein Buch, das ermutigt, die Begegnungen zwischen Kirche und Theater weiter voranzutreiben, sich inspirieren zu lassen von gelungenen Formaten und zu wagen, neu ins Gespräch zu kommen.
Aktualisiert: 2018-10-23
> findR *

Sachbuch Bibliodrama

Sachbuch Bibliodrama von Martin,  Gerhard Marcel
Der zeitgeschichtliche Ort der Bibliodrama-Bewegung und die Anfänge Körper als Aufführungsort Praktisch-theologisches Textverständnis Vorbereitung und Durchführung von Bibliodramaprozessen Der theologische Ort / Gott auf der Bibliodramabühne Bibliodrama als Mysterienspiel? Die Transferfrage: Liturgie und Leben Im Bibliodrama werden biblische Texte mit Körper, Geist und Seele inszeniert und gelesen.
Aktualisiert: 2019-01-11
> findR *

Berge. Ganz oben in der Tiefe meiner Seele

Berge. Ganz oben in der Tiefe meiner Seele von Albus,  Michael, Estner,  Andreas, Frühbeis,  Stefan, Gerhardy,  Roger, Hofmeister,  Klaus, Magerer,  Hermann, Martin,  Gerhard Marcel, Morgenroth,  Matthias, Schildberger,  Rainer, Vogt,  Ernst
Die Berge sind seit alters der Sitz der Götter. Bis heute kennen alle Kulturen der Welt heilige Berge. Dass Berge bestiegen, besucht, genossen, bewun‧dert, vermarktet und bezwungen werden, das ist bei uns erst seit rund 200 Jahren der Fall. Gleichzeitig aber ist das Bewusstsein dafür, dass man dem Himmel dort näher ist und der Blick auf das Leben oben am Gipfel neu werden kann, so alt wie die menschliche Kultur. Denn die Berge sind eine Welt des 'ganz Anderen' – und der Mensch wird ganz anders, wenn er in den Bergen unter‧wegs ist. Wer in die Berge aufbricht, braucht einen langen Atem und gute Schuhe – und wer losgegangen ist, spürt, wie sich das Lebensgefühl verändert.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Martin, Gerhard Marcel

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMartin, Gerhard Marcel ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Martin, Gerhard Marcel. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Martin, Gerhard Marcel im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Martin, Gerhard Marcel .

Martin, Gerhard Marcel - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Martin, Gerhard Marcel die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Martin, Gerhard Marcel und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.