Die Torte in der Landschaft

Die Torte in der Landschaft von Müller-Waldeck,  Gunnar
Wer Putbus vom Überflug kennt muss nicht lange nach dem merkwürdigen Titel unseres Bandes fragen: Es ist wahrhaftig eine Torte in der Landschaft, an der im Auftrage des Fürsten Malte I. zu Putbus bekannte klassizistische Architekten, darunter Schinkelschüler, planten und werkelten. Es ist eine (bescheidene) Kunststadt geworden im Sinne von Künstlichkeit aber eben auch im Sinne von Kunst- und Literaturzentrum, wie all die größeren und mittleren, aber auch viele der kleineren Städte in Mecklenburg und Vorpommern: Wismar, Neubrandenburg, Neustrelitz, Ludwigslust, Anklam, Demmin, Waren u.a. sind Orte, denen man manche literarische Spuren nicht zutraut. Gewiss: Das alles ist nicht Weimar, Heidelberg, München. Aber die Einbindung in die norddeutsche Landschaft und Kulturgeschichte ist besonders innig, lässt liebenswerte Entdeckungen zu und hat – mit Goethe zu sprechen – „seine Leute gebildet“ und das heißt nicht wenige Poeten und Literaten, hier Geborene wie Zu- oder Durchgereiste. Sie wurden hier u. a. mit sozialen Erfahrungen versehen, die später in ihr Schreiben eingeflossen sind... Und es war diese Gegend seit der Romantik ein Rückzugsgestade für stadtmüde Autoren und Dichter. Wieder sind es feuilletonistische Streifzüge geworden, diesmal konzentriert auf literaturgeschichtlich akzentuierte Städteporträts und „Gegenden“, aber auch etliche Einzelpersönlichkeiten werden noch eingefügt – ohne den Anspruch einer abgeschlossenen Gesamtdarstellung zu erheben. Bei allem bleibt es Ziel, die Leserschaft mit unterhaltsam-lockeren Texten zu erreichen...
Aktualisiert: 2018-11-15
> findR *

Sinn und Form 3/2018

Sinn und Form 3/2018 von Bürger,  Christa, Delius,  Friedrich Christian, Georgi,  André, Grünbein,  Durs, Hanimann,  Joseph, Ivanova,  Mirela, Kienlechner,  Sabina, Klein,  Georg, Koestler,  Erwin, Lorenz,  Carolin, Meckel,  Christoph, Mosebach,  Martin, Müller-Waldeck,  Gunnar, Poll,  Wille, Ruge,  Eugen, Thier,  Susanne, Weidle,  Stefan
Inhaltsverzeichnis: MARTIN MOSEBACH / Wiedersehen mit Rom 293 SABINA KIENLECHNER / Ingeborg, ein letztes Mal 308 MIRELA IVANOVA / In den Augen des Windes. Gedichte 320 CHRISTA BÜRGER / Emmy Hennings’ Weg zu Hugo Ball 322 ANDRÉ GEORGI / Die Hand 333 DURS GRÜNBEIN / Spreekanal. Gedichte 340 CAROLIN LORENZ / Die Pantherfrau. Sarah Kirsch als Begründerin der Interviewliteratur in der DDR 344 CHRISTOPH MECKEL / Vor der Zukunft. Gedichte 352 EUGEN RUGE / Versuch über eine aussterbende Sprache. Dresdner Rede 356 FRIEDRICH CHRISTIAN DELIUS / Hat der Humor seinen Ernst verloren? Imre Kertész und Jan Böhmermann, Jean Paul und die »heute-show« 373 WILLE POLL / Kunst war sowieso nie meine Stärke. Gedichte 390 GEORG KLEIN / Arbeit am Blasator 393 SUSANNE THIER / Revolution des Inhalts und der Form. Hundert Jahre Malik-Verlag 403 STEFAN WEIDLE / Ein Netzwerk unterirdischer Verbindungen.Laudatio zur Verleihung der Kurt-Wolff-Preise an den Elfenbein Verlag und die Edition Rugerup 407 GUNNAR MÜLLER-WALDECK / Von Lappländern und Hebräern.Zur Schwedenreise Ernst Moritz Arndts 412 ERWIN KÖSTLER / Intensität und Bedeutung. Zum Verhältnis von Musik und Übersetzung 418 JOSEPH HANIMANN / Übersetzer, die schicksalhaften Treuebrecher. Lobrede auf Simone Werle 423 Website: www.sinn-und-form.de
Aktualisiert: 2018-12-31
> findR *

So fang es heimlich an

So fang es heimlich an von Apitz,  Regina B., Müller-Waldeck,  Gunnar, Wintersteiner,  Marianne
Hans Fallada, der nun wieder sehr gelesene Romanautor – jetzt selbst eine literarische Gestalt? Protagonist eines Liebesromans? Marianne Wintersteiner (1920-2003) erfolgreiche Autorin zahlreicher Romane, hatte ihn um 1979 als Fortsetzungsroman in einem abgelegenen und längst eingegangenen österreichischen Provinzblatt publiziert. Nun kommt er erstmals als Buch unter ihrem eigentlichen Namen auf den Buchmarkt, herausgegeben und mit Nachwort versehen von Gunnar Müller-Waldeck, seit Jahrzehnten Fallada-Kenner mit etlichen einschlägigen Veröffentlichungen. Marianne Wintersteiner, die Autorin, als junges Mädchen und junge Frau selbst die Partnerin dieser zarten aber unglücklichen Liebesgeschichte mit dem Erfolgsautor H.F., hatte dem Herausgeber ans Herz gelegt und verfügt, dass nach ihrem Tode das Pseudonym durch ihren eigentlichen Namen ersetzt werden möge. Die Geschichte selbst schildert (den damaligen äußeren Abläufen folgend) u.a. auch jene bislang wenig erhellte Zeit des Einsatzes von Fallada als Major des Reichsarbeitsdienstes im damaligen „Sudetengau“. Der Herausgeber hatte seinerzeit ein umfangreiches Tonband-Interview mit ihr führen können, veröffentlicht in der Fachliteratur und nun erstmals im Buch „Hans Fallada – nach wie vor.“ (Edition Pommern 2016)
Aktualisiert: 2018-11-15
> findR *

Friede Birkner – Unsere Mutter Hedwig Courths-Mahler

Friede Birkner – Unsere Mutter Hedwig Courths-Mahler von Müller-Waldeck,  Gunnar
Das unveröffentliche Manuskript der Friede Birkner über ihre Mutter, der erfogreichsten deutschen Schriftstellerin Hedwig Courths-Mahler, wurde in Zusammenarbeit mit dem HCM-Archiv Nebra/Unstrut erstmals von Prof. Dr. Müller-Waldeck als Buch herausgegeben.(150. Geburtstag) 2017. Biografisches, Erlebtes und Erinnertes aus der Feder von Friede Birkner vermitteln ein spannendes Bild ihrer Mutter, dieser "Königin des Unterhaltungsromans" mit mehr als 40 Millionen Bücher in vielen Auflagen und Ausgaben in Deutschland und Europa. Interessante Einblicke in ihr Leben, vom Aufstieg aus kleinen Verhältnissen, über ihre Lebensstationen Leipzig,Halle, Chemnitz nach Berlin zur großen Romanschriftstellerin. Geschichtliche Aspekte und bekannte Namen aus Kultur und Gesellschaft der "Goldenen Zwanziger" in Berlin setzen interessante Akzente. (geb. 1867 in Nebra -gest. 1950 in Tegernsee).
Aktualisiert: 2018-07-19
> findR *

Hans Fallada – nach wie vor

Hans Fallada – nach wie vor von Müller-Waldeck,  Gunnar, Rother,  Daniel
Der vorliegende Band fasst etliche Arbeiten von Prof. Müller-Waldeck über Hans Fallada in einer Sammlung zusammen und unterbreitet sie – bislang in verstreuten Veröffentlichungen schwer zugänglich – dem interessierten Leser und Fallada-Freund. Ohne auf eine geschlossene Biographie zu zielen, wirft der Band interessante Schlaglichter auf ein Schriftstellerleben, das in manchem anders verlief, als dies der landläufige und sensationslastige Mythos um den Autor wissen will. Hans Fallada – nach wie vor? Der Schriftsteller, gelegentlich unterschätzt und mokant abgetan, ist heute in seinen besten Werken lebendig und fesselnd wie eh und je.
Aktualisiert: 2018-11-15
> findR *

Hans Fallada: Sein Leben in Bildern und Briefen

Hans Fallada: Sein Leben in Bildern und Briefen von Ditzen,  Ulrich, Müller-Waldeck,  Gunnar, Ulrich,  Roland
Angesichts des Sensationserfolgs von Falladas letztem Roman lohnt ein neuer Blick auf den Autor. Als begeisterter Fotograf hat Fallada selbst jahrelang sein Alltagsleben festgehalten: das Haus, den Garten und immer wieder die Familie und die Besucher. Die vor der Kamera verborgenen Konflikte erscheinen in den Briefen: Liebenswürdig und detailreich schreibt er an Frau und Kinder, verbindlich oder schroff an Verleger, windungsreich an die Nazi-Instanzen, charmant plaudernd an Verehrer. Das Kapitel über Falladas letzte Jahre in Berlin erzählt auch die Geschichte von 'Jeder stirbt für sich allein', denn hier ist das Buch entstanden und hier lebte das Ehepaar Hampel, das authentische Vorbild für die Romanhelden.
Aktualisiert: 2018-07-05
> findR *

Mei Anhalt, wu ich heeme bin

Mei Anhalt, wu ich heeme bin von Müller,  Georg, Müller-Waldeck,  Gunnar
Dieser Band vereint nahezu alle poetischen Arbeiten von Georg Müller (1864-1933), dem unvergessenen Autor anhält'scher Gedichte und Schnurren. Er bietet das Beste aus seinen Bänden der zwanziger Jahre "Lurr'n und Schnurr'n" und "Bunt mank enander", aber auch etliche Funde aus seinem Nachlaß. Ganz im Sinne Georg Müllers, der sich in der Tradition des Heimat-Historikers und Autors der viel gelesenen "Paschlewwer Jeschichten" fühlte, sei dieser Band allen Anhaltfreunden in Nah und Fern besonders ans Herz gelegt.
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *

Der Wilde von den Sandwichinseln

Der Wilde von den Sandwichinseln von Müller-Waldeck,  Gunnar
Was in der Tagespresse vorüberrauscht und im günstigsten Falle am Frühstückstisch oder als rasche Nachttisch-Lektüre kurze Aufmerksamkeit findet, kommt in der Regel umgehend in die Ablage, bis es – im Zeitungsbündel den Weg allen Recyclings geht. Dabei hätte sich mancher manches nochmals vorgenommen, abermals gelesen oder erneut nachgeschaut. Gunnar Müller-Waldeck möchte mit diesem Band gesammelter Feuilletons alle einladen, die an einem Streifzug mit kulturhistorischen Personen und Ereignissen durch Mecklenburg und Vorpommern interessiert sind.Eine Vielzahl von Personen taucht vor unserem geistigen Auge auf, und wir erleben Ihre Verbindung zu Mecklenburg und Vorpommern. Es reicht von Erlebnissen und Spuren der schreibenden Zunft bis hin zu schaurigen Ereignissen. Der Hauptmann von Köpenick ist genauso mit unserm Bundesland verbunden wie z.B. der Mörder Woyzeck.Lassen Sie sich überraschen von den reichhaltigen Facetten der Darstellung und erleben sie die lockere-leichte Art des Geschriebenen
Aktualisiert: 2018-11-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Müller-Waldeck, Gunnar

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMüller-Waldeck, Gunnar ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Müller-Waldeck, Gunnar. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Müller-Waldeck, Gunnar im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Müller-Waldeck, Gunnar .

Müller-Waldeck, Gunnar - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Müller-Waldeck, Gunnar die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Müller-Waldeck, Gunnar und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.