Klartext „Sein und Zeit“

Klartext „Sein und Zeit“ von Mugerauer,  Roland
Martin Heideggers 'Sein und Zeit' ist eines der bedeutendsten philosophischen Werke des 20. Jahrhunderts – und dabei so faszinierend wie hermetisch. Höchste Zeit für eine verständliche, umfangreiche und zugängliche Einführung: Der promovierte und habilitierte Philosoph und Pädagoge Roland Mugerauer erklärt, kommentiert und dechiffriert Heideggers Hauptwerk Paragraph für Paragraph mithilfe einer gesunden Mischung aus Kurzdarstellungen, Erläuterungen, Interpretationshilfen und Aufgabenstellungen. Heidegger verstehen – auf abwechslungsreiche und auch humorvolle Art und Weise!
Aktualisiert: 2019-03-20
> findR *

Gibt es eine wahre Religion?

Gibt es eine wahre Religion? von Mugerauer,  Roland
Die modernen westlichen Gesellschaften sind gekennzeichnet durch religiöse Pluralität und Vielfalt. Schon damit stellt sich die Frage nach der vermeintlich wahren Religion. Ausgehend von den Fragestellungen "Gibt es eine wahre Religion? Welchen Glaubensannahmen sollen wir Gültigkeit zusprechen?" widmet sich der habilitierte Pädagoge, Theologe und Philosoph Roland Mugerauer den damit einhergehenden Problemen aus christlich-theologischer, religionsphilosophischer und allgemeinphilosophischer Sicht. Zudem präsentiert der Autor im Mittelteil des Buches Wettbewerbsbeiträge von Oberstufenschülern zum Thema, die im Rahmen des Evangelischen Religionsunterrichts an einer hessischen Europaschule (Gymnasium) entstanden sind. Sie wurden verfasst im Kontext eines von katholischer Seite ausgeschriebenen länderübergreifenden (Italien, Österreich, Deutschland) Essaywettbewerbs, der 2018 zum Thema "Der echte Ring / vermutlich ging verloren (G.E. Lessing) – Zum spannungsreichen Verhältnis von Religion und Wahrheit" durchgeführt wurde. Viele der enthaltenen Beiträge wurden durch die Juroren des Wettbewerbs ausgezeichnet.
Aktualisiert: 2019-03-20
> findR *

Wider das Vergessen des sokratischen Nichtwissens. Der Bildungsbeitrag… / Wider das Vergessen des sokratischen Nichtwissens. Der Bildungsbeitrag…

Wider das Vergessen des sokratischen Nichtwissens. Der Bildungsbeitrag… / Wider das Vergessen des sokratischen Nichtwissens. Der Bildungsbeitrag… von Mugerauer,  Roland
Das sokratische Nichtwissen ist der zentrale Gegenstand dieser historisch-systematischen Habilitationsschrift. In einem Brückenschlag über mehr als zwei Jahrtausende und in beeindruckender Detailkundigkeit arbeitet Roland Mugerauer heraus, was das sokratische Nichtwissen für ein sokratisch-skeptisches Bildungskonzept bedeutet, und ergründet die Schicksalswege dieses sokratischen Erbes in der abendländischen Geistes- und Schulgeschichte bis in die Gegenwart. Der zweite Band thematisiert alle wesentlichen Aspekte der Theologie Martin Luthers im Fokus der Chancen für sokratisch-problematische Bildung, um schließlich die Auswirkungen dieser Theologie für die Herausbildung des reformatorischen Schulwesens im 16. Jahrhundert hervorzuheben. Ausgehend von der `Zwei-Reiche-Lehre´ und unter dem Aspekt von Bildung und Schule bei Luther stellt der Autor die bildungsinstitutionellen Möglichkeiten für sokratisch-problematische Bildung als Gelenkstelle zwischen der geistesgeschichtlichen und der bildungsinstitutionell-empirischen Ebene heraus. Dabei verdeutlicht er die leitenden Interessen sowohl von kirchlicher als auch von staatlicher Seite beim Aufbau des reformatorischen Schulwesens und deren bedenkliche Folgen bis hinein in das staatlich verfasste Schulwesen der Gegenwart. So finden neben historisch-systematischen Darlegungen auch historisch-empirische, konkret bildungsinstitutionelle Aspekte Beachtung, die bis heute von nicht zu unterschätzender Bedeutung sind.
Aktualisiert: 2019-01-09
> findR *

Gibt es eine wahre Religion?

Gibt es eine wahre Religion? von Mugerauer,  Roland
Die modernen westlichen Gesellschaften sind gekennzeichnet durch religiöse Pluralität und Vielfalt. Schon damit stellt sich die Frage nach der vermeintlich wahren Religion. Ausgehend von den Fragestellungen „Gibt es eine wahre Religion? Welchen Glaubensannahmen sollen wir Gültigkeit zusprechen?“ widmet sich der habilitierte Pädagoge, Theologe und Philosoph Roland Mugerauer den damit einhergehenden Problemen aus christlich-theologischer, religionsphilosophischer und allgemeinphilosophischer Sicht. Zudem präsentiert der Autor im Mittelteil des Buches Wettbewerbsbeiträge von Oberstufenschülern zum Thema, die im Rahmen des Evangelischen Religionsunterrichts an einer hessischen Europaschule (Gymnasium) entstanden sind. Sie wurden verfasst im Kontext eines von katholischer Seite ausgeschriebenen länderübergreifenden (Italien, Österreich, Deutschland) Essaywettbewerbs, der 2018 zum Thema „Der echte Ring / vermutlich ging verloren (G.E. Lessing) – Zum spannungsreichen Verhältnis von Religion und Wahrheit“ durchgeführt wurde. Viele der enthaltenen Beiträge wurden durch die Juroren des Wettbewerbs ausgezeichnet.
Aktualisiert: 2019-05-09
> findR *

Narzißmus

Narzißmus von Mugerauer,  Roland
Die erzieherische Arbeit mit so genannten ,frühgestörten“, insbesondere narzisstisch gestörten Kindern und Jugendlichen, beansprucht in der Pädagogik einen zunehmend breiteren Raum. Immer wichtiger wird für Pädagoginnen und Pädagogen deshalb der Erwerb basaler heilpädagogischer Kompetenzen. Roland Mugerauer will einen Beitrag leisten zur Bewältigung des veränderten pädagogischen Alltags. Dabei geht es erstens um die Erweiterung der Potentiale von Pädagogen, und zwar im Sinne eines besseren Verständnisses, einer konstruktiven Konfliktlösung und einer möglichst optimalen Entwicklungsförderung der anvertrauten Klienten. Zweitens geht es um die Frage, wie Bedingungen geschaffen werden können, damit Pädagoginnen und Pädagogen mit ihren Klienten in einen ,fördernden Dialog“ (Aloys Leber) treten können. Der Autor zeigt, wie die pädagogischen Personen ihren Klienten dabei helfen können, die narzisstischen Erlebens- und Verarbeitungsmodi zu überwinden und ihr Spektrum an Wahrnehmungs-, Erlebens- und Handlungsspielräumen zu erweitern. Für dieses Ziel werden der psychoanalytische Verstehensansatz, Methoden und Konzepte der neueren psychoanalytischen Forschung herangezogen, insbesondere der Selbstpsychologie Heinz Kohuts und der Objektbeziehungstheorie. Mugerauer macht dabei die Fruchtbarkeit psychoanalytischen Verstehens für pädagogische Handlungsverläufe deutlich. Von Roland Mugerauer ist im Tectum Verlag zuletzt erschienen „Wider das Vergessen des sokratischen Nichtwissens. Der Bildungsbeitrag Platons und seine Marginalisierung bei Plotin, Augustin, Eckhart und Luther sowie im reformatorischen Schulwesen. Eine historisch-systematische Untersuchung zur Grundlegung eines sokratisch-skeptischen Bildungskonzeptes“ (2 Bände, 2007).
Aktualisiert: 2018-07-10
> findR *

Klartext „Sein und Zeit“

Klartext „Sein und Zeit“ von Mugerauer,  Roland
Martin Heideggers ‚Sein und Zeit‘ ist eines der bedeutendsten philosophischen Werke des 20. Jahrhunderts – und dabei so faszinierend wie hermetisch. Höchste Zeit für eine verständliche, umfangreiche und zugängliche Einführung: Der promovierte und habilitierte Philosoph und Pädagoge Roland Mugerauer erklärt, kommentiert und dechiffriert Heideggers Hauptwerk Paragraph für Paragraph mithilfe einer gesunden Mischung aus Kurzdarstellungen, Erläuterungen, Interpretationshilfen und Aufgabenstellungen. Heidegger verstehen – auf abwechslungsreiche und auch humorvolle Art und Weise!
Aktualisiert: 2017-11-08
> findR *

Kompetenzen als Bildung?

Kompetenzen als Bildung? von Mugerauer,  Roland
Die deutsche Bildungslandschaft wandelt sich zurzeit grundlegend. An den Schulen bildet den Kern der Änderungen die Umsetzung von ‚kompetenzorientierten Bildungsstandards‘. Die Veränderungen des Schulsystems hängen zum großen Teil mit den Transformationsprozessen von Wirtschaft und Gesellschaft zusammen, die im Zuge der Globalisierung stattfinden. Der neue Bildungsbegriff meint die Fähigkeit, sich auf dem neoliberal entfesselten Markt der globalisierten Ökonomie behaupten zu können. Das zeigt Roland Mugerauer anhand der bildungspolitischen und ökonomischen Zusammenhänge. Er macht die hinter den PISA-Studien und den kompetenzenorientierten Bildungsstandards stehenden Umsteuerungsintentionen sichtbar und weist auf die Not des Wissens und der Bildung in der sogenannten ‚Wissensgesellschaft‘ hin. ‚Bildung‘ bekommt in der gegenwärtigen, ökonomisch bestimmten Kompetenzenorientierung einen dominanten antiemanzipatorischen Akzent und verstärkt den Ausschluss von Kritik und Skepsis, die seit der griechischen Antike wesentlich zum Bildungsgedanken gehören. Mugerauer stellt eine ganze Reihe der heute allerorten propagierten ‚Zauberformeln‘ für das unterrichtliche Lehren und Lernen in Frage, u.a. die vom „Lernen des Lernens“ und vom Erwerb von allseits verwendbarer „Lernkompetenz“. Ihnen gegenüber stellt er das Konzept der skeptisch-kritischen Problemkompetenz, das auf das philosophisch-skeptische Erbe zurückgreift.
Aktualisiert: 2017-11-08
> findR *

Sokratische Pädagogik

Sokratische Pädagogik von Mugerauer,  Roland
Was macht einen Dialog zu einem platonisch-sokratischen Dialog? Roland Mugerauer gelingt eine Strukturbeschreibung der Gesprächsführung der platonischen Sokratesfigur in philosophischer und pädagogischer Hinsicht. Er arbeitet Charakteristika des platonischen paideutischen Sokrates-Dialoges und der sokratisch-skeptischen Paideia heraus, die bei der philosophischen Behandlung zumeist vernachlässigt werden. Dabei berücksichtigt der Autor in besonderem Maße die formalen Eigenheiten und die - meist fast völlig übergangene - personale Ebene der Dialoge.
Aktualisiert: 2018-07-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Mugerauer, Roland

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMugerauer, Roland ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Mugerauer, Roland. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Mugerauer, Roland im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Mugerauer, Roland .

Mugerauer, Roland - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Mugerauer, Roland die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Mugerauer, Roland und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.