KP Brehmer. Kunst ≠ Propaganda

KP Brehmer. Kunst ≠ Propaganda von Ansen,  Selen, Koep,  Daniel, Kraus,  Eva, Roettig,  Petra
This comprehensive book on the work of the “capitalistic realist” KP Brehmer, who engaged with sociopolitical issues and tackled the visual media of the BRD and the conditions of capitalist image production and reception in a complex manner, is published on the occasion of what would have been his 80th birthday. He left behind a diverse, experimental, analytic and humorous oeuvre, which poses questions that are again becoming increasingly topical. In it he made use of image material from advertising and political propaganda in the form of posters, images from public television and from magazines and newspapers, which he presented in an altered context in the form of graphic art, paintings, printed editions, books or films. In collaboration with the artist’s estate and his former gallerist and collector René Block, the catalogue offers a multifaceted insight into work of KP Brehmer and facilitates a revaluation of the work. Text: Selen Ansen, Michael Glasmeier, Daniel Koep, Eva Kraus, Doreen Mende, Petra Roettig, Gregory Williams, u.a.
Aktualisiert: 2019-02-28
> findR *

Reformation als Apokalypse

Reformation als Apokalypse von Roettig,  Petra
Mit der antikatholischen Holzschnittfolge von Matthias Gerung (1500-1570) liegt eines der umfangreichsten und neben Cranachs «Passional Christi und Antichristi» das wohl auch drastischste Werk der Reformationssatire vor. Unbekannt blieb bisher die eigentliche Bestimmung dieser Holzschnitte als Illustrationen zu einem aufgegebenen Buchprojekt, der von Pfalzgraf Ottheinrich veranlassten deutschen Übersetzung des Apokalypsenkommentars des Berner Predigers Sebastian Meyer: Von diesem Buchprojekt ist einzig eine Handschrift mit Gerungs Holzschnitten im Codex germ. 6592 der Bayerischen Staatsbibliothek in München überliefert. Die Untersuchung interpretiert erstmals die apokalyptischen und satirischen Darstellungen entsprechend ihrer Anordnung im Codex und ordnet sie in das ikonographische Spektrum der Reformationsgraphik ein.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *

Heribert C. Ottersbach

Heribert C. Ottersbach von Gaßner Hubertus, Ottersbach,  Heribert C, Roettig,  Petra
Für Ottersbach ist Malerei integraler Bestandteil des gesellschaftlichen Diskurses, ein Ort, gedankliche Vorgänge malerisch-bildnerisch zu formulieren. Die Bedeutung der Malerei in der Moderne, die Position des Künstlers in der heutigen Gesellschaft – diese Themen sind zentrale Fragen für den Künstler: „Maler zu sein und Maler zu bleiben ist eine psychologische wie intellektuelle Herausforderung allererster Qualität. Der Maler begibt sich damit in eine Kampfzone, die nach ständiger Erweiterung verlangt, und hierbei stößt er seltener auf Verständnis, eher auf Skepsis und Ablehnung.“ Der Katalog zur Ausstellung in der Hamburger Kunsthalle (28.11. 2008 - 15.01. 2009) präsentiert erstmals Heribert C. Ottersbachs neuen Werkkomplex, den gerade erst vollendeten „Arkadia Block“. Mit diesem umfangreichen Zyklus knüpft Ottersbach an die früheren „Pastorale“ Bilder an. Während er dort auf die lange bildliche Tradition des Idyllenmotivs Bezug nimmt, thematisiert er im „Arkadia Block“ den Bruch zwischen Natur und moderner Zivilisation: Eingerahmt von einem Prolog und einem Epilog entwickelt sich in den Bildern der Wechsel vom Landschafts- zum Stadtbild. Durch die teilweise Fragmentarisierung des Bildes mit horizontalen und vertikalen „Bildstörungen“ und durch die Reduktion der Farbe erzielt Ottersbach eine Auflösung bzw. Zersplitterung des Motivs, die das distanzierte Verhältnis des Menschen gegenüber Natur und städtischer Architektur widerspiegelt. Der in Köln geborene Ottersbach studierte Kunst, Germanistik und Philosophie. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, darunter im Museum Folkwang in Essen (2003) und eine umfangreiche Retrospektive 2007 in Tübingen. Gastprofessuren in Lissabon, Leipzig und Los Angeles.
Aktualisiert: 2018-07-11
> findR *

Darstellung und Deutung

Darstellung und Deutung von Amato,  Katja, Bruhn,  Matthias, Roettig,  Petra
Durch die verschiedenen Möglichkeiten der Printmedien und des Vortragswesens, abstrakte Gegenstände mit bildlicher Unterstützung vorzuführen, ist eine Sicht auf die Dinge befördert worden, die auch an und durch die elektronische Welt weitergegeben wird. Insbesondere die Arbeit am Computer provoziert von Neuem die Frage, was das Bild als Träger geschichtlicher und kunstgeschichtlicher Vergegenwärtigung in Büchern, Diatheken und Bilderatlanten geleistet hat. Eine Kunstgeschichte, die sich mit medialen Fragen (darunter Technik, Recht oder Institutionen) auseinandersetzt, kann umgekehrt ihren bisherigen Beitrag zur Visualisierung von Zusammenhängen und ihre logistischen Techniken zu einer aktiven Mitgestaltung kommender Informationsformen nutzen, wenn sie sich vor deren Hintergrund die eigenen Medien und Arbeitsweisen vergegenwärtigt.
Aktualisiert: 2019-05-27
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Roettig, Petra

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonRoettig, Petra ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Roettig, Petra. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Roettig, Petra im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Roettig, Petra .

Roettig, Petra - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Roettig, Petra die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Roettig, Petra und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.