Von Achtsamkeit bis Zuversicht

Von Achtsamkeit bis Zuversicht von Achenbach,  Gerd B., Ammicht Quinn,  Regina, Bachl,  Gottfried, Blüm,  Norbert, Brantschen,  Johannes B, Brantschen,  Niklaus, Breit-Keßler,  Susanne, Eicher,  Peter, Geier,  Swetlana, Geißler,  Karlheinz A., Glück,  Alois, Grönemeyer,  Dietrich, Halik,  Tomás, Hell,  Daniel, Hickey,  Máire, Huber,  Wolfgang, Jarosch,  Linda, Jellouschek,  Hans, Jung,  Matthias, Käßmann,  Margot, Kast,  Verena, Kaufmann,  Christine, Kofmann,  Roman, Küng,  Hans, Lechner,  Odilo, Lehmann,  Karl, Maier,  Hans, Maier,  Martin, Meyer,  Hans-Joachim, Müller,  Wunibald, Neher,  Peter, Neudeck,  Rupert, Orlando,  Leoluca, Ott,  Ruthard, Pausch,  Johannes, Petri,  Horst, Pfau,  Ruth, Reddemann,  Luise, Renn,  Klaus, Riedel,  Ingrid, Rudert,  Richard, Schaffer,  Ulrich, Schavan,  Annette, Schellenberger,  Bernardin, Schiffer,  Eckhard, Schmidbauer,  Wolfgang, Schorlemmer,  Friedrich, Schwarz,  Andrea, Seehofer,  Horst, Sporschill,  Georg, Steffensky,  Fulbert, Steindl-Rast,  David, Student,  Johann-Christoph, Stutz,  Pierre, Tarr,  Irmtraud, Thierse,  Wolfgang, Walter,  Rudolf, Wartenberg-Potter,  Bärbel, Werbick,  Jürgen, Werlen,  Martin, Wolf,  Notker, Zulehner,  Paul Michael
Was ist ein gutes Leben? Was macht mein Leben einfacher, ohne es einzuschränken? Was tut mir gut, aber gleichzeitig auch anderen? Es sind bestimmte Werte, die sich in einer Einstellung, aber auch im Verhalten, im Tun ausdrücken. Welche das sein könnten, zeigt dieses Buch mit Themen wie Achtsamkeit und Beharrlichkeit, Ehrfurcht und Geduld, Gönnen und Risikobereitschaft, Vertrauen und Humor, bis hin zu Toleranz und Zivilcourage. Die Beiträge dieses Buches sind – aus ganz verschiedenen Richtungen – eine Art Resonanz auf die menschenfreundliche Sicht des guten Lebens. Würden unsere Beziehungen von einem weiten Herzen bestimmt – die Welt wäre freundlicher. Sie würde vielleicht sogar erlöster aussehen. Mit Beiträgen von Luise Reddemann, Notker Wolf, David Steindl-Rast, Friedrich Schorlemmer, Verena Kast, Tomás Halík, Martin Werlen, Hans Küng, Hans Jellouschek, Margot Käßmann, Fulbert Steffensky und vielen anderen.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Gottes Erster Name

Gottes Erster Name von Erbacher,  Jürgen, Kasper,  Walter, Khorchide,  Mouhanad, Schavan,  Annette
Walter Kardinal Kasper hat mit Veröffentlichungen und Initiativen das Thema "Barmherzigkeit" mit ins Zentrum von Theologie und Pastoral gerückt. Für Mouhanad Khorchide, Professur für Islamische Religionspädagogik an der Universität Münster, steht Barmherzigkeit im Zentrum eines modernen Verständnisses des Islams. Dieses Buch dokumentiert ihr Gespräch darüber, was Christen und Muslime im Blick auf Barmherzigkeit miteinander verbindet. Herausgegeben von dem erfahrenen Vatikanjournalisten Jürgen Erbacher. Mit einem Geleitwort der deutschen Botschafterin beim Vatikan, Annette Schavan, die zu diesem Gespräch eingeladen hatte.
Aktualisiert: 2019-03-19
> findR *

Kirche – nur eine Moralagentur?

Kirche – nur eine Moralagentur? von Dabrock,  Peter, Joas,  Hans, Körtner,  Ulrich H. J., Sautermeister,  Jochen, Schavan,  Annette, Schockenhoff,  Eberhard, Striet,  Magnus
Wenn grundlegende ethische und politische Fragen die Gesellschaft umtreiben, wird – immer noch – erwartet, dass die Kirchen sich dazu äußern. Was diese meist auch gerne tun. Dabei stellt sich die Frage nach dem Selbstverständnis von Kirche in der Öffentlichkeit. Der Soziologe Hans Joas setzt sich kritisch mit Tendenzen auseinander, die Christentum auf Moral reduzieren und Kirche als eine Moralagentur sehen wollen. Ist Kirche nicht mehr? In Auseinandersetzung mit seinen Thesen diskutieren namhafte Theologen die Frage, wozu Kirche heute da sein müsste. Eine fundamentale Selbstbesinnung. Die Autoren: Hans Joas, Peter Dabrock, Ulrich H. J. Körtner, Annette Schavan, Eberhard Schockenhoff und Magnus Striet.
Aktualisiert: 2019-03-18
> findR *

Kirche – nur eine Moralagentur?

Kirche – nur eine Moralagentur? von Dabrock,  Peter, Joas,  Hans, Körtner,  Ulrich H. J., Sautermeister,  Jochen, Schavan,  Annette, Schockenhoff,  Eberhard, Striet,  Magnus
Wenn fundamentale ethische und politische Fragen die Gesellschaft umtreiben – wie zuletzt die Flüchtlings- und Migrationsthematik –, ist es Usus, dass die Kirchen sich dazu positionieren. Dabei stellt sich die Frage nach dem Selbstverständnis von Kirche in der Öffentlichkeit. Der Soziologe und Sozialphilosoph Hans Joas setzt sich kritisch mit Tendenzen auseinander, die Christentum auf Moral reduzieren und Kirche vorrangig als eine Moralagentur sehen wollen. Ist Kirche nicht mehr? Doch bedeutet dies im Umkehrschluss, dass die Kirchen zu grundlegenden moralischen Fragen schweigen sollen? Namhafte Theologen diskutieren diese an das Selbstverständnis des Christentums rührende Frage und geben dabei wichtige Impulse für Christsein und daraus erwachsendes politisches Engagement heute.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Relevante Theologie

Relevante Theologie von Schavan,  Annette
Der Theologe, der sich an seinem vollständigen und abgeschlossenen Denken ergötzt, ist mittelmäßig. Der gute Theologe und Philosoph hat ein offenes Denken … Kein Geringerer als Papst Franziskus schreibt dies in "Veritatis gaudium" ("Freude der Wahrheit") seiner Zunft ins Stammbuch. Ende Januar 2018 veröffentlicht, dient das Dokument der Neuregelung des katholischen Hochschulwesens und der kirchlichen Ausbildung. Aber es geht um mehr. Der Papst will die "Trennung zwischen Glauben und Leben überwinden". Er wünscht der Theologie eine "kulturelle Revolution", die sie aus dem Elfenbeinturm hinauskatapultiert. Was das für die Theologie heißt, wie sie sich verändern soll und welche Chancen darin liegen, zeigt dieser Band entlang der wichtigsten Neuregelungen.
Aktualisiert: 2019-01-31
> findR *

Pädagogisch denken – politisch handeln

Pädagogisch denken – politisch handeln von Schavan,  Annette, Zierer,  Klaus
Selten erhitzt ein Thema so die Gemüter wie die Bildungspolitik. Einig sind sich dabei aber alle: Bildung ist das wichtigste Gut. In diesem Gesprächsband nehmen Annette Schavan und Klaus Zierer die europäische Bildungsgesellschaft in den Blick, die für beide Experten angesichts gesamtgesellschaftlicher Verwerfungen immer bedeutsamer wird. Sie setzen sich mit dem deutschen Bildungssystem samt seiner Stärken und Schwächen und den Forderungen nach Bildungsgerechtigkeit auseinander. Vor dem Hintergrund ihrer unterschiedlichen Professionen – eine Politikerin und ein Erziehungswissenschaftler – treten Annette Schavan und Klaus Zierer in einen spannenden Dialog.
Aktualisiert: 2019-04-23
> findR *

Gott, der erneuert

Gott, der erneuert von Schavan,  Annette
Die ersten Christen wurden 'Menschen des neuen Weges' genannt. Dafür sind sie von den einen geachtet und von den anderen verfolgt worden. Sie überzeugten wohl auch deshalb, weil sie ihre Armen kannten und ihren Zeitgenossen Hoffnung gaben. Hat der Glaube 2000 Jahre später noch diese erneuernde Kraft? Annette Schavan, seit Langem in der Schnittmenge von Glauben und Politik engagiert, bringt Geschichten der Bibel und Erfahrungen der Gegenwart miteinander ins Gespräch. Sie zeigt, dass die Gewissheit von Gottes Nähe nach wie vor verlässlich und kraftvoll ist. Sie erzählt von Menschen damals und heute, die im Glauben den Mut fanden, sich selbst zu verändern, anderen mit Offenheit zu begegnen und ihr Umfeld in Kirche und Gesellschaft mitzugestalten.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Aggiornamento – damals und heute

Aggiornamento – damals und heute von Schavan,  Annette, Zollner,  Hans
Aggiornamento meint mehr als die Anpassung an die Verhältnisse der jeweiligen Zeit. Er ist ein Schlüsselbegriff des Zweiten Vatikanischen Konzils für kirchliche Erneuerungsprozesse. Um Erneuerung wird seither gerungen. Damit ist der hohe Anspruch verbunden, die Botschaft des Evangeliums tiefer zu durchdringen. Das hat die Kirche von Anfang an getan: die Zeichen der Zeit vor dem Hintergrund von Heiliger Schrift und wachsender Tradition zu deuten. Papst Franziskus ist davon überzeugt, dass die Erneuerung gleichsam noch in den Kinderschuhen steckt. Das hat er bereits im Konklave – vor seiner Wahl – gesagt. Erneuerung ist mit einer größeren Verantwortung für den Menschen aus einem tieferen Glauben an Gott verbunden – so lässt sich auf einen kurzen Nenner bringen, worüber der Papst bei vielen Gelegenheiten spricht. In den Beiträgen dieses Buches werden Verbindungen hergestellt, die uns in die Zeit des Konzils hineinversetzen und Gedanken zur Verantwortung der Christinnen und Christen für eine Erneuerung der Kirche heute anbieten. Mit Beiträgen von Rainer Bucher, Margot Eckholt, Carlos María Galli, Francis Gonsalves SJ, Tomáš Halík, Marianne Heimbach-Steins, Peter Hünermann, Eugen Josef Kleindienst, Elmar Klinger, Martin Maier SJ, René P. Micallef SJ, Annette Schavan und Hans Zollner SJ.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Orte für die Seele

Orte für die Seele von Ackermann,  Sr. Lea, Asserate,  Prinz Asfa-Wossen, Backhaus,  Arno, Benedikt XVI., Biesinger,  Albert, Dreyer,  Malu, Emmerlich,  Gunther, Fischer,  Gotthilf, Grütters,  Monika, Hipp,  Claus, Jöcker,  Detlev, Kretschmann,  Winfried, Lechner OSB,  Odilo, Marquardt,  Horst, Müller,  Wunibald, Plüss,  David, Ruge,  Nina, Schavan,  Annette, Schmidt OP,  Sr. Jordana, Schwarz,  Andrea, Spilling-Nöker,  Christa, Vogel,  Bernhard, von Welser,  Maria, Wahl,  Stephan, Weiss,  Andi, Werth,  Jürgen, Wilde,  Bärbel, Wolfers SDS,  Melanie, Zehendner,  Christoph, Zulehner,  Paul M.
Sei es die Frankfurter Liebfrauenkirche für Prinz Asfa-Wossen Asserate, das Altarbild der Stuppacher Madonna für Winfried Kretschmann oder das Kloster Burg Dinklage für Andrea Schwarz. Christlich engagierte Prominente stellen in diesem Buch ihren besonderen Ort, an dem sie spirituelle Kraft schöpfen, vor. An welchem Ort finden sie zu Stille und Gebet, wo ist ihre spirituelle Heimat, welchen Platz empfinden sie als heilig? Das malerische Kloster in den bayrischen Bergen oder die kleine Dorfkirche, der mystische Kreuzgang oder die profane Leseecke, der heimische Garten oder der weite Strand: Gott ist überall und uns manchmal ganz nahe - wenn wir ihn lassen.
Aktualisiert: 2019-05-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Schavan, Annette

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSchavan, Annette ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Schavan, Annette. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Schavan, Annette im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Schavan, Annette .

Schavan, Annette - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Schavan, Annette die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Schavan, Annette und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.