Mütter unerwünscht – Mobbing, Sexismus und Diskriminierung am Arbeitsplatz

Mütter unerwünscht – Mobbing, Sexismus und Diskriminierung am Arbeitsplatz von Mundlos,  Christina, Spachtholz,  Cornelia, Süßmuth,  Rita
Mutterschaft ist ein Karrierekiller. Schon während der Bauch wächst, schrumpfen allzu oft Verantwortungsbereiche und Karrierechancen. Tätigkeiten werden plötzlich beschnitten oder ganz gestrichen. Und auch das Bewerben auf andere oder bessere Stellen wird schwierig, wenn nicht gar unmöglich. Die Expertin für Gleichstellungsfragen Christina Mundlos hat Berichte von Schwangeren und Müttern gesammelt. Sie zeigt auf, mit welchen Benachteiligungen berufstätige Frauen rechnen müssen. Sie stellt klar, welche Rechte Frauen haben und was sie gegen Mobbing, Diskriminierung und Sexismus am Arbeitsplatz konkret tun können. Ein Anhang mit Musterformularen und -anschreiben hilft, die eigenen Ansprüche geltend zu machen.
Aktualisiert: 2017-06-01
> findR *

Bauen für die Bundeshauptstadt

Bauen für die Bundeshauptstadt von Bredenbeck,  Martin, Moneke,  Constanze, Neubacher,  Martin, Nimptsch,  Jürgen, Süßmuth,  Rita
Als der Parlamentarische Rat am 10. Mai 1994 die Hauptstadtfrage diskutierte und Bonn mit 33 zu 29 Stimmen als Übergangslösung wählte, machte sich kaum jemand Gedanken darüber, welche Auswirkungen das auf die kleine Universitätsstadt haben würde, welche Strahlkraft sie einmal entfalten sollte. Die Kombination umfunktionierter, umgebauter und neuer Gebäude für das bundesrepublikanische Deutschland gab dem Stadtbild allmählich einen ganz eigenen, unverwechselbaren Charme und das Flair einer geradezu gemütlichen, nicht protzenden Hauptstadt. Denn fast alle Bauten, die bis Mitte der 1960er Jahre in Bonn entstanden, wurden für die Zwischenzeit errichtet. Und doch sollte das Vorübergehende attraktiv und auch repräsentativ sein. Was als Übergangslösung gemeint war, wurde schließlich etwas Besonderes in der deutschen Architekturgeschichte und zeugt vom Einfallsreichtum im besonderen Klima der Bonner Republik. 20 Jahre nach der Wiedervereinigung ist es um die architektonischen Zeugnisse dieser Zeit still geworden. Stück für Stück drohen wichtige Erinnerungsstätten für immer verlorenzugehen. Dieser Band lädt ein zu einer Reise in die Bonner Republik, ihren Glanz und ihre Wärme – und ist zugleich eine Darstellung dessen, was heute bereits wenn nicht schon verschwunden, so doch zu Unrecht vergessen scheint.
Aktualisiert: 2017-07-26
> findR *

Promote Peace Education! Viele Stimmen für den Frieden

Promote Peace Education! Viele Stimmen für den Frieden von Buro,  Andreas, Däubler-Gmelin,  Herta, Erler,  Gernot, Gerster,  Petra, Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V., Koschnik,  Hans, Küng,  Hans, Pilz,  Gunter A, Rittberger,  Volker, Schavan,  Annette, Senghaas,  Dieter, Süßmuth,  Rita, Weizsäcker,  Ernst Ulrich von, Wieczorek-Zeul,  Heidemarie
Aktualisiert: 2017-04-10
> findR *

Wege, die wir gingen

Wege, die wir gingen von Jankó-Glage,  Rosika, Linke,  Barbe Maria, Süßmuth,  Rita
Es ist faszinierend, in den Lebenslinien Ähnlichkeiten, Unterschiede und Gegensätzliches zu entdecken. Nachdenkend, leise, manchmal erschrocken, lachend, Wind in den Haaren, so treten die Frauen in diesem Buch auf, bestimmt vom eigenen Kompass. "Schlagen Sie das Buch auf, begeben Sie sich auf die Reise mit zwölf unbekannten Frauen. Ich wünsche diesem Buch viele staunende, lauschende Leserinnen und Leser." Rita Süssmuth
Aktualisiert: 2017-07-03
> findR *

Kulturelle Vielfalt leben

Kulturelle Vielfalt leben von Fuchs,  Max, Göring-Eckardt,  Katrin, Höppner,  Christian, Öger,  Vural, Schavan,  Annette, Schulz,  Gabriele, Süßmuth,  Rita, Zimmermann,  Olaf
Im Band Kulturelle Vielfalt leben: Chancen und Herausforderungen interkultureller Bildung sind Beiträge aus Politik & Kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates, zu dem Themen: Vielfalt als Reichtum, Migrationsgeschichte, Von der Ausländer- zur Integrationspolitik, Von anderen lernen - Initiativen von zivilgesellschaftlichen Akteuren in der Integrationsarbeit, Interkulturelles Lernen - interkulturelle Praxis versammelt. Die Themen werden von verschiedenen Autoren, Kulturpolitikern, Akteuren der kulturellen Bildung und der Kulturforschung, Vertretern zivilgesellschaftlicher Organisationen, aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Das Buch wird durch ein Grußwort von Bundesbildungsministerin Annette Schavan und ein Vorwort des Präsidenten des Deutschen Kulturrates Prof. Dr. Max Fuchs eingeleitet. Autoren sind u.a.: Katrin Göring-Eckardt, Rita Süssmuth, Memet Kilic, Vural Öger, Christian Höppner, Mely Kiyak, Shermin Langhoff, Imre Török, Erik Bettermann, Olaf Zimmermann.
Aktualisiert: 2017-04-22
> findR *

Pädagogische Kompetenz: die Basiskompetenz im 21. Jahrhundert

Pädagogische Kompetenz: die Basiskompetenz im 21. Jahrhundert von Beyer,  Klaus, Knöpfel,  Eckehardt, Storck,  Christoph, Süßmuth,  Rita
Pädagogik ist wieder Thema in der deutschen Öffentlichkeit. Zum einen hat das Bekanntwerden der Resultate der PISA-Studie dazu geführt, dass über Schule und Pädagogik an vielen Orten in Deutschland diskutiert wird. Zum anderen hat das tragische Ereignis an einem Gymnasium in Erfurt den Menschen auf dramatische Weise gezeigt, dass eine pädagogische Förderung von Kindern und Jugendlichen sich nicht nur auf kognitive Lernprozesse erstrecken darf. Kinder und Jugendliche sind in der postmodernen Gesellschaft vielfältigsten Einflüssen und Anforderungen ausgeSetzt. Sie müssen lernen, sich in einer ständig verändernden und keineswegs immer widerspruchsfreien Gesellschaft zurecht zu finden. Mündigkeit, Freiheit und soziale Verantwortung können junge Menschen aber nicht ohne Hilfestellung Erwachsener ausbilden. Wo aber können die, die Verantwortung für Erziehung und Bildung tragen sollen, pädagogische Kompetenz erwerben und ausbilden? Der schulische Pädagogikunterricht bietet hier gute Chancen. Die drei Autoren engagieren sich seit vielen Jahren - als Verfasser von Lehrwerken, als Autoren fachdidaktischer Bücher und Aufsätze, in der Ausbildung von Studierenden und Referendarinnen und Referendaren und nicht zuletzt im konkreten Unterricht selbst - für Pädagogikunterricht in der Schule. Christoph Storck erläutert, auf welche Weise erfolgreichpädagogische Kompetenz im Pädagogikunterricht vermittelt wird. Eckehardt Knöpfel stellt die Realität des Faches Pädagogik in der Schule in Geschichte und Gegenwart vor und Klaus Beyer begründet systematisch die Bedeutung pädagogischer Bildung und erläutert die Unverzichtbarkeit einer solchen Bildung vor dem Hintergrund aktueller schulischer wie gesellschaftlicher Anforderungen.
Aktualisiert: 2017-09-07
> findR *

Frühe Warnungen vor dem Nationalsozialismus

Frühe Warnungen vor dem Nationalsozialismus von Schönhoven,  Klaus, Süßmuth,  Rita, Vogel,  Hans J
Lange wurde die kampflose Kapitulation der Weimarer Republik vor dem Nationalsozialismus in Forschung und Publizistik behauptet. Dieser Band dokumentiert ausführlich, wie leidenschaftlich und grundsätzlich in Parlamentsdebatten zwischen 1922 und 1933 Politik und Ideologie des Nationalsozialismus diskutiert wurde. Auf der Basis aller verfügbaren Reichstags- und Landtagsprotokolle behandelt der Band in zehn Kapiteln die Auseinandersetzung des republikanischen Deutschland mit den Nationalsozialisten. Mehr als 40 Parlamentarier der Weimarer Republik aus den Reihen der Sozialdemokraten, des Linksliberalismus und des politischen Katholizismus kommen zu Wort. Viele bezahlten ihre kompromisslose Gegnerschaft in den folgenden Jahren mit KZ- und Gefängnishaft.
Aktualisiert: 2017-07-05
> findR *

Blumen im Beton

Blumen im Beton von Süßmuth,  Rita, Wilmanns,  Hergart
Behütet aufgewachsen - im Umgang mit Kriegsgefangenen Russisch gelernt - Besetzung durch die Rote Armee erlebt - als Achtzehnjährige verhaftet und unschuldig verurteilt - nach Vorkuta verschleppt - sieben Jahre Gulag überlebt - in normales Leben zurückgefunden - Russland wieder besucht --- und positiv Bilanz gezogen: Kurz vor dem Rückflug nach Frankfurt, nachdem bereits Zoll- und Abflugformalitäten erledigt waren, holte Sergeyewitsch mich überraschend aus dem Warteraum heraus. An der Flughafenbar lud er mich zu einem Glas Champagner ein: "Frau Wilmanns, ich muss Ihnen noch etwas sagen, bevor Sie abreisen. Sie haben mir im Laufe der Zeit offen erzählt, was Ihnen so alles begegnet ist. Erstaunlicherweise kann man bei Ihnen keinen Hass entdecken. Im Gegenteil!", spielte der Intouristbegleiter am Ende meiner ersten wissenschaftlichen Reise in die UdSSR in einem unerwarteten Abschiedsgespräch auf meine Vergangenheit als Sträfling im Polargebiet an: Dort aber hatten sich auch in schwierigster Lage mitfühlende Menschen gefunden, selbst unter den Angehörigen der organisierten Verbrecherwelt, die mir physisch und psychisch zu überleben halfen. Wie kam es dazu? Die 1928 in Bonn geborene Autorin wurde noch als Gymnasiastin zur Zwangsarbeit ins Umerziehungslager nach Vorkuta verschleppt. Nach sieben Jahren, nach Stalins Tod 1953, wurde sie vorzeitig entlassen, machte das Abitur, heiratete und begann umgehend, ihre Begegnungen und Erfahrungen in der Gefangenschaft aufzuzeichnen. Sie studierte Slawistik, Volkswirtschaft und Sozialwissenschaften in Marburg, Göttingen und Kiel, wo sie 1959 promovierte. Nach einem Jahr an der Harvard University war sie zunächst in der vergleichenden Osteuropaforschung in Frankfurt, Freiburg und München tätig. In den sechziger Jahren unternahm sie auf Einladungen der Universitäten Warschau, Moskau und Leningrad wissenschaftliche Reisen in den Ostblock. Im Ruhestand konnte sie endlich dieses Buch abschließen. Ihre Studien über Kultur und Familie in Russland führt sie fort.
Aktualisiert: 2017-06-07
> findR *

Leben mit dem Ullrich-Turner-Syndrom

Leben mit dem Ullrich-Turner-Syndrom von Bock,  Angelika, Müller-Seelig,  Elke, Süßmuth,  Rita
Diagnose Ullrich-Turner-Syndrom: Damit stehen plötzlich viele Fragen für betroffene Eltern, Mädchen und Frauen im Raum. Auch Ärzte und Fachleute haben nicht immer ausreichende und befriedigende Antworten. Vom Ullrich-Turner-Syndrom sind ausschließlich Frauen betroffen. Bei ihnen ist das zweite der beiden X-Chromosomen verändert oder es fehlt, daher gehören zu den Hauptsymptomen i.d.R. Kleinwuchs und das Ausbleiben einer spontanen Pubertätsentwicklung. Die Autorin ist selbst eine Betroffene: Sie zeichnet ein lebendiges Bild ihres Alltags und gewährt Einblick in ihre Gedanken und Gefühle. Außerdem berät sie seit mehreren Jahren Mädchen und Frauen mit dem Ullrich-Turner-Syndrom. Unter anderem gibt das Buch auf folgende Fragen Antworten: ? Was ist denn bei einer Frau mit UTS anders? ? Welche typischen Entwicklungsprobleme treten in der Pubertät auf? ? Ist für mich ein selbstständiges Leben in einer eigenen Partnerschaft möglich? ? Wohin kann ich mich mit Fragen und Schwierigkeiten wenden? Die Autorin macht auf sehr einfühlsame Weise anderen Betroffenen Mut und räumt viele Vorurteile aus, ohne dabei problematische Bereiche auszuklammern. Mit grundlegenden medizinischen Informationen, Kontaktadressen und hilfreichen Literaturhinweisen. Aus dem Inhalt Ullrich-Turner-Syndrom -- was ist das? Informationen über Symptome, Therapie und Besonderheiten Erfahrungen einer Betroffenen im Alltag und in Bezug auf die Therapie: in der Kindheit -- als Jugendliche -- als junge Erwachsene Wünsche einer Betroffenen Wann ist ein Mensch ein Mens AUTOR: Angelika Bock, Diplom-Psychologin, Rehaklinik Usedom, Heringsdorf, betreut ehrenamtlich das Informations- und Beratungstelefon der Turner-Syndrom-Vereinigung Deutschland e.V. Sie war mehrere Jahre Vorsitzende dieser Selbsthilfeorganisation.
Aktualisiert: 2017-07-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Süßmuth, Rita

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSüßmuth, Rita ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Süßmuth, Rita. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Süßmuth, Rita im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Süßmuth, Rita .

Süßmuth, Rita - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Süßmuth, Rita die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Süßmuth, Rita und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.