Der andere Krieg. Die Tiroler Militärgerichtsbarkeit im Ersten Weltkrieg

Der andere Krieg. Die Tiroler Militärgerichtsbarkeit im Ersten Weltkrieg von Überegger,  Oswald
Der Militärjustiz kam im Ersten Weltkrieg vor allem deshalb große Bedeutung zu, weil ihre Kompetenz zu Kriegsbeginn 1914 auch auf politische Strafsachen von Zivilpersonen ausgedehnt wurde und damit garantiert war, dass alle in irgendeiner Weise mit dem Krieg und dem Kriegsstaat in Zusammenhang stehenden strafbaren Handlungen vor Militärgerichten zur Aburteilung gelangten. Abgesehen vom Prozess gegen den Trentiner Cesare Battisti, der 1916 durch ein Standgericht zum Tod verurteilt wurde, hat sich die Tiroler Geschichtsschreibung bisher nicht mit dem Vorgehen der Militärjustiz 1914–1918 beschäftigt. In der vorliegenden Studie werden nun erstmals Tausende Prozessverfahren analysiert, die vor Tiroler Kriegsgerichten verhandelt wurden. Die Ergebnisse zeichnen ein „anderes“ Bild des Krieges, das mit dem „Heldenkrieg“ der Propaganda wenig gemeinsam hat
Aktualisiert: 2016-11-24
> findR *

Freienfeld unterm Liktorenbündel

Freienfeld unterm Liktorenbündel von Überegger,  Oswald
Dieses Buch zeichnet die Geschichte einer Südtiroler Kleingemeinde unter dem Faschismus. Es dokumentiert die ungeheure Zäsur, die der Oktober 1922 und besonders die Übernahme der Gemeindeadministration durch die Faschisten für die Südtiroler Gemeinden bedeutete. Es zeigt aber auch, wie es die Bevölkerung durch Rückzug ins Private und Beschränkung des Umgangs mit der neuen Ordnungsmacht auf das Nötigste verstand, der staatlichen Italianisierungspolitik zu trotzen. Schließlich mussten die Freienfelder auch die schwierige Phase der Optionszeit bewältigen. Erst nach Kriegsende konnte Freienfeld wieder an die gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Traditionen der vorfaschistischen Ära anknüpfen.
Aktualisiert: 2016-11-24
> findR *

Der Erste Weltkrieg im Alpenraum. Erfahrung, Deutung, Erinnerung

Der Erste Weltkrieg im Alpenraum. Erfahrung, Deutung, Erinnerung von Kuprian,  Hermann J. W., Überegger,  Oswald
AUSEINANDERSETZUNGEN MIT DEM ERSTEN WELTKRIEG Was verbirgt sich hinter dem Mythos Gebirgskrieg? War der Erste Weltkrieg in den Alpen tatsächlich ein Kampf heldenhafter Soldaten oder ist das Bild des stets opferbereiten Gebirgskriegers lediglich ein legendenartiges Erinnerungskonstrukt? Wie gestaltete sich das Leben abseits der militärischen Fronten, an der "Heimatfront"? Welche Deutungs- und Sinngebungsmuster beeinflussten dort die Kriegs-Lebenswelt der Menschen? Wie gestaltete sich das Leben der Kriegsflüchtlinge, Zivilinternierten und Kriegsgefangenen? Welche Auswirkungen hatte die Materialschlacht in den Bergen auf Psyche und Körper? Und welche Bedeutung kommt schließlich der Konstruktion historischer Kriegserinnerung als psychosozialem und erinnerungskulturellem Nachkriegs-Phänomen wirklich zu? 28 Historikerinnen und Historiker aus sechs europäischen Staaten beschäftigen sich im vorliegenden Band mit diesen Themenbereichen. Neun Beiträge sind in italienischer Sprache verfasst, sämtliche Arbeiten enthalten am Schluss eine ausführliche Zusammenfassung in der zweiten Sprache (deutsch/italienisch). AUS DEM INHALT: Afflerbach, Holger Vom Bündnispartner zum Kriegsgegner. Ursachen und Folgen des italienischen Kriegseintritts im Mai 1915 GEBIRGSKRIEG - GEBIRGSKRIEGER - KRIEGSHELDEN: Mythos und Realität Hämmerle, Christa Es ist immer der Mann, der den Kampf entscheidet, und nicht die Waffe. Die Männlichkeit des k. u. k. Gebirgskriegers in der soldatischen Erinnerungskultur Critelli, Maria Pia Lalpestre faccia delleroe. La montagna tra simbolo e panorama Esposito, Fernando Über keinem Gipfel ist Ruh. Helden- und Kriegertum als Topoi medialisierter Kriegserfahrungen deutscher und italienischer Flieger Rossi, Marina Dalla Galizia al Tirolo, sognando una grande Jugoslavia. Le memorie inedite dellufficiale austroungarico Stanislav Dekleva Speckmann, Thomas Der Krieg im Alpenraum aus der Perspektive des kleinen Mannes. Biographische Studien am Beispiel der Aufzeichnungen von Hugo Dornhofer "HEIMATFRONT": Lebenswelten - Deutungsmuster - Sinnwelten Rotte, Ralph Politische Ideologie und alpinistische Ideale. Die Wahrnehmung des Krieges gegen Italien im Deutschen und Österreichischen Alpenverein 1915-1918 Bricchetto, Enrica Raccontare la guerra sullarco alpino Schlager, Claudia Waffenbrüderschaft im heiligsten Herzen Jesu. Die deutsche und österreichische Herz-Jesu-Verehrung im Ersten Weltkrieg und die Propagierung des Tiroler Vorbildes Moll, Martin Heimatfront Steiermark. Ein gemischtsprachiges Kronland im ersten totalen Krieg Bianchi, Bruna Crisi economica e protesta popolare a Venezia durante la Grande Guerra Böhler, Ingrid Das tägliche Brot. Ernährungskrise und Mangelwirtschaft im Ersten Weltkrieg am Beispiel der Textilstadt Dornbirn (Vorarlberg) "ENTHEIMATUNGEN": Flucht - Vertreibung - Gefangenschaft Jahr, Christoph Keine Feriengäste. Feindstaatenausländer im südlichen Bayern während des Ersten Weltkrieges Kramer, Alan Italienische Kriegsgefangene im Ersten Weltkrieg Tortato, Alessandro La prigionia di guerra in Italia: rimozioni ed interpretazioni Ceschin, Daniele I profughi in Italia tra pregiudizio e controllo sociale (1917/18) Kuprian, Hermann J. W. Entheimatungen: Flucht und Vertreibung in der Habsburgermonarchie während des Ersten Weltkrieges und ihre Konsequenzen PSYCHE UND KÖRPER Hofer, Hans-Georg Was waren Kriegsneurosen? Zur Kulturgeschichte psychischer Erkrankungen im Ersten Weltkrieg Scartabellati, Andrea LUomo, lEroe e luomo sofferente. Aspetti della meditazione delle scienze del comportamento italiane attraverso il conflitto (1912-1919) Dietrich-Daum, Elisabeth Soldatenkörper. Medizinische Versuche am Beispiel der Tuberkulosetherapie Überegger, Oswald Krieg als sexuelle Zäsur? Sexualmoral und Geschlechterstereotypen im kriegsgesellschaftlichen Diskurs über die Geschlechtskrankheiten. Kulturgeschichtliche Annäherungen Leisch-Prost, Edith / Pawlowsky, Verena Kriegsinvalide und ihre Versorgung in Österreich nach dem Ersten Weltkrieg ERINNERUNGSKULTUREN UND ERFAHRUNGSORTE Bregantin, Lisa Culto dei eaduti e luoghi di riposo nellarco alpino Sørensen, Nils Arne Zwischen regionaler und nationaler Erinnerung. Erster Weltkrieg und Erinnerungskultur im Trentino der Zwischenkriegszeit Mondini, Marco La costruzione monumentale della memoria di guerra in Veneto. Attori, linguaggio, legittimazione, conflitti Suppanz, Werner Die große Tat will große Erben. Der Erste Weltkrieg im Alpenraum in den Gedächtniskonstruktionen des autoritären Ständestaates Koller, Christian Die schweizerische Grenzbesetzung 1914/18 als Erinnerungsort der Geistigen Landesverteidigung
Aktualisiert: 2016-11-24
> findR *

Zwischen Nation und Region. Weltkriegsforschung im interregionalen Vergleich

Zwischen Nation und Region. Weltkriegsforschung im interregionalen Vergleich von Überegger,  Oswald
Historiographiegeschichtliche Ansätze: GERD KRUMEICH, Die Erforschung des Ersten Weltkrieges in Deutschland. GIOVANNA PROCACCI, Die italienische Forschung über den Ersten Weltkrieg. OSWALD ÜBEREGGER, Vom militärischen Paradigma zur „Kulturgeschichte des Krieges“? Entwicklungslinien der österreichischen Weltkriegsgeschichtsschreibung. - Beiträge zu Teil II. Der regionale Kontext. Forschungsinitiativen – Forschungsprojekte – Forschungsentwicklungen: BRIGITTE MAZOHL-WALLNIG/KURT SCHARR, Der Forschungsschwerpunkt Erster Weltkrieg der Abteilung für Österreichische Geschichte am Institut für Geschichte der Universität Innsbruck. RICHARD SCHOBER, Die neuere Forschung über den Ersten Weltkrieg im Rahmen des EU-Interreg-III-Projektes Österreich – Italien am Tiroler Landesarchiv. CAMILLO ZADRA, Der „Große Krieg“ und seine Spuren im Trentino. QUINTO ANTONELLI, Das Archiv für populare Selbstzeugnisse und die neue sozial- und mentalitätshistorische Geschichtsschreibung über den Ersten Weltkrieg. VITTORIO CARRARA, Contributo alla storia della storiografia del Trentino-Südtirol. L´ultimo impero (1900-1918). MARTIN MOLL, Die deutschsprachige und slowenische Historiographie zur Steiermark im Ersten Weltkrieg. - Beiträge zu Teil III: Archiv- und Quellenberichte: MARTIN SCHENNACH, Militärhistorisch relevantes Archivgut für die Zeit des Ersten Weltkriegs im Tiroler Landesarchiv. WOLFGANG WEBER, Forschungen und Quellen zur Geschichte des Ersten Weltkriegs in Vorarlberg. NICOLA FONTANA, Das Trentino und der Erste Weltkrieg. Regionale Quellenbestände in Trentiner Archiven.
Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Überegger, Oswald

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonÜberegger, Oswald ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Überegger, Oswald. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Überegger, Oswald im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Überegger, Oswald .

Überegger, Oswald - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Überegger, Oswald die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Überegger, Oswald und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.