125 Jahre BMD Bundesverband der Medien- und Dienstleistungshändler e.V.

125 Jahre BMD Bundesverband der Medien- und Dienstleistungshändler e.V.

Der Bundesverband der Medien- und Dienstleistungshändler e.V. feiert 2011 an dem für die Medienwirtschaft traditionsreichsreichen Platz Leipzig sein 125jähriges Jubiläum. Diesem herausragenden Anlass in der Medienbranche ist diese Festschrift mit Rückblick auf die unternehmerischen Leistungen dieser stattlichen 125 Jahre – wie auch eines Ausblickes auf die Herausforderungen des zukünftigen Wandels in der Medienwirtschaft – gewidmet.

Blicke auf das Gründungsjahr zeigen, welche traditionsreiche und sicher auch wechselvolle Geschichte der BMD bis heute hinter sich gebracht hat. Die wesentliche Funktion und Dienstleistung der im Verband zusammengeschlossenen Unternehmen liegt seit einigen Jahrzehnten ganz wesentlich im Service für Zeitschriften-Abonnements. Die Dienstleistungen der Unternehmen des BMD hatten und haben zudem einen weiteren Schwerpunkt im Medienbereich: die unterstützende und begleitende Werbung für Bücher und Buchclubs.

Bereits der Colportage-Buchhandel im 18. Jahrhundert, der als Urzelle des BMD heute gilt, stellte in jener Zeit eine wichtige Literatur- und Nachrichtenquelle vor allem für die ländliche Region dar. Mit Hilfe dieser „Colportage-Buchhändler“ – der Begriff „Colportage“ im Sinne von Informationsverbreitung zu damaligen Zeiten durchaus positiv assoziiert – gelang es vielen Verlagen, die Auflagen ihrer Druckerzeugnisse erheblich zu steigern. Immer auf der Suche nach neuen Geschäftsideen entwickelten die Werbefirmen ihre Verkaufsmodelle stetig weiter.

Noch vor der Jahrhundertwende kamen die ersten kombinierten Abonnement-Angebote: Wochenzeitschriften mit integrierter Versicherung – gegen eine Vielzahl unterschiedlicher Risiken – für die Abonnenten. Eine für das Jahr 1900 revolutionäre Idee. Und eine sehr erfolgreiche, denn diese Modelle führten zu besonders langen Haltbarkeiten der Zeitschriften-Abonnements. Gleichzeitig waren sie praktisch die Vorläufer heutiger Modelle für Zusatzgeschäft in der Abonnentenwerbung.

125 Jahre sind ein stolzes Alter für einen Verband. Bis heute ist der BMD ohne Frage eine treibende Kraft für die Leseförderung in Deutschland. Daher ist es kein Zufall, dass er zu seinem 125-Jahre-Jubiläum wieder nach Leipzig gekommen ist. Denn von der alten Messe-, Buch- und Verlagsmetropole ging eine der entscheidenden Initiativen zur Gründung des Verbandes aus. Zudem war Leipzig seinerzeit Sitz des verbandseigenen, im Jahre 1905 gegründeten „Grosso- und Kommissionshaus deutscher Buch- und Zeitschriftenhändler“.

Die Bilanz des Bundesverbandes der Medien- und Dienstleistungshändler und seiner Mitglieder kann sich sehen lassen: Er kann heute mit unternehmerischen Stolz auf einen Bestand von über fünf Millionen Zeitungs- und Zeitschriftenabonnements und rund einer Million Buchclub-Mitgliedschaften blicken. Seit 125 Jahren arbeiten Verlage und BMD-Unternehmen daran, stabile und haltbare Abo-Auflagen für die Medienmarken der deutschen Zeitschriftenlandschaft zu generieren.

Von dieser Zusammenarbeit profitieren beide Seiten: Neben diesen Anforderungen müssen die BMD-Unternehmen und Verlage gleichermaßen an der Basis für die Geschäftsmodelle der Zukunft arbeiten. Das sind die Fragen von heute und morgen: In welcher Form werden journalistische Inhalte zum Nutzer gebracht, wie können E-Abo-Modelle die Print-Auflagen ergänzen, welche neuen Marketingmöglichkeiten eröffnen CRM-Systeme für die Zukunft? In dieser Festschrift wird auch dieser Aspekt künftiger Herausforderungen nicht ausgespart: Verlage wie BMD-Unternehmen sollten den Dialog suchen, um neue kreative und innovative Wege zu suchen, die sich in der Praxis als pragmatische Lösungen erweisen.

€29.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

125 Jahre BMD Bundesverband der Medien- und Dienstleistungshändler e.V. online kaufen

Die Publikation 125 Jahre BMD Bundesverband der Medien- und Dienstleistungshändler e.V. von ist bei Presse Fachverlag GmbH & Co. KG erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Abonnement, Buchclub, Handel, Medien, Versicherungen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.8 EUR und in Österreich 30.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!