Aaskrähe, Elster und Eichelhäher in Deutschland von Jürgens,  Maria E, Mack,  Ulrich

Aaskrähe, Elster und Eichelhäher in Deutschland

Bericht über den Kenntnisstand und die Diskussionen zur Rolle von Aaskrähe, Elster und Eichelhäher im Naturhaushalt sowie die Notwendigkeit eines Bestandsmanagements

Diese Studie entstand auf Anfrage des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Sie wertet alle verfügbaren Informationen über die Aaskrähe (mit ihren Unterarten Rabenkrähe und Nebelkrähe), die Elster und den Eichelhäher aus und diskutiert den Kenntnisstand aus naturschutzfachlicher Sicht. Durch die ausführliche Darstellung der Ökologie der drei Vogelarten wird deutlich, dass es bei ihnen keine „Überpopulationen“ gibt. Die insbesondere der Elster und Rabenkrähe oft angelastete Beeinträchtigung menschlicher Interessen oder gar eine Ausrottung anderer Vogelarten findet nicht statt. Die Gesamtanalyse der von den Befürwortern der Rabenvogeljagd vorgelegten Daten und Argumente zeigt, dass es für eine flächendeckende Bejagung der drei Rabenvogelarten in Deutschland oder in einzelnen Bundesländern keinerlei wissenschaftliche Rechtfertigung gibt. Sie ist aus ökologischen und naturschutzfachlichen Gründen abzulehnen.

€12.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Aaskrähe, Elster und Eichelhäher in Deutschland online kaufen

Die Publikation Aaskrähe, Elster und Eichelhäher in Deutschland - Bericht über den Kenntnisstand und die Diskussionen zur Rolle von Aaskrähe, Elster und Eichelhäher im Naturhaushalt sowie die Notwendigkeit eines Bestandsmanagements von , ist bei Landwirtschaftsvlg Münster erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Aaskrähe, Eichelhäher, Elster, Vogelartenschutz. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12 EUR und in Österreich 12.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!