ADR 2019 von Holzhäuser,  Jörg, Ridder,  Klaus

ADR 2019

Zum 1.1.2019 trat das ADR 2019 in Kraft. Ab 1. Juli 2019 muss jeder das ADR 2019 anwenden, der gefährliche Güter auf der Straße transportieren lassen möchte.

Alle aktuellen Regelungen zum Gefahrguttransport auf der Straße sind im Buch „ADR 2019“ speziell für eine möglichst komfortable Anwendung aufbereitet.

Das Buch informiert über:
– Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen und Übergangsvorschriften
– Ausnahmen und Freistellungen
– Klassifizierung und entsprechende Prüfverfahren
– Verwendung sowie Bau, Auslegung und Prüfung von Verpackungen, IBC,Großverpackungen und Tanks
– Vorschriften für Versand, Kennzeichnung, Bezettelung, Dokumentation und Beförderungsdurchführung

Die speziellen Vorteile des ADR 2019 von ecomed:
– das extra ausführliche Stichwortverzeichnis (ca. 6.000 Einträge!)
– die genauen Quellenangaben
– die präzise Feingliederung durch die vom Verlag eingefügten Zwischenüberschriften
– die Randnotizen, Querverweise und Verlagshinweise, die auf wichtige Zusatzchecks in der Praxis aufmerksam machen
– die spezielle Kennzeichnung der amtlichen Änderungen durch Grauhinterlegung
– eine funktionsbezogene Übersicht der ADR-Änderungen 2019, zusätzliche Inhalte und Änderungen nach Redaktionsschluss im Internet abrufbar

€46.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

ADR 2019 online kaufen

Die Publikation ADR 2019 von , ist bei Ecomed - Storck GmbH erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: ADR, ADR 2019, ADR-Vorschriften, Fahrwegbestimmung, Fahrwegverlagerung, GBV, Gefahrgut, Gefahrgutbeauftragtenverordnung, Gefahrgutliste, Gefahrgutvorschriften, GGVSEB, ODV, RSEB. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 46 EUR und in Österreich EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!