Akten des 8. Österreichischen Archäologentages am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien von Blakolmer,  Fritz, Szemethy,  Hubert

Akten des 8. Österreichischen Archäologentages am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien

Der 8. Österreichische Archäologentag fand vom 23. bis 25. April 1999 am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien statt. Die im Zweijahresrhythmus abgehaltene Tagungsserie dient dazu, den aktuellen, repräsentativen Stand des Faches anhand von Kurzvorträgen zu präsentieren, wobei insbesondere jüngeren Forscherinnen und Forschern die Möglichkeit zur Vorstellung ihrer Forschungsergebnisse gegeben werden soll. Die am 8. Archäologentag in Wien gehaltenen Referate umfassten Themen vom Neolithikum Griechenlands über die minoisch-mykenische Epoche, die Kulturen des Klassischen Altertums, Etrurien, die römischen Provinzen und das Mittelalter bis hin zu Themen der Methodik und der Forschungsgeschichte. Von den 46 gehaltenen Vorträgen sind 22 im vorliegenden Band enthalten; sie sind chronologisch angeordnet und umspannen nahezu die gesamte Breite des Faches der Klassischen Archäologie, wie es am Übergang in das 21. Jahrhundert an Universitäten, Museen und anderen Forschungsinstitutionen verstanden und betrieben wird.

€20.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Akten des 8. Österreichischen Archäologentages am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien online kaufen

Die Publikation Akten des 8. Österreichischen Archäologentages am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien von , ist bei Phoibos-Vlg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Austria Romana, Bronzezeit, Mittelmeerraum, Mykene. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!