Alltag ist nicht ein Tag im All von Prokopetz,  Joesi

Alltag ist nicht ein Tag im All

Bekenntnisse eines Misanthropen

Ein satirisches Potpourri von Kultkabarettist Joesi Prokopetz
Eines vorab: Dieses Buch hat nichts mit dem Weltall oder der Milchstraße, dem Urknall oder dem Sonnensystem zu tun. Vielmehr mit dem Chaos, das Herr und Frau Österreicher tagtäglich über sich und andere bringen. Joesi Prokopetz’ satirische Glossen handeln nicht nur von (innen-)politischen Zuständen und eigenwilligen Volksvertretern (ein Staubsaugervertreter verkauft Staubsauger, ein Volksvertreter verkauft …), sondern auch von typisch österreichischen Lächerlichkeiten, Unzulänglichkeiten und Zwielichtigkeiten. Süffisant genussvoll erzählt der Kabarettist und Teilzeit-Misanthrop vom Ende des »Ja! Natürlich«-Schweinderls, der Beschaffenheit von »Wuchteln« und dem Milieu, in dem sie (tief-)fliegen, und davon, warum man in Österreich keine toten Chinesen findet. Dabei legt er den Finger ungeniert in so manche Wunde menschlicher Befindlichkeiten und bringt die »Originalität« seiner Mitmenschen messerscharf auf den Punkt. Bei Lachanfällen und anderen Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Autor und Kabarettisten.

€23.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Alltag ist nicht ein Tag im All online kaufen

Die Publikation Alltag ist nicht ein Tag im All - Bekenntnisse eines Misanthropen von ist bei Amalthea Signum erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Alltag, Charakter, Glossen, Humor, Joesi Prokopetz, Kabarett, Kritik, Kultur, Lachen, Leben, Menschen, oesterreich, Oesterreicher, Politik, Satire, Werbung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 23 EUR und in Österreich 23 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!