Als der Fremde kam von Gauss,  Karl M, ZurMühlen,  Hermynia

Als der Fremde kam

Exilroman

1938 verließ die aus altösterreichischem Adel stammende und zur Sozialistin konvertierte Hermynia Zur Mühlen Wien, wo gerade Hitlers Truppen einmarschierten und die Ostmark errichteten, in Richtung Slowakei. Im Roman „Als der Fremde kam“, der erstmals 1946 in englischer Sprache erschien, beschreibt die Schriftstellerin ein multikulturelles Kleinstadtmilieu in der Nähe von Bratislava/Preßburg/Poszony am Vorabend des faschistischen Vormarsches. Nationalistische Gesinnung hatte sich längst einer Region im Herzen Europas bemächtigt, als „der Fremde“ in Gestalt des deutschen Agenten Von Brachleben in die Stadt kam.

€17.90 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Als der Fremde kam online kaufen

Die Publikation Als der Fremde kam - Exilroman von , ist bei Promedia erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Hewrmynia zur Mühlen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 17.9 EUR und in Österreich 17.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!