Am Ende der Fahnenstange von Klemm,  Torsten

Am Ende der Fahnenstange

Prognose, therapeutische Entlassungsbegleitung, Rückfälligkeit und soziale Integration von Sicherungsverwahrten und anderen Hochrisiko-Probanden

Dieser Beitrag nähert sich ausgehend von drei Fallbeispielen der Frage, inwieweit eine In­di­kation zur Sicherungsverwahrung anhand objektivierbarer Kriminalitäts­belastungs­faktoren er­kenn­­bar ist. 24 Sicherungsverwahrte wurden im Rahmen der therapeutischen Über­gangs­begleitung bzw. Prüfung der Therapieeignung zur Vermeidung der vorbehaltenen Siche­rungs­­verwahrung diagnostisch befragt. Den Ergebnissen gegenübergestellt wurden die em­pi­rischen Befunde von Probanden, die nach kriminologischen Kriterien aus einer Gesamtheit von 871 Gewalt- und Sexualstraftätern als Hochrisiko-Probanden ermittelt wurden, sich aber nicht in der Sicherungsverwahrung befanden. Im Vergleich wiesen die Hochrisiko-Pro­banden eine signifikant höhere Rückfälligkeit auf als die Sicherungs­verwahrten, was sowohl für die Zeit der Unterbringung als auch nach der Entlassung zutraf. Damit zu­sammenhängende Ergebnisse zu sozialprognostischen Faktoren, die den gesellschaftlichen Empfangs­raum für entlassene Sicherungsverwahrte beschreiben, sowie zu biographischen und psycho­­logischen Faktoren, um deren Veränderung sich therapeutische Angebote für die Be­trof­fe­nen bemühen, werden ausführlich dar­gestellt und diskutiert.

€24.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

Am Ende der Fahnenstange online kaufen

Die Publikation Am Ende der Fahnenstange - Prognose, therapeutische Entlassungsbegleitung, Rückfälligkeit und soziale Integration von Sicherungsverwahrten und anderen Hochrisiko-Probanden von ist bei Leipziger Literaturverlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Prognose, Risiko, Sicherungsverwahrung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.95 EUR und in Österreich 25.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!