Anna und Christof von Gössmann,  Wilhelm, Hagebölling,  Wilfried

Anna und Christof

Westfälische Spurensuche. Eine Liebesgeschichte

Westfalen, literarisch betrachtet

»Wir schreiben das Jahr 2002. Erzählt werden soll von einer Zeit, die mehr als tausend Jahre zurückliegt. Die Gegend ist noch dieselbe. Die Menschen stammen fast alle von denen ab, die in der damaligen Zeit hier lebten. Die Berge und Höhenzüge sind an derselben Stelle, die Flüsse fließen noch in dieselbe Richtung … Es war eine bäuerliche Welt, Städte wie Dörfer, bis sich mit der Industrialisierung die Verstädterung ausdehnte. Das Land, das gemeint ist, heißt noch immer Westfalen.« – So beginnt Wilhelm Gössmanns Geschichte einer Liebe zwischen Christof, einem Kulturredakteur aus Lippstadt und Anna, einer Kölner Kunsthistorikerin. Anna und Christof begeben sich auf eine westfälische Spurensuche, die sich vor dem Hintergrund des Gegensatzes zwischen dem Rheinland und Westfalen abspielt – einer befruchtenden Polarität, die davor bewahrt, Westfalen nur unter heimatkundlichen Aspekten zu betrachten. Die Orte und Stätten Westfalens werden so im Rahmen einer Erzählung zu Chiffren einer Kulturlandschaft, in der sich der stete Wandel von den Kelten, den römischen Einflüssen und der Christianisierung bis in die heutige Zeit widerspiegelt.

€12.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Anna und Christof online kaufen

Die Publikation Anna und Christof - Westfälische Spurensuche. Eine Liebesgeschichte von , ist bei Grupello Verlag Bruno Kehrein erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: hermannsdenkmal, Teutoburger Wald, Rüschhaus, Westfalen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12.8 EUR und in Österreich 13.2 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!