anthologie: „preistexte12“ von Stippinger,  Christa

anthologie: „preistexte12“

das buch zu den exil-literaturpreisen schreiben zwischen den kulturen 2012

das buch zu den exil-literaturpreisen
„schreiben zwischen den kulturen“ 2012
herausgegeben von christa stippinger
edition exil, wien 2012
144 s., brosch.
isbn: 978-3-901899-59-1

anthologie mit den prämierten texten der preisträgerInnen der exil-literaturpreise 2012 ekaterina heider, anna mwangi, magdalena diercks, antina zlatkova, lucian nikolai markovic, eva schörkhuber, valerie melichar sowie die schülerInnen der klasse 2ud der volksschule lutzmannsburg (bgld) betreut von frau birgit wlassits-schlögl und einem vorwort von anton thuswaldner.

geschichten von familiärer enge, sozialer kontrolle und vom abtauchen an südlichen stränden, geschichten von frauen, deren namen zu gedichten werden, von ungewöhnlichen, allzu engen mutter-sohn-beziehungen, vom miteinander, von drogenkarrieren und alltagsfluchten, vom verschwinden des vaters in gefängnissen diktatorischer staaten, von asyl, von lautspecherdurchsagen, von privatzoos und geöffneten raubtierkäfigen, von hurricans und von der musik der anden, von der wohnungssuche bei gewieften vermietern, die unbehagen hinterlässt, von leisen begegnungen an nordafrikanischen küsten, vom gehen und bleibenwollen, vom erwachsenwerden und von der suche nach dem glück erzählt dieses buch.
zum 16. mal wurden 2012 die exil-literaturpreise „schreiben zwischen den kulturen“ vergeben. prosa über lyrik, dramatik, bis zu awards für jugendliche. mittlerweile so namhafte autorinnen wie julya rabinowitsch und dimitri dinev hatten ihre ersten veröffentlichungen in diesem kleinen, feinen verlag“, der in jedem jahr auch einen preis für jugendliche und schulklassen vergibt.

€15.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

anthologie: "preistexte12" online kaufen

Die Publikation anthologie: "preistexte12" - das buch zu den exil-literaturpreisen schreiben zwischen den kulturen 2012 von ist bei edition exil erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: edition exil, migrantenliteratur, migrantinnenliteratur. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15 EUR und in Österreich 15 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!