Arbeits- und Sozialrecht von Wachter,  Gustav

Arbeits- und Sozialrecht

Jahrbuch 2017

Im Jahrbuch Arbeits- und Sozialrecht 2017 werden die wichtigsten Entwicklungen auf diesen Gebieten im Jahre 2016 behandelt.
Der Band beginnt mit einer kompakten Übersicht über die Gesetzgebung auf dem Gebiet des Arbeitsrechts im Jahr 2016.
Anschließend präsentiert Anton SPENLING einen Überblick über die wesentlichen Entwicklungen in der Rechtsprechung des OGH zum Arbeitsrecht.
Danach bietet Jörg ZIEGELBAUER einen Überblick über die wichtigsten sozialrechtlichen Entscheidungen des OGH im Jahr 2016.
Andreas MAIR behandelt Highlights aus der aktuellen Rechtsprechung des EuGH in Arbeits- und Sozialrechtssachen.
Es folgt die vertiefte Aufarbeitung von aktuellen Einzelthemen:
Barbara FÖDERMAYR behandelt unentgeltliche und gering entlohnte Beschäftigungsverhältnisse.
Florian BURGER widmet sich eingehend der strafbaren Unterentlohnung nach dem LSD-BG.
Gerhard KOHLEGGER beleuchtet detailliert „Wichtige Aspekte der grenzüberschreitenden Arbeitskräfteüberlassung“.
Gustav WACHTER befasst sich mit dem Thema „Mobbing und Verjährung“.
Und schließlich behandelt Werner ENGERS „Sozialversicherungsrechtliche Ansprüche eines Strafgefangenen“.

€48.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Arbeits- und Sozialrecht online kaufen

Die Publikation Arbeits- und Sozialrecht - Jahrbuch 2017 von ist bei NWV Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Arbeitskräfteüberlassung, Arbeitsrecht, BESCHAEFTIGUNGSVERHAELTNISSE, Mobbing, Sozialrecht, Unterentlohnung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 48 EUR und in Österreich 48 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!