Architektur in Hamburg

Architektur in Hamburg

Jahrbuch 2013

Projekte 2013 u.a.: Quartier 21 (diverse Architekten), Internationale Bauausstellung Wilhelmsburg (diverse
Architekten), Bildungszentrum Tor zur Welt (bof Architekten), Weltquartier (kfs, Gerber Architekten,
Knerer+Lang, petersen pörksen partner), Haus der Projekte (Studio NL-D), Neubau der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt BSU (Sauerbruch Hutton), Case Study Houses (Gerd Streng), Hauptgebäude der TU Harburg (GMP), Firmenzentrale Stulz (Coido Architects), Sanierung von St. Annen 2 (ehem. Freihafenzollamt) und dem Speicherblock R2 (SKA Sibylle Kramer Architekten/HHLA), Umnutzung der Seefahrtschule (GMP), Kraftwerk Moorburg (Arcus-PB und ASW Architekten), Grundschule Klein Flottbeker Weg (trapez), KulturWerk und Musikschule Norderstedt (me di um), Jüdisches Kulturzentrum (Knaack & Prell), Sanierung St. Katharinen (Helmut Riemann), Ökumenisches Zentrum Hafencity (Wandel Hoefer Lorch), Mojo Club (Thomas Baecker), Gartenquartier Kleine Horst (SEHW, RHW), Gründerhaus Große Freiheit (Renner Hainke Wirth)

Feuilleton u.a.: Jubiläumsspecial: 25 Projekte aus 25 Jahren aus damaliger und heutiger Perspektive – IBA und igs 2013 – Wohnungsbau-Offensive: Was für Bauten und Siedlungen entstehen? Porträtiert werden in diesem Jahr das Studio Andreas Heller und der Architekt u.a. des Hamburger Hauptbahnhofs Emil Maetzel (1877–1955)

€12.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Architektur in Hamburg online kaufen

Die Publikation Architektur in Hamburg - Jahrbuch 2013 von ist bei Junius Hamburg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Architektur, Hamburg, Jahrbuch. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12.9 EUR und in Österreich 13.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!