Aus gesamtwirtschaftlicher Sicht von Hagemann,  Harald, Horn,  Gustav, Krupp,  Hans J

Aus gesamtwirtschaftlicher Sicht

Festschrift für Jürgen Kromphardt

„Aus gesamtwirtschaftlicher Sicht“ – so heißt nicht ohne Grund diese Festschrift, die Schüler, Weggefährten und Kollegen Jürgen Kromphardt zu seinem 75. Geburtstag gewidmet haben. Das Opus von Jürgen Kromphardt kreist immer wieder um gesamtwirtschaftliche Fragen. Dies wird schon in seinen ersten Veröffentlichungen deutlich, die sich mit Problemen der Wachstumstheorie und der Zahlungsbilanz beschäftigten. So lautete etwa das Thema seiner Dissertation bei Erich Schneider: „Beiträge zur Theorie des Wachstums offener Volkswirtschaften“. Ein zweijähriges Stipendium ermöglichte es ihm, die Schrift Strukturwandel und Einkommensverteilung. Die Entwicklung in der Nachkriegszeit zu verfassen, mit der er 1967 von der Universität Münster habilitiert wurde. Bereits 1968 erhielt Jürgen Kromphardt einen Ruf auf eine ordentliche Professur für Volkswirtschaftslehre an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, wo er zwölf Jahre lehrte. 1980 wechselte er auf eine Professur für Volkswirtschaftslehre insbesondere Wirtschaftstheorie an der Technischen Universität Berlin. Makroökonomische Gedankengänge beherrschen immer noch auch seine jüngsten Arbeiten zur Phillips-Kurve und zur Lohnentwicklung im Aufschwung. Herausragend sind seine Lehrbücher zu Konjunktur, Wachstum, Inflation und Arbeitslosigkeit sowie zu den Grundlagen der Makroökonomie, die Standardwerke für makroökonomische Vorlesungen sind.

€34.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Aus gesamtwirtschaftlicher Sicht online kaufen

Die Publikation Aus gesamtwirtschaftlicher Sicht - Festschrift für Jürgen Kromphardt von , , ist bei Metropolis erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Austro-Keynesianismus, Eikommenspolitik, Einkommensverteilung, Keynessche Theorie, persistente Arbeitslosigkeit, Schuldenbremse, Strukturwandel, Wachstumspolitik, Wirtschaftspolitik, Zinsen. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 34.8 EUR und in Österreich 35.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!