Ausgrenzung, Beraubung und Emigration – Die jüdische Familie Rosenbaum aus Schöppenstedt von Gröchtemeier,  Markus

Ausgrenzung, Beraubung und Emigration – Die jüdische Familie Rosenbaum aus Schöppenstedt

Arbeitsmaterialien für die schulische und außerschulische Jugendbildungsarbeit

David Rosenbaum lebte als angesehener und wohlhabender Viehhändler in Schöppenstedt (Landkreis Wolfenbüttel). In der Weimarer Republik gehörte die mehrköpfige jüdische Familie zum gehobenen Bürgertum der Kleinstadt. Doch mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten im Jahr 1933 begann die stufenweise und vielschichtige Verfolgung der Rosenbaums, die in der Beraubung des Vermögens und der Emigration 1941 gipfelte.

€5.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Ausgrenzung, Beraubung und Emigration - Die jüdische Familie Rosenbaum aus Schöppenstedt online kaufen

Die Publikation Ausgrenzung, Beraubung und Emigration - Die jüdische Familie Rosenbaum aus Schöppenstedt - Arbeitsmaterialien für die schulische und außerschulische Jugendbildungsarbeit von ist bei Bildungsvereinigung ARBEIT u. LEBEN erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bildungsmaterialien, Judenverfolgung, Nationalsozialismus, Niedersachsen, Regionalgeschichte, Schöppenstedt. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 5 EUR und in Österreich 5.2 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!