Auslagerung öffentlicher Aufgaben. Kompetenzverteilung zwischen Stadtrat, Gemeinderat und Verwaltungsträgern (BERNMOBIL, ewb, Stadtbauten Bern) von Cemerin,  Michael, Lienhard,  Andreas

Auslagerung öffentlicher Aufgaben. Kompetenzverteilung zwischen Stadtrat, Gemeinderat und Verwaltungsträgern (BERNMOBIL, ewb, Stadtbauten Bern)

Studie im Auftrag der Budget- und Aufsichtskommission (BAK) des Stadtrats von Bern.

Die Stadt Bern hat diverse Funktionen und Aufgaben, die ursprünglich in der Stadtverwaltung angesiedelt waren, auf besondere Organisationseinheiten ausgelagert. Ein erheblicher Teil dieser ausgelagerten Funktionen und Aufgaben wird durch der Stadt gehörende öffentlich-rechtlichen Anstalten deutlich. Dies führt zu Reibungsverlust sowie Unzufriedenheit bei und Spannungen zwischen den beteiligten Akteuren.
In dieser Studie sollen die Probleme mit der politischen Steuerung der öffentlich-rechtlichen Anstalten der Stadt Bern analysiert und transparenter gemacht werden. Daraus folgen Verbesserungsvorschläge zur Optimierung der politischen Steuerung.

brutto
> findR *
Produktinformationen

Auslagerung öffentlicher Aufgaben. Kompetenzverteilung zwischen Stadtrat, Gemeinderat und Verwaltungsträgern (BERNMOBIL, ewb, Stadtbauten Bern) online kaufen

Die Publikation Auslagerung öffentlicher Aufgaben. Kompetenzverteilung zwischen Stadtrat, Gemeinderat und Verwaltungsträgern (BERNMOBIL, ewb, Stadtbauten Bern) - Studie im Auftrag der Budget- und Aufsichtskommission (BAK) des Stadtrats von Bern. von , ist bei Universität Bern Kompetenzzentrum f. Public Management erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bern, Politische Steuerung, Stadtverwaltung, Verbesserungsvorschläge. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland EUR und in Österreich EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!