Bauern, Kirchen, Friedhöfe von Aka,  Christine

Bauern, Kirchen, Friedhöfe

Sachkultur und bäuerliches Selbstbewusstsein in der Wesermarsch vom 17. bis 19. Jahrhundert

Die Wesermarsch, das Land mit den Unterregionen Stedingen, Stadland und Butjadingen, gehört zu den peripheren Gegenden der Bundesrepublik Deutschlands. Spektakuläre Kultur und einzigartige Objekte scheint sie nicht zu bieten. Lediglich die Werkde des bedeutenden Hamburger Bildschnitzers Ludwig Münstermann sind als kunsthistorisch wertvolle Überlieferungen, vielfach beachtet worden. Bei näherem Hinsehen zeigt sich in dieser Marschengegend jedoch auch eine reiche und wechselhafte kulturgeschichtliche Entwicklung. Das Spezifische und Faszinierende entdeckt man oft erst auf den zweiten Blick. Da sind z. B. die kleinen, seit 1530 lutherischen Ortskirchen. Sie haben zwar oft keine kunsthistorisch herausragende Gestaltung zu bieten, doch ihre Ausstattung – Altäre, Emporen und Kanzeln – wurden von Ortsansässigen selbst selbst bestellt und bezahlt. Wenn sie damit kunstgeschichtlich nicht immer den in Kennerkreisen diskutierten Ansprüchen genügen, so offenbaren sie dafür erstaunliche Details aus dem Leben dieser Menschen in der Frühen Neuzeit. Sie zeigen, wie bäuerliche Stiftergruppen in Kirchen
investieren, sie im Laufe des 17. Jahrhunderts zu ihren ganz eigenen Gotteshäusern umgestalteten, in denen sie sich sowohl namentlich als auch in Form von Hausmarken verewigten.

€24.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Bauern, Kirchen, Friedhöfe online kaufen

Die Publikation Bauern, Kirchen, Friedhöfe - Sachkultur und bäuerliches Selbstbewusstsein in der Wesermarsch vom 17. bis 19. Jahrhundert von ist bei Stiftung Museumsdorf Cloppenburg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bauern in einer Wassergesellschaft, Hierarchien: Häuptlingsclans, Hausleute und Köter, Wirtschaft und Handel im 17. Jahrhundert. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.8 EUR und in Österreich 25.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!