Baumeister in Graubünden

Baumeister in Graubünden

Drei Generationen Nicolaus Hartmann 1850 - 1950

Die grossartige Berglandschaft zog und zieht Menschen aus der ganzen Welt an. In diesem Kontext entstanden die meisten Bauten der Hartmann-Baumeister, die bis heute die Architektur in Graubünden mitprägen.
Die Bauhistorikerin Kristiana Hartmann – Enkelin von Nicolaus Hartmann III – stellt eine Auswahl der Bauwerke ihrer Vorfahren vor, eingebettet in die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung. Historische Fotos und Bauzeichnungen sowie Geschichten und Anekdoten geben dem Leser einen lebendigen Einblick in das Zeitgeschehen eines ganzen Jahrhunderts.
Dieses Buch stellt das Werk der Architektenfamilie Hartmann in Verbindung mit der Kul-tur- und Wirtschaftsgeschichte des Kantons Graubünden zwischen 1850 und 1950 vor: Vater, Sohn und Enkel, Nicolaus Hartmann I, Nicolaus II und Nicolaus III.
Im 19.Jahrhundert vollzog sich der Wandel einer rein landwirtschaftlich geprägten Region zu einer Hochburg des internationalen Tourismus. Die drei Architekten nutzten die Gunst der Stunde und inszenierten bündnerische Tradition als Anziehungskraft für die anspruchsvolle internationale Kundschaft.
Nicolaus Hartmann III hat die Pläne und Unterlagen seiner Bauten und Projekte syste-matisch archiviert. Deshalb wurde bisher vor allem sein Werk wissenschaftlich dokumentiert, das jedoch ohne die Leistungen seiner Vorfahren undenkbar ist.

€35.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Baumeister in Graubünden online kaufen

Die Publikation Baumeister in Graubünden - Drei Generationen Nicolaus Hartmann 1850 - 1950 von ist bei Bündner Monatsblatt Verlag Desertina erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Baumeister, Graubünden, Hartmann. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 35 EUR und in Österreich EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!