Beiträge zur Geschichte der Stadt und des Amtes Barth von Hamel,  Jürgen, Mählmann,  Stephanie Patrizia

Beiträge zur Geschichte der Stadt und des Amtes Barth

Der dritte Band der Veröffentlichungen des Barther Stadtarchivs behandelt Persönlichkeiten und Ereignisse aus 350 Jahren wechselvoller Geschichte der Stadt.

In das 16. Jahrhundert führen die Arbeiten zum Barther Herzogspaar Bogislaw XIII. und Klara von Braunschweig-Lüneburg sowie das Verzeichnis der bekannten Exemplare der niederdeutschen Barther Bibel von 1586/88. Die folgende Zeit ist repräsentiert durch die Studie zu den Gesellschaften der Barther Schiffer und die Biographie des Tauchpioniers Peter Kreeft. Ein ganz neues Bild der Persönlichkeit des Wissenschaftlers und Technikers Friedrich Adolf Nobert entsteht aus der Publikation von Dokumenten zu seinem Leben und zahlreichen seiner Briefe. Zudem wird das einzige erhaltene Chronometer aus seiner Werkstatt beschrieben. In die jüngere Zeit führen die Geschichte des Barther Kaiser-Wilhelm-Denkmals, eine Studie zu den turbulenten Anfangsjahren der Weimarer Republik in Barth und zum KZ-Außenlager Barth.

Die auf umfangreichen Quellen beruhenden Aufsätze dieses Bandes fügen der Geschichte der Stadt und ihrer Einbettung in die territoriale und europäische Geschichte wichtige Erkenntnisse hinzu.

€18.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Beiträge zur Geschichte der Stadt und des Amtes Barth online kaufen

Die Publikation Beiträge zur Geschichte der Stadt und des Amtes Barth von , ist bei AVA erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Friedrich Adolph Nobert, Landkreis Vorpommern-Rügen, Mikroskop, Pommern, Schifffahrt, Stadtgeschichte. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 18.9 EUR und in Österreich 19.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!