Berlin in Geschichte und Gegenwart von Wetzel,  Jürgen

Berlin in Geschichte und Gegenwart

Inhalt u.a.: Klaus Finkelnburg berichtet über die Anfänge des Berliner Verfassungsgerichtshofs. – Dorothea Zöbl stellt Sophie Charlotte und ihre Schloss-, Garten- und Stadtanlage vor. – ‚Das hätten wir in der Brüderstraße uns auch nicht träumen lassen‘ Unter dieser Überschrift hat Volker Viergutz Anmerkungen zur Freundschaft von Ludwig Hoffmann und Alfred Messel verfasst – Yuji Kajiwaki und Michael Thöndl befassen sich mit den japanischen Studenten an der Handelshochschule Berlin und der japanischen Betriebswirtschaftslehre. – Bernhard Bremberger beschäftigt sich in seinem Beitrag mit dem Standesamt als Quelle zur Erforschung der Geschichte der Zwangsarbeit. – Klaus Melsheimers Aufsatz richtet das Interesse auf die Bemühungen des Senats um eine Passierscheinregelung im Frühjahr 1969. – Die Fotografen des Landesarchivs Berlin präsentieren Fotos vom neuen Potsdamer Platz. – Werner Breunig legt wieder chronologische Überblicke zur Zeithistorie vor; diesmal geht es um Ereignisse der Jahre 1978 und 2000. – Die Premieren-Chronik ‚Das Theaterjahr 2000‘ von Sabine Preuß beschließt das Jahrbuch.

€25.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Berlin in Geschichte und Gegenwart online kaufen

Die Publikation Berlin in Geschichte und Gegenwart von ist bei Mann, Gebr. erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Alfred Messel, Berlin, Berliner Verfassungsgerichtshof, Königin Sophie Charlotte von Preußen, Potsdamer Platz, Theater, Zwangsarbeit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 25 EUR und in Österreich 25.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!