Bernd & Hilla Becher im Gespräch von Wichmann,  Dominik, Ziegler,  Ulf Erdmann

Bernd & Hilla Becher im Gespräch

Zwei Interviews

Mit Hilla Bechers Tod im Oktober 2015 ist eine Ära zu Ende gegangen. Und der Schirmer/Mosel Verlag verabschiedet sich von seinem langjährigen Autoren-Team Bernd und Hilla Becher mit einer letzten großen Verneigung: In zwei Interviews geben die Künstler Einblick in ihr einzigartiges Schaffen, erzählen von Entbehrungen und Erfolgen, von Aufnahme-Techniken, ihrem Leben als Kunstschaffende und Kunstausbilder an der Düsseldorfer Akademie. Dem Medienwissenschaftler und Schriftsteller Ulf Erdmann Ziegler gab das Paar 2002 sein erstes längeres Interview überhaupt, veröffentlicht in Art in America. Ziegler destilliert die Beweggründe, die die Bechers zu ihren formal strengen, enzyklopädischen Bildserien von Hochöfen, Wassertürmen, Fachwerkhäusern etc. veranlasst haben, und lässt die Autoren hinter den Bildern lebendig werden. Der Journalist und Autor Dominik Wichmann und sein Kollege Tobias Haberl trafen Hilla Becher 2008, ein Jahr nach dem Tod ihres Mannes, und fragten sie nach den Möglichkeiten und Chancen, ihre Kunst nach fünf Dekaden gemeinsamen Wirkens unter veränderten Bedingungen weiterzuführen. Ergänzt wird der Band durch dokumentarische Photographien von Matthias Koch, der das Paar auf einigen seiner Expeditionen begleitet hat.

€24.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Bernd & Hilla Becher im Gespräch online kaufen

Die Publikation Bernd & Hilla Becher im Gespräch - Zwei Interviews von , ist bei Schirmer Mosel erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Biographie, Kunst, Photographie. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24 EUR und in Österreich 24.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!