Bestimmte Unbestimmtheit. Chardins pädagogische Lektionen von Grosshaus,  Peter, Gruschka,  Andreas

Bestimmte Unbestimmtheit. Chardins pädagogische Lektionen

Eine Entdeckungsreise durch die Bildwelten des Jean-Baptiste Siméon Chardin und seiner Zeit

Jean-Baptiste Siméon Chardin hat seine Bilder wohlbedacht darauf angelegt, besondere magische Wirkung zu entfalten: Durch die Bezauberung des Betrachters, die Stimulation seiner Sinnestätigkeit und seiner Deutungslust. Er hat diese Ziele anhand der Sujets seiner Zeit – Genrebilder und Stilleben – verfolgt. Wie er die Motive umsetzt und interpretiert, ist hintergründig, raffiniert und geistvoll. Der malerische Zauber lebt von der künstlerischen Meisterschaft, mit der er seine Denkbilder geschaffen hat.

Andreas Gruschka entführt seine Leserinnen und Leser mit diesem Buch auf eine unterhaltsame und vergnügliche Entdeckungsreise durch die Bildwelten Chardins und seiner Zeit.

‚Bestimmte Unbestimmtheit‘ ist eine Studie im Grenzbereich zwischen Pädagogik und Kunstwissenschaften. Gruschka zeigt, daß die Bilder Chardins eine eminent lehrreiche Quelle zum Verständnis der Voraussetzungen bürgerlicher Pädagogik darstellen. Zugleich eröffnet der genaue Blick des Pädagogen auf die Bilder dem an Kunst Interessierten neue Zugänge zum bislang nur ansatzweise freigelegten Bedeutungsgehalt der ‚unbewußten‘ Malerei Chardins.

Hiermit liegt der erste Band einer auf fünf Bände angelegten historischen Untersuchung der Belehrung der Pädagogik durch die bildende Kunst vor.

Eine Lizenzausgabe erscheint 2004 im Psychosozial-Verlag in der Reihe IMAGO.

€20.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Bestimmte Unbestimmtheit. Chardins pädagogische Lektionen online kaufen

Die Publikation Bestimmte Unbestimmtheit. Chardins pädagogische Lektionen - Eine Entdeckungsreise durch die Bildwelten des Jean-Baptiste Siméon Chardin und seiner Zeit von , ist bei Büchse d. Pandora erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!