Bildungsgerechtigkeit als Herausforderung von Breidenstein,  Georg, Fölling-Albers,  Maria, Götz,  Margarete, Hartinger,  Andreas, Heinzel,  Friederike, Kammermeyer,  Gisela, von Bülow,  Karin

Bildungsgerechtigkeit als Herausforderung

Bildungsgerechtigkeit als Herausforderung
– Chancenungleichheit bei der Einschulung und in der Primarstufe.
Theoretische Überlegungen und empirische Evidenzen
– Segregation im Elementarbereich – Mobilität und Trägerschaft
– Bildungsgerechtigkeit – Ziel und Anspruch frühpädagogischer
Qualifizierungsprogramme. Vergleichende Evaluation der
Programme „Chancen – gleich!“ und „frühstart Rheinland-Pfalz!“
– Bildungsgerechtigkeit an offenen Ganztagsschulen:
Einflussfaktoren der Teilnahmeentscheidung
– Soziale Disparitäten im Vorschulalter und der Einfluss der Selbstregulation
– Motivation und emotionales Erleben bei Grundschülerinnen und -schülern unterschiedlicher Herkunft
Diskussionsbeitrag
– Über die (Un-)Tauglichkeit zentraler Prinzipien zur Überwindung sozialer Bildungsungerechtigkeit
Offene Beiträge
– Kognitiv anregende Lernunterstützung in einem naturwissenschaftlichen Lernsetting
– Diagnosegestützte durchgängige Sprachbildung zwischen Elementar- und Primarbereich – Die Ergebnisse der Evaluation des Projekts FörMig-Transfer
– Die Rolle (fach-)sprachlicher Kompetenzen zur Erklärung mathematischer Kompetenzunterschiede zwischen Kindern mit deutscher und nicht-deutscher Familiensprache
– Motive der Berufswahl – Studierende der Studiengänge Grundschullehramt, Förderschule und Frühpädagogik im cluster-analytischen Vergleich

€24.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Bildungsgerechtigkeit als Herausforderung online kaufen

Die Publikation Bildungsgerechtigkeit als Herausforderung von , , , , , , ist bei Klinkhardt, Julius erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bildungsgerechtigkeit, Chancengleichheit, Elementarbereich, Primarbereich. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.8 EUR und in Österreich 25.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!