biographie, mon amour! von Herrbold,  Gudrun

biographie, mon amour!

2 Jahre biographisch-dokumentarisches Theater/HBK Braunschweig

biographie, mon amour! präsentiert acht Projekte von Studierenden des Studiengangs Darstellendes Spiel/Kunst in Aktion, die im Rahmen der Seminarreihe biographisch-dokumentarisches Theater unter der Leitung von Prof. Gudrun Herrbold entstanden sind:

Ausgangspunkt der Projekte „Porn“ von Christian Aschenbrenner und „Rotlicht“ von Rabia Akin und Damaris Lenke waren Interviews mit Prostituierenden in der Braunschweiger Bruchstraße. Für „Einigkeit und Recht und Freiheit“ sprach Maria Werner mit Inhaftierten der JVA Wolfenbüttel und ehemaligen Strafgefangenen über ihren Freiheitsbegriff. Sarah Brauns „Ein Teil von Dir/Mir“ untersuchte das persönliche Umfeld von schweren Straftätern. „Maschbaukunst“ von Constance Sallatsch hinterfragte das Selbstbild freier Künstler der HBK und von Maschinenbaustudenten der TU Braunschweig. „Sonne, Mond und Stern“ von Rieke Rathfelder beschäftigte sich mit dem türkisch-kurdischen Konflikt. Moritz Scheuermanns „So ein Gefühl ist das“ und Sophie-Charlott Hensens „Traummaterie“ stellten die Frage nach der Veränderung von Kindheits- und Lebensträumen.

€15.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

biographie, mon amour! online kaufen

Die Publikation biographie, mon amour! - 2 Jahre biographisch-dokumentarisches Theater/HBK Braunschweig von ist bei Hochschule f. Bildende Künste Braunschweig erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15 EUR und in Österreich 15.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!