Blickpunkt: Biologische Vielfalt von Bauer,  Hans-Christian, Berninger,  Ulrike, Herzog,  Eva Maria

Blickpunkt: Biologische Vielfalt

überLeben im globalen Wandel

Das Jahr der Biodiversität 2010 war Anlass für eine Vielzahl von Veranstaltungen, so auch für den zweiten Zyklus unserer öffentlichen „Blickpunkt“-Vortragsreihe an der Paris Lodron Universität in Salzburg. „Wie ist die Vielfalt der Organismen entstanden und wie kann sie im globalen Klimawandel überleben?“– „Wie geht der österreichische Tourismus mit dem Klimawandel um?“ und „Welche Szenarien können wir uns für das Jahr 2050 für unsere Landwirtschaft, Ernährung und Bioenergie vorstellen?“Diese, aber auch spezifischere Fragen beschäftigten die renommierten Experten und Expertinnen diverser Forschungsdisziplinen. „Warum „wandern“ Vögel und wie finden sie die oft extrem weit entfernten Zielorte immer wieder auf?“„Können wir einfach zusehen, wie unsere „Roten Artgenossen“ – die letzten Orang-Utans in Borneo und Sumatra – aufgrund menschlicher Unvernunft tatsächlich aussterben?“ – Ein innovatives, ganzheitliches Konzept könnte die Rettung sein! Auch das zweite Buch zur „Blickpunkt“-Reihe spannt einen weiten Bogen von der Philosophie, über Gebiete der Biologie, der Klimaforschung sowie der Humanökologie und bietet – in verständlicher Form – eine spannende Nachlese der aktualisierten Vorträge, die zum Nachdenken über die Folgen unseres Handelns anregen.

€18.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Blickpunkt: Biologische Vielfalt online kaufen

Die Publikation Blickpunkt: Biologische Vielfalt - überLeben im globalen Wandel von , , ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 18 EUR und in Österreich 18.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!