Blinder Passagier nach Petersburg von Chobot,  Manfred

Blinder Passagier nach Petersburg

Essays und Interviews

Erstmals versammelt ein Buch Manfred Chobots sechzehn Essays und Interviews. Seine Recherchen und Beiträge für Zeitungen, Zeitschriften und Kunstkataloge sowie Radio-Features. Ungewöhnliche Künstlerpersönlichkeiten nahezu über ein Jahrhundert rücken unter anderem in den Focus, wie Franz Jung, Arnolt Bronnen, Max Riccabona, Christian Loidl, Christine Nöstlinger, in Gesprächen der spanische Schriftsteller Jorge Semprún, der Pionier von „Fluxus“ Wolf Vostell oder der Gründer des Gugginger „Haus der Künstler“ Leo Navratil, in liebevolle Nähe die langjährigen Freunde Othmar Zechyr, Karl Anton Fleck und Alfred Hrdlicka.

Gesucht wird ein Mann namens FRANZ JUNG.
Ihm wird vorgeworfen, am 21. April 1920 den Fischdampfer „Senator Schröder“ bei der Ausfahrt aus dem Hafen Cuxhaven mit Unterstützung zweier Komplizen in seine Gewalt gebracht und eine Kursänderung nach Russland erzwungen zu haben.
Er sei Delegierter der Kommunistischen Arbeiterpartei Deutschlands und reise in deren Auftrag nach Moskau, um dem Genossen Lenin über die revolutionäre Lage in
Deutschland zu berichten und mit ihm wegen der Aufnahme der KAPD in die „Dritte kommunistische Internationale“ zu verhandeln.

€20.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Blinder Passagier nach Petersburg online kaufen

Die Publikation Blinder Passagier nach Petersburg - Essays und Interviews von ist bei edition lex liszt 12 erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Essays und Interviews. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!