Buchstäblich: Unmenschen von Czurda,  Elfriede

Buchstäblich: Unmenschen

Die gemeinsame innere Logik der hier versammelten fünf Essays ist ihr Kreisen um ein Thema: um den Ort des Schreibens zwischen Körper und Papier. Die Androiden in der Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts, eine überarbeitete Fassung ihrer 1988 gehaltenen Wiener Vorlesung zur Literatur, Die Wörter des André Thomkins, Veza Canetti – Zwischen Dichtung und Wahrheit, Fremdimaginationen am Beispiel von Liesl Ujvarys ‚Tiere im Text‘ und Wohnt die Dichterin zwischen Hirn und Finger oder im Asyl?, der ironischste und radikalste der Essays, der den Band programmatisch beschließt.

€15.50 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Buchstäblich: Unmenschen online kaufen

Die Publikation Buchstäblich: Unmenschen von ist bei Droschl, M erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15.5 EUR und in Österreich 15.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!