Buchweizenanbau und Buchweizenbauern in Südtirol von Lutz-Dollinger,  Brigitte

Buchweizenanbau und Buchweizenbauern in Südtirol

Ein Beitrag zur Agrar- und Sozialgeographie Südtirols.

Im tirolischen Gesamturbar von 1406 wird für Eppan ein Zins in „haidnischen waiczen“ erwähnt. Es ist dies der älteste bekannte Hinweis auf Buchweizenanbau in Tirol. Fast ein halbes Jahrtausend lang kommt nun dem Buchweizen in allen für den Anbau geeigneten Gebieten hohe Bedeutung zu. Bis in die Zwischenkriegszeit beherrscht er weitgehend das Bild der spätsommerlichen Agrarlandschaft zwischen Laas im Westen und dem Brunecker Becken im Osten und bestimmt – meist mit drei Gerichten am Tag – den bäuerlichen Speisezettel. Die Verfasserin geht den Ursachen für die Flächenverluste (in manchen Gebieten Südtirols 99%!) in den letzten Jahrzehnten nach und hinterfragt die mit einer rentablen Betriebsführung kaum vereinbar scheinenden Gründe für den Weiteranbau.

€29.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Buchweizenanbau und Buchweizenbauern in Südtirol online kaufen

Die Publikation Buchweizenanbau und Buchweizenbauern in Südtirol - Ein Beitrag zur Agrar- und Sozialgeographie Südtirols. von ist bei Wagner Innsbruck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Agrar, anbau, Bauern, Chronik, Entwicklung, Geschichte, Landwirtschaft, Nachkriegszeit, Wirtschaft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.9 EUR und in Österreich 29.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!