Chile und Johann Moritz Rugendas /Chile y Juan Mauricio Rugendas von Metzger,  Christof, Trepesch,  Christof

Chile und Johann Moritz Rugendas /Chile y Juan Mauricio Rugendas

Ausstellungskatalog Museo Nacional de Bellas Artes, Santiago de Chile / Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Rugendas stammte aus einer Augsburger Familie mit spanisch-katalanischen Wurzeln. Wir sehen heute in Rugendas einen Mann seiner Zeit: den Freund Alexander von Humboldts, des berühmten Wissenschaftlers und Amerikanisten, Geographen und Sprachforschers, für den Rugendas der ‚Vater aller Kunst, die Physiognomie der Natur darzustellen‘ war, und den Freund Delacroix‘, des neoklassizistischen und romantischen Malers par excellence. Er ist ein wandernder Künstler: zuerst durch die geheimnisvollen Landschaften Brasiliens, später finden wir ihn in Mexiko. Von dort wurde er ausgewiesen, als er sich an einer politischen Verschwörung beteiligte. Er reiste nach Chile und wurde zum Illustrator der wissenschaftlichen Atlanten des Naturgelehrten Claudio Gay, der uns erstmals den Artenreichtum, das Brauchtum und die Landschaften Chiles vor Augen führte.
Aber Rugendas wurde auch der Porträtist der einfachen und melancholischen Szenen des Alltags, der staubigen Straßen, der ländlichen Städte, der Bäume am Wegesrand. Es war die Zeit der gerade entstehenden Republik, in der selbst die einfachen Menschen glühten vor Begeisterung auf der Suche nach Unsterblichkeit: darin spiegelt sich das tragische und fortwährende Schicksal der Romantik. So können wir sein wohl bekanntestes Werk, den ‚Landarbeiter und die Wäscherin‘, vielleicht als einen ewigen Dialog über das Wasser des Flusses verstehen, oder aber wir sehen den Hafen von Valparaíso mit seinen Kolonialbauten gleichsam wie im Meer schwebend.

€39.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Chile und Johann Moritz Rugendas /Chile y Juan Mauricio Rugendas online kaufen

Die Publikation Chile und Johann Moritz Rugendas /Chile y Juan Mauricio Rugendas - Ausstellungskatalog Museo Nacional de Bellas Artes, Santiago de Chile / Kunstsammlungen und Museen Augsburg von , ist bei Wernersche Verlagsgesellschaft erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Augsburg, Chile, Humboldt, Rugendas. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 39 EUR und in Österreich 40.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!