Das 20. Jahrhundert in Südtirol von Solderer,  Gottfried

Das 20. Jahrhundert in Südtirol

Aufregend war das letzte Jahrhundert mit all seinen Widersprüchen. Kriege hat es hervorgebracht, aber auch den Sieg der modernen Technik. Höher, schneller, weiter hieß es im Sport und geradezu sprunghaft entwickelte sich der Tourismus. Ob in der Landwirtschaft oder in der Industrie, im gesellschaftlichen Leben oder im kulturellen Bereich: Überall hat das 20. Jahrhundert tief greifende Spuren hinterlassen. Ihnen nachzuspüren, sie zu entziffern war die faszinierende Aufgabe dieses fünfbändigen Werkes. Dabei entstand kein wissenschaftliches Handbuch, sondern eine im besten

Sinne populäre Geschichte Südtirols. Gut lesbar, anregend, umfassend und unterhaltend, aber auch auf der Höhe des wissenschaftlichen Forschungsstandes. Leserfreundlichkeit, Informiertheit und optimale visuelle Präsentation waren die Forderungen, die das Autorenteam einlösen wollte.

Die Autoren:

Zeno Abram, Helmut Alexander, Siglinde Clementi, Sabina Frei, Michael Gehler, Hans Heiss, Leo Hillebrand, Karl Hinterwaldner, Bernd Karner, Astrid Kofler, Sepp Kußtatscher, Stefan Lechner, Günther Pallaver, Hans Karl Peterlini, Eva Pfanzelter, Walter Pichler, Josef Rohrer, Nina Schröder, Gerd Staffler, Martha Verdorfer.

€49.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Das 20. Jahrhundert in Südtirol online kaufen

Die Publikation Das 20. Jahrhundert in Südtirol von ist bei Edition Raetia erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 20. Jahrundert, Europa, Provinz, Südtirol. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49.9 EUR und in Österreich 49.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!