Das Bedürfnis und die Vergewaltigung von Schlitte,  Helmut

Das Bedürfnis und die Vergewaltigung

Wir schreiben das Jahr 1948. Der Krieg ist vorbei, der schlimmste Hunger überstanden. Seit der Währungsreform haben die Menschen auch etwas Geld in der Tasche. In Kaschemmen, Klubs und Tanzsälen erwacht das Leben von neuem. Man will sich wieder amüsieren.

Im Milieu der Reeperbahn spielen die Geschichten, die Helmut Schlitte in seinem Buch versammelt hat. Halbseidene Gestalten, gutgläubige Touristen, sexhungrige Ladys, dienstbare Callboys und verschwiegene Portiers bevölkern die vier Storys. Schlitte erzählt farbig von diskreten Zusammenkünften und haarsträubenden Gaunereien. Tanzvergnügen bieten genügend Gelegenheit, Liebschaften anzubahnen. Doch manchmal steht etwas Mysteriöses zwischen Verliebten.

Mitunter durchaus derb und mit einem gehörigen Schuss Erotik geschrieben, liefert dieses Buch auch ein Stück Zeit- und Lokalkolorit.

€9.80 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Das Bedürfnis und die Vergewaltigung online kaufen

Die Publikation Das Bedürfnis und die Vergewaltigung von ist bei Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.8 EUR und in Österreich 10.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!