Das Braune Haus der Kunst von Löhr,  Hanns Christian

Das Braune Haus der Kunst

Hitler und der »Sonderauftrag Linz« – Kunstbeschaffung im Nationalsozialismus

Der Kunstraub der Nationalsozialisten beschäftigt Museen und Kunsthandel,
denn der Verdacht von Beschlagnahmungen und Zwangsverkäufen
belastet viele Kunstwerke. Dieses Buch leistet einen Beitrag zur
Klärung: Hanns Christian Löhr wertete die Inventare aus den Jahren
1938–45 zu Hitlers Kunstsammlung aus, welche dieser für ein Museum
in Linz a. d. Donau zusammentragen ließ. Karteikarten, Listen und Fotografien
zu mehreren Tausend Kunstwerken erlauben die genaue Analyse
seines Sammelverhaltens. Die Studie belegt so: Die Sammlung entstand
mit wesentlicher Hilfe des deutschen und internationalen Kunsthandels.
Zudem gab es Einlieferungen aus Beschlagnahmungen jüdischen
Besitzes und aus Zwangsverkäufen.

€49.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Das Braune Haus der Kunst online kaufen

Die Publikation Das Braune Haus der Kunst - Hitler und der »Sonderauftrag Linz« – Kunstbeschaffung im Nationalsozialismus von ist bei Mann, Gebr. erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Adolf Hitler, Deutschland, Frankreich, Italien, Kunst, Kunsthandel, Kunstraub, Linz, Nationalsozialismus, Niederlande, oesterreich, Provenienzforschung, Sammlungsgeschichte. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49 EUR und in Österreich 50.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!