Das Ende der Sicherheit von Solms-Laubach,  Franz

Das Ende der Sicherheit

Warum die Polizei uns nicht mehr schützen kann

Starke Zunahme bei Wohnungseinbrüchen, Diebstahlsdelikten, Sachbeschädigungen und Betrug

Sinkende Aufklärungsquote

Die Polizei ist unterbesetzt, alt, ausgebrannt und schlecht ausgestattet

Zwei von drei Bürgern fühlen sich nicht mehr sicher

Der für innere Sicherheit zuständige Redakteur der Bild-Zeitung, Franz Solms-Laubach, schildert den bedenklichen Zustand der deutschen Polizei, der sich auf absehbare Zeit weiter verschlimmern wird. Innenpolitiker aller Parteien haben der besorgniserregenden Entwicklung jahrelang tatenlos zugesehen. Sein dramatischer Bericht wird die Gesellschaft aufrütteln und für Diskussionen sorgen.

€15.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

Das Ende der Sicherheit online kaufen

Die Publikation Das Ende der Sicherheit - Warum die Polizei uns nicht mehr schützen kann von ist bei Droemer eBook erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Alte, alternde Gesellschaft, Angst, Bandenkriminalität, BKA, Drogenabhängigkeit, Drogenhandel, Drogenkartell, Einbruch, Gefahr, Innenminister, Kriminalitätsrate, Kripo, LKA, Mord, Polizei, Raub, Rentner, Sarrazin, SEK, Totschlag, Überfall. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15.99 EUR und in Österreich 15.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!