Das Ideal von Adler,  Hans, Wintersteiner,  Werner

Das Ideal

1921 gewann eine traurig-realistische Liebesnovelle mit dem Titel „Villa Paradiso“ das „1000-Mark-Preisauschreiben“ der Zeitschrift „Die Initiale“. Autor war der als Verfasser von satirischen Gedichten bekannte Hans Adler; in der Jury saß unter anderem Stefan Zweig. Diese Novelle wurde 1922 dann auch zu Hans Adlers erster Prosaveröffentlichung, 1926 folgte hierauf lediglich noch der glänzende Roman „Das Städtchen“ (Lilienfeldiana Band 6), und vereinzelt erschienen Texte in Zeitungen, zum Teil unter Pseudonymen. Im Nachlaß sind diese verstreuten Erzählungen sowie Unveröffentlichtes bewahrt worden: Es sind Schätze an ironischer Weltbetrachtung, die nicht versteckt bleiben sollten.

€19.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Das Ideal online kaufen

Die Publikation Das Ideal von , ist bei Lilienfeld Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Beziehungen, Erzählungen, Humor, Ironie, Liebe, Österreich. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.9 EUR und in Österreich 20.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!