Das Leben des Domenico Ghirlandaio
und des Gherardo di Giovanni von Hojer,  Annette, Lorini,  Victoria, Nova,  Alessandro, Vasari,  Giorgio

Das Leben des Domenico Ghirlandaio und des Gherardo di Giovanni

Den Florentiner Maler Domenico Ghirlandaio beschreibt Giorgio Vasari aus
erstaunlich moderner Perspektive: Auch heutige Kunsthistoriker charakterisieren
Ghirlandaio als einen der bedeutendsten, technisch äußerst versierten
Freskenmaler, der ein entscheidender Wegbereiter für großformatige Wanddekorationen
war – zu sehen in der Sassettikapelle in Santa Trinita in Florenz
und in der Sixtinischen Kapelle in Rom. Berühmt ist Ghirlandaio auch für
seine laut Vasari wahrheitsgetreuen Porträts bekannter Bürger der Florentiner
Gesellschaft. Aus der großen Werkstatt Ghirlandaios ist ein Schüler hervorgegangen
– auch das berichtet Vasari –, der seinen Meister an Bekanntheit noch
weit überragt: Michelangelo.
Der Buchmaler Gherardo di Giovanni, genannt Gherardo Miniatore, führte
mit seinem Bruder Monte eine auf Manuskript- Illuminationen spezialisierte
Werkstatt. Gherardo übernahm jedoch auch Aufträge für Fresken und Tafelbilder
und war zudem als Musiker tätig. Er verkehrte mit dem kunstsinnigen
Lorenzo de’ Medici, der ihn maßgeblich förderte – was Vasari einmal mehr die
Möglichkeit gibt, die Bedeutung der Medici für die Renaissance der Künste zu
unterstreichen.

€12.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Das Leben des Domenico Ghirlandaio und des Gherardo di Giovanni online kaufen

Die Publikation Das Leben des Domenico Ghirlandaio und des Gherardo di Giovanni von , , , ist bei Verlag Klaus Wagenbach GmbH, Wagenbach, K erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Italien, Kunst, Kunstgeschichte, Renaissance, Vasari. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12.9 EUR und in Österreich 13.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!