Das Leichtweiß-Institut für Wasserbau der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig von Collins,  Hans J, Dette,  Hans H, Garbrecht,  Günther, Maniak,  Ulrich, Mertens,  Wolfgang, Schmidt,  Joachim

Das Leichtweiß-Institut für Wasserbau der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig

Ein geschichtlicher Abriss

Das Wirtschaften und Bewirtschaften von Wasser wie auch das Bauen am, im und gegen das Wasser sind existenzielle menschliche Arbeiten. Dementsprechend werden seit langem die zugehörenden Grundlagen erforscht und technische Lösungen entwickelt und das Wissen weitergegeben.
In Braunschweig erfolgt dies bereits seit 1745.
Das vorliegende Buch „Das Leichtweiß-Institut für Wasserbau der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig“ – ein geschichtlicher Abriss –
gibt nicht nur einen kurzen historischen Überblick, sondern zeigt insbesondere die herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten und Erfolge des Leichtweiß-Institutes in den letzten drei Dekaden. Dabei wird deutlich, dass die große Zunahme des Wissens auch eine laufende Veränderung und Spezialisierung der Forschungsrichtungen bewirkt, die sich dann auch in der Institutsstruktur äußern.
Schließlich zeigen die vom Institut im Ausland betriebenen Forschungsstationen und vielen Beratungsprojekten, dass eine erfolgreiche Arbeit nur durch internationale Verbindungen möglich wird.

€10.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Das Leichtweiß-Institut für Wasserbau der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig online kaufen

Die Publikation Das Leichtweiß-Institut für Wasserbau der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig - Ein geschichtlicher Abriss von , , , , , ist bei Appelhans, E erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 10 EUR und in Österreich 10.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!